DMEXCO: e-Spirit-Vortrag enthüllt Faktoren erfolgreicher Digital Experience

Analysten erwarten, dass bis 2020 – also in naher Zukunft – die Customer Experience für das Markenimage mehr Bedeutung haben wird als das eigentliche Produkt. Sich heute allein auf seine Marktführerschaft und die Bekanntheit seiner Marke zu verlassen, kann geschäftlich also zu einem hohen Risiko werden, wenn man in puncto digitaler Experience versagt. Doch wie erzielt man eine optimale länder- und kanalübergreifende digitale Interaktion? e-Spirit, Hersteller der FirstSpirit Digital Experience Platform (DXP), befragte hierzu mehr als 200 internationale Marketing- und IT-Entscheider. Sie gaben detailliert Auskunft zum Aufbau und Erfolg ihres digitalen Ökosystems.

Die Studie macht sechs Faktoren aus, mit denen Unternehmen das digitale Erlebnis für ihre Kunden überzeugender gestalten und die Effizienz ihrer Arbeit steigern können. Jörn Bodemann, Gründer und CEO von e-Spirit, wird am Donnerstag, 13.09.2018 von 15:00 bis 15:45 Uhr auf der DMEXCO 2018 in Köln (Raum Seminar 7) erläutern, wie Unternehmen zum Digital Leader aufsteigen können. Ein frühzeitiges Erscheinen im Raum Seminar 7 wird empfohlen, da die Plätze begrenzt sind.

„Marketern und IT-Verantwortlichen stehen aktuell etwa 6.800 Software-Lösungen im Bereich der Digital Experience zur Verfügung. Es kommt darauf an, die richtigen Einzellösungen auszuwählen und sie dann in ein funktionierendes Ökosystem einzubinden“, erklärt Jörn Bodemann, CEO bei e-Spirit. „Bei unserer Befragung sind wir insbesondere auf digital besonders erfolgreiche Unternehmen eingegangen. Erfahren Sie mehr über deren Erfolgsfaktoren und bringen Sie Ihr digitales Marketing auf die nächste Stufe! Besuchen Sie uns am e-Spirit-Stand in Halle 8, A31 und erleben die geballte Innovationskraft der FirstSpirit DXP in Aktion.“

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − eins =