Twitter verpasst sich neues Gesicht – Aktuelles Design hat ausgezwitschert

Twitter Bildschirm auf Smartphone

Twitter verpasst sich ein Facelift und will offensichtlich bunter werden. Für den Relaunch hat Twitter eine Beta-Testing-App entwickelt, über die ausgewählte Nutzer den Relaunch von Beginn an begleiten und bewerten können.

Twitter will beim geplanten Redesign nichts dem Zufall überlassen. So soll ein exklusiver Teil der Twitter-Community alle Änderungen und Neuerungen auf Leistung und Funktion testen. Die Beta-App läuft parallel zur eigentlichen Twitter-App. Über die App können und sollen die Beta-Tester alle Änderungen fleißig diskutieren. Die Diskussionen unter den Probanden will Twitter als Feedback verwenden, auf deren Basis dann Ideen und Vorschläge noch einmal angepasst werden – oder eben nicht.

Was ist neu bei Twitter?

Die erste Version der Beta-Phase wird sich auf ein neues Design für die Funktionsweise von Konversations-Threads auf Twitter konzentrieren. Dies beinhaltet ein anderes Farbschema und visuelle Hinweise, um wichtige Antworten hervorzuheben. Bei längeren Threads sollen Antworten in Zukunft bunt eingefärbt werden. Dies soll der Übersicht dienen. Twitteraner können so Antworten schneller erkennen und filtern.

Die US-Tech-Site TechCrunch traf sich mit Twitters Director of Product Management, Sara Haider, zum Interview und nahm die neue App inklusive Funktionen mal etwas genauer unter die Lupe. Die möglichen Änderungen hat TechCrunch zusammengefasst.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

contentmanager.de Redaktion

contentmanager.de Redaktion

aus der contentmanager.de Redaktion

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × eins =