Zuverlässige Server sind ein Schlüssel für langfristigen Erfolg

Zuverlässige Server sind ein Schlüssel für langfristigen Erfolg

Für die meisten Unternehmen ist ein Auftritt im Internet mittlerweile unverzichtbar. Doch eine attraktive Homepage alleine genügt nicht unbedingt, um dauerhaft erfolgreich zu sein. Sie muss darüber hinaus permanent erreichbar sein und über eine schnelle Ladezeit verfügen. Heute sind ein großer Teil der Haushalte und selbst mobile Geräte mit einer leistungsfähigen Breitbandverbindung ausgestattet. Die Toleranz gegenüber Verzögerungen beim Aufbau einer Website ist deshalb auf Seite der Besucher nur gering.

Ab der ersten Sekunde verlassen Besucher eine Homepage

Studien haben ergeben, dass bereits ein Drittel aller Kunden eines Onlineshops diesen ungesehen wieder schließen, falls sie länger als drei Sekunden auf den vollständigen Inhalt wie dem hochwertigen Content sowohl die Bilder als auch das Design warten. Eine Verzögerung von mehr als fünf Sekunden akzeptiert nur noch eine Minderheit. Eine stabile, zuverlässige und schnelle Anbindung an das Internet gehört deshalb heute zu den am häufigsten unterschätzten Risiken. Auch bei der Suche nach Informationen zeigen sich die Besucher nur wenig toleranter als bei einem Einkauf. Läuft zusätzlich ein Teil der firmeneigenen Infrastruktur über einen Server – etwa indem sich Mitarbeiter über VPN in das Firmennetzwerk einbinden – beeinträchtigt jede Verzögerung die Außenwirkung wie die Produktivität signifikant. Es ist in diesem Fall selbst bei kleinen Unternehmen grundsätzlich ratsam, diese vollständig von der offiziellen Homepage zu trennen.

Der richtige Webserver muss mehrere Bedingungen erfüllen

Für die Auswahl eines geeigneten Webhosters oder Providers sind unterschiedliche Faktoren zu berücksichtigen. Der erste ist die permanente Erreichbarkeit. Seriöse Unternehmen geben ihren Kunden in der Regel eine Garantie, dass ihre Server eine Erreichbarkeit von 99 % oder höher im Laufe eines Monats gewährleisten. Der zweite ist eine schnelle Anbindung ohne Einschränkung der Bandbreite bei hohem Traffic. Dies ist besonders wichtig, falls zu dem Webauftritt datenaufwendige Dienste wie Videos oder andere multimediale Anwendungen gehören. Der dritte ist eine schnelle Performance und eine ausreichende Leistung der Server. Auf einem Webserver teilen sich viele Homepages eine Hardware. Dadurch können auch fremde Dienste beeinträchtigt werden, falls auf einer der Angebote die Nachfrage spontan und unerwartet in die Höhe schnellt.

Die Auslastung kann stark variieren

Internetseiten werden heute fast ausschließlich dynamisch erzeugt und benötigen für die schnelle Verarbeitung eine hohe Performance. Wichtig ist, dass gerade für Spitzenzeiten ausreichend Ressourcen zur Verfügung stehen. Pakete sollten deshalb immer auf die maximal zu erwartende Nachfrage gebucht werden, um beispielsweise für saisonale Ereignisse – etwa das Weihnachtsgeschäft – die notwendige Kapazität zu besitzen. Für Onlineshops ab einer gewissen Größe bietet sich sogar ein Managed Root Server an, der eine exklusive Hardware für einen einzigen Nutzer zur Verfügung stellt. Dabei gibt es Unterschiede zwischen einem Root Server und einem Managed Server.

Online oder Offline – Homepage beeinflusst den Umsatz

Selbst bei lokalen Angeboten greift heute die Mehrzahl der Verbraucher fast ausschließlich auf das Internet als Informationsmedium zurück. Eine schlechte Erreichbarkeit bedeutet dabei automatisch den Verlust von zahlreichen Interessenten – ab 5 Sekunden Ladezeit suchen sich zwei Drittel eine Alternative, ohne das Angebot auch nur zu betrachten. Permanent mit seiner Homepage online zu bleiben, ist gleich aus mehreren Gründen wichtig. Ob Direkt- oder Internethandel, Dienstleistung oder eine reine Präsenz des Unternehmens ist dabei relativ irrelevant. Eine schnelle Reaktion bewirkt in jedem Fall, dass Nutzer diese Homepage für Informationen, Downloads und Produkte bevorzugen.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.
sponsored post

sponsored post

sponsored post

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.