Studie: Drei Viertel der Deutschen trauen sich zu, seriöse Onlineshops zu erkennen

In der breiten Masse an verschiedenen Onlineshops ist es für Verbraucher unabdingbar, zwischen seriösen und unseriösen Angeboten unterscheiden zu können. Drei von vier Verbrauchern trauen sich dies zu, wie eine Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom zeigt. 15 % der Befragten gaben an, dass sie „auf jeden Fall“ unseriöse Shops erkennen können, 57 % trauen sich dies „eher zu“. Große Unterschiede gibt es jedoch in den Altersklassen. Bei den unter 30-Jährigen traut sich eine große Mehrheit von 82 % zu, Fake-Shops erkennen zu können. Bei der Gruppe 65 plus sind es 67 %.

Kriterien für Seriosität

Unter den Befragten, die sich zutrauen, seriöse von unseriösen Shops unterscheiden zu können, wurden außerdem die Kriterien abgefragt, die sie zu dafür nutzen. Dabei zeigt sich: Vor allem ein breite Auswahl an Bezahlmöglichkeiten und die Versand- und Rückversandkonditionen sind ihnen wichtig. Aber auch Gütesiegel und Online-Bewertungen fließen bei vielen in die Einschätzung ein. Im folgenden lesen sie, wie oft verschiedene Kriterien genannt wurden:

  • Gütesiegel (60 %)
  • Online-Bewertungen anderer Kunden/ Ruf des Händlers (60%)
  • Auswahl an Bezahlmöglichkeiten (66 %)
  • Versand und Rückversandkonditionen (66 %)
  • Blick in das Impressum (50%)
  • Empfehlungen von Familien und Freunden (42 %)
  • Qualität der Produktpräsentation (42 %)
  • Design der Webseite (29%)
  • Abschneiden in Rankings (23 %)

„Online-Käufern sind Sicherheit und Qualität bei ihrem Kauf genauso wichtig wie Preis und Komfort. Anerkannte Gütesiegel etwa geben Kunden eine verlässliche Orientierung durch die Vielzahl an Online-Shops. Online-Händler profitieren deshalb davon, wenn sie sich zertifizieren lassen und dafür hochwertige Prüfsiegel für ihren Shop verwenden dürfen. Das steigert das Vertrauen der Kunden und den Umsatz“, sagt Bitkom-Handelsexpertin Julia Miosga. Für die Studie wurden 1152 Internetnutzer ab 14 Jahren befragt. Mehr zur Studie „Online-Shopping beliebter als im Laden“ finden Sie hier.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

contentmanager.de Redaktion

contentmanager.de Redaktion

aus der contentmanager.de Redaktion

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 16 =