netzkern verbucht satte 45 % Umsatzplus und startet mit Neukunden, innovativem Hochleistungsrechenzentrum und erweitertem Angebot ins neue Jahr

netzkern schließt 2015 mit einer satten Umsatzsteigerung von 45 % und 22 neuen Mitarbeitern ab. Die Full-Service-Digitalagentur startet ungebremst ins Jahr 2016; mit vielen Aufträgen von Bestandskunden sowie von vier Neukunden aus verschiedenen Branchen.

„2015 war das beste Jahr unserer Firmengeschichte. Digitalagenturen wachsen im Schnitt mit 15 % – wir haben letztes Jahr satte 45 % Umsatzsteigerung geschafft und viele neue erfahrene Mitarbeiter einstellen können.  Wir haben zudem den höchsten Partnerstatus von Sitecore erreicht und sind mit unserem Hamburger Büro nun auch stärker im Norden präsent. Unser Wachstum ist aber vor allem unserem guten Ruf geschuldet, komplexe Projekte kreativ, kompetent und in-budget zu realisieren. So haben wir 2015 die digitalen Auftritte unter anderem vom Versicherer DA Direkt, vom Werkstoff-Anbieter Covestro, dem Geo-IT-Spezialisten con terra und dem Versorger EWE umgesetzt und sie auf ihrem Weg zur digitalen Transformation beraten und begleitet. Auch unsere Online-Marketing-Services werden in Deutschland und international rege nachgefragt, so z. B. vom englischen Modelabel Dune. Unsere Auftragsbücher bleiben mit vielen neuen Etats zum Jahreswechsel weiterhin gut gefüllt“, erklären die netzkern-Gründer und -Vorstände Dr. Daniel Schulten und Thomas Golatta.

Um ihrem Full-Service-Versprechen gerecht zu werden, haben die Wuppertaler Digitalexperten massiv in den Ausbau ihrer Angebotspalette investiert und gehen mit neuen Services an den Start:

netzkern Datacenter: Ausfallsicherheit und höchste Performance

Mit seinem neuen Datacenter garantiert netzkern seinen Kunden noch größere Ausfallsicherheit für ihre Websites, E-Commerce-Lösungen und Web-Applikationen. „Hosting by netzkern“ basiert auf Server- und Storagesystemen an zwei Standorten, die redundant ausgelegt und durch eine direkte vierfache 10 Gigabit Glasfaserstrecke verbunden sind.

„Es kommt immer mal zu Ausfällen ganzer Rechenzentren, die selbst populäre Websites wie Spiegel Online und Focus Online lahm legen könnten. Mit unserem doppelt-ausgelegten Datacenter schützen wir unsere Kunden davor. Fällt eines unserer Datacenter aus, läuft das gleiche Setup am anderen Standort einfach weiter. Sämtliche Informationen und Prozesse werden in Echtzeit gespiegelt. Finanzdienstleister, börsennotierte Unternehmen und natürlich alle, die mit ihren Seiten Geld verdienen und wichtige Kundendienste betreiben, müssen auf die volle Performance ihrer Websites zu jeder Zeit vertrauen können. Deshalb haben wir stark in unseren neuen –  in Europa ziemlich einmaligen – Premium Hostingdienst investiert“, so die netzkern Vorstände.


Digitale Transformation- und Experience Management Workshops

netzkern bietet Kunden ab sofort Kompakt-Workshops zu den strategischen Themen Digitale Transformation und Experience Management.

„Das Smartphone wird immer mehr zur Steuereinheit für Information, Kommunikation, Entertainment und Shopping. Wir beraten Unternehmen in unseren Workshops, wie sie Kunden digital und mobil besser überzeugen können und sie langfristig an sich binden. Eine gute Website wird immer weniger ausreichen, um sich abzuheben. Unternehmen müssen ihre Produkte und Services mit digitalem Mehrwert ausstatten, um Kunden glücklich zu machen. Wir liefern als Digitalexperten gerne Denkanstöße, wie diese digitalen Mehrwerte konkret aussehen können.“

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • Logo quadrat: Bond PR
Sponsored Post by Bond PR

Sponsored Post by Bond PR

Dieser Beitrag ist von Bond PR Agenten gesponsored.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.