Marktplatz: Google startet Pilot-Projekt in Frankreich


Google will mit „Shopping Actions“ seinen eigenen Onlinemarktplatz nach Europa bringen. Nachdem der Marktplatz in den USA in den ersten Monaten dieses Jahres online ging, macht Frankreich nun in Europa den Anfang: Dort ist der Marktplatz seit einigen Tagen in der Beta-Phase. Dies berichtet der französische E-Commerce-Blog LSA.

Das schon bestehende Preisvergleichsportal Google shopping soll zum großen Marktplatz werden, auf dem Unternehmen und Händler ihre Waren anbieten können. In Frankreich sind schon einige große französische Unternehmen involviert, unter anderem die Warenhauskette Auchan, der Elektronikhändler Boulanger und die Supermarktkette Carrefour. Die Händler sollen ihre Artikel genauso wie bei Amazon zur Verfügung stellen und in verschiedenen Kategorien anordnen können.

Während die Zahlungsabwicklung dabei, anders als bei den Wettbewerbern, über Google selbst läuft, müssen die Händler den Versand und die Vermarktung ihrer Waren eigenständig organisieren. Google plant, von den Händlern weniger Geld für die Vermittlung zu nehmen als zum Beispiel Amazon. Damit könnte das Unternehmen eine große Konkurrenz für Amazon oder eBay darstellen.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

Previous Snapchat: Digitale Anprobe für neuen Adidas-Sneaker
Next Magnolia stellt eines der umfassendsten Produkt-Updates in der Geschichte des Unternehmens vor

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − vier =