Britische Kaufhauskette John Lewis optimiert ihre Omni-Channel-Strategie mit Stibo Systems


Die britische Kaufhauskette John Lewis hat sich als wesentliche Komponente ihrer Omni-Channel-Handelsstrategie für das  Produkt-informationsmanagement von Stibo Systems entschieden.

Die STEP-Plattform von Stibo Systems stellt zukünftig konsistent in allen Vertriebskanälen des Handelsunternehmens extrem genaue und spezifische Produktinformationen bereit und verbessert dadurch maßgeblich das Kauferlebnis der John Lewis Kunden. Darüber hinaus erwartet das Unternehmen erhebliche Zeiteinsparungen bei der Markteinführung von Produkten und operative Verbesserungen beim Handling von Kundenanfragen und bei der Bearbeitung von Warenretouren.

John Lewis ist eine Kaufhauskette mit 43 Warenhäusern in Großbritannien, die sich im Besitz der John Lewis Handelsgesellschaft befindet. Das erste Geschäft wurde bereits 1864 in der Londoner Oxford Street eröffnet und das Motto “Nie wissentlich unter Wert verkauft“ bestimmt die Firmenphilosophie seit 1925. Die Kette beschäftigt derzeit 38.000 Mitarbeiter und verzeichnete 2013 einen Umsatz von 4,06 Milliarden Britische Pfund.

Das Unternehmen erkannte frühzeitig, dass die Bedeutung der Infrastruktur von IT und Systemen wächst. Das beweisen die Investitionen der letzten fünf Jahre, die um 400 Prozent gestiegen sind.

Als Lösung für das Produktinformationsmanagement wird STEP landesweit in allen John Lewis Häusern und im Onlinegeschäft zum Einsatz kommen.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • screenshot_johnlewis: screenshot www.johnlewis.com
Previous Liebherr relauncht auf FirstSpirit
Next Neue Service-Unit für digitale Transformationsprojekte

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn + vierzehn =