ERP auch in Silkes Weinkeller im Einsatz


Silkes Weinkeller

Das BurdaDirect Unternehmen Silkes Weinkeller hat sich bei der Wahl eines neuen ERP-Systems für die Software-Lösungen von Comarch entschieden. Dadurch können Rechnungswesen, Retouren-, Projekt- und Dokumenten-Management sowie Sales, CRM und Vertrieb automatisiert verwaltet, Bestell- und Lieferprozesse des Online- Weinhändlers zentral gesteuert und Informationen in Echtzeit übertragen werden.

Seit Juli 2015 werden die Lösungen Comarch ERP und Comarch Financials in der Cloud zur Steuerung der Unternehmensprozesse bei Silkes Weinkeller eingesetzt. „Uns haben vor allem die intuitive Bedienoberfläche und die flexible Software-Lösung, die individuell unseren Bedürfnissen angepasst werden konnte, überzeugt“, so Elena Vollmer, Geschäftsführerin bei Silkes Weinkeller. Das Projekt wurde nach der Prototyp- Methode innerhalb von kürzester Zeit vom konzerneigenen IT-Dienstleister BurdaSolutions eingeführt, bereits nach zweieinhalb Monaten erfolgte der Echtstart.

„Mit den Lösungen von Comarch kann das BurdaDirect Unternehmen Silkes Weinkeller auf ein integriertes System vertrauen, das skalierbar und erweiterbar ist. Somit ist das dynamisch wachsende Unternehmen bestens für die Zukunft gerüstet“, sagt Frank Siewert, Vorstand bei Comarch. Betrieben wird die Cloud-Lösung im Comarch Data Center in Dresden.

Silkes Weinkeller hat sich mit einem Sortiment von mehr als 1.000 Weinen aus Spanien, Italien und aus aller Welt bei Gourmets, Weinkennern und Verbrauchern einen Namen gemacht und ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • Silkes_Weinkeller: BurdaDirect
Previous 10 einfache SEO-Tipps - Teil 1
Next Märklin baut Multi-Brand-Shop auf Shopware 5 Enterprise-Basis

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 4 =