Produktlaunch: CoreMedia LiveContext 2.0 macht Einkaufen im Web zum Erlebnis


CoreMedia, einer der führenden Anbieter von Web Content Management (WCM) Software, launcht mit CoreMedia LiveContext 2.0 ein neues Produkt für den erlebnisorientierten Online-Handel. CoreMedia LiveContext 2.0 steht e-Commerce- und Marketingverantwortlichen als neue Applikation in IBM WebSphere Commerce zur Verfügung. Durch interaktive Designelemente, involvierende Bildsprache und relevanten, anspruchsvollen Content soll Online-Shopping zum Erlebniskauf weiterentwickelt werden. Ein rein transaktions- und performancebasierter Aufbau entspricht nicht länger den Wünschen der Kunden. Diesen Trend bedient CoreMedia zusammen mit IBM. Darüber hinaus überzeugt die Software mit einer einfachen und intuitiven Drag-and-Drop-Bedienoberfläche für Redakteure.

„Durch die große Auswahl an Händlern ist eine Kaufalternative heute nur einen Klick entfernt. Über 90 Prozent der Online-Shopper bestätigen laut einer aktuellen Studie der Seoul International Color Expo, dass der optische Eindruck eines Webshops die Kaufentscheidung am stärksten beeinflusst“, sagt Gerrit Kolb, CEO von CoreMedia. „Individualisierte, erlebnisorientierte Webseiten fördern eine stärkere Identifikation mit der Marke und somit eine bessere Kundenbindung. CoreMedia LiveContext 2.0 greift diesen Trend auf und ermöglicht zugleich eine schnelle Implementierung und intuitive Bedienbarkeit.“

Als Schnittstelle zwischen Marke und Kunden ist das Design des Webshops von zentraler Bedeutung. Um Kunden langfristig an ein Unternehmen zu binden, muss das emotionale Erlebnis des stationären Stores und des Webauftritts einheitlich über alle Kanäle transportiert werden. Das fehlende haptische Erlebnis des stationären Handels müssen Webshops im Gegenzug durch mehr Individualität ausgleichen. CoreMedia LiveContext 2.0 vereint flexible und ansprechende Layouts sowie die Grundlage für SEO-optimiertes Storytelling mit benutzergerechtem Content. Adaptive und Responsive Design bedienen den stark wachsenden Mobile-Shopping-Markt. Um das Nutzererlebnis zu verbessern, kommen mit LiveContext 2.0 vermehrt Social Media-Elemente und eine intuitive Navigation zum Einsatz, ohne dabei die Usability einzuschränken.

Die Konsumenten verweilen durch diese Erweiterungen länger auf der Seite und lassen sich leichter zum Kauf inspirieren. Daraus resultiert für Unternehmen höherer Website-Traffic, eine bessere Wahrnehmung der Marke, eine höhere Conversion Rate sowie eine langfristige Kundenbindung.

Die wichtigsten Vorteile von CoreMedia LiveContext 2.0 auf einen Blick:

• Visuelle Ansprache: Hochwertige Designelemente, flexible Layouts und ein adaptives und Responsive-„Mobile-first“-Design ermöglichen erlebnisorientiertes Shopping.

• Fesselnder Content: Dank produktorientiertem Storytelling können e-Commerce-Verantwortliche die Angebotsinformationen entlang der Kundeninteressen ausrichten und die Nutzer so zum Kauf inspirieren.

• Schrittweise Innovation: Mit der Flexibilität der Lösung garantiert CoreMedia einen reibungslosen Übergang hin zu Erlebnisverkauf, ohne das laufende Geschäft zu beeinflussen. Zudem bietet CoreMedia ein Paket zum Festpreis und mit einer schnellen Lieferung binnen weniger als zehn Wochen.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • Logo coremedia: coremedia
Previous Aufholbedarf bei B2B-Shops: Wenn nicht jetzt, wann dann?
Next Deerberg und getit bei London Technology Week: Content & Commerce – How to get it right?

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 3 =