Chrono24 erhält 21 Millionen Euro Wachstumskapital


Chrono24, der führende weltweite Marktplatz für Luxusuhren, hat  den Abschluss einer Finanzierungsrunde (Series A) bekanntgegeben. Die New Yorker Venture-Capital- und Private-Equity-Gesellschaft Insight Venture Partners investiert 21 Millionen EUR in das Unternehmen aus Karlsruhe.

Mit dem Kapital wird Chrono24 neue Vertriebs- und Kundenservice-Standorte in den Vereinigten Staaten und Asien eröffnen. Zudem soll der Online-Marktplatz weiterentwickelt und die Möglichkeit, Uhren über Chrono24 kaufen zu können, wie etwa der Chrono24 Trusted Checkout, ausgebaut werden.

Chrono24 hat sich in den letzten Jahren zum weltweit führenden Marktplatz für neue und gebrauchte Luxusuhren entwickelt, der sowohl gewerbliche als auch private Käufer und Verkäufer aus über 80 Ländern anzieht. 2014 wurden Uhren im Wert von mehr als 500 Millionen EUR über Chrono24 verkauft. Derzeit sind fast 200.000 Zeitmesser im Angebot, die einen Gesamtwert von weit über 1 Milliarde EUR haben.

Das jährliche Marktvolumen für neue und gebrauchte Uhren wird auf 50 Milliarden EUR geschätzt. Chrono24 zeichnet sich im Vergleich zu anderen Uhren-Marktplätzen durch sein umfangreiches Angebot aus. Zudem können Uhrenliebhaber die Preise limitierter oder seltener Modelle recherchieren und vergleichen.

Der von Chrono24 kürzlich eingeführte Trusted Checkout ermöglicht es Käufern, Uhren einfach und sicher von teilnehmenden Händlern online zu erwerben. Der Käufer kann dadurch beruhigt höhere Beträge an einen ihm unvertrauten Uhrenhändler übermitteln. Chrono24 agiert dabei als Handelsvertreter und sorgt dafür, dass der Uhrenkauf für beide Seiten zufriedenstellend abläuft. Derzeit bietet Chrono24 den Trusted Checkout in der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten an. In den nächsten Monaten soll der Service in weiteren Ländern eingeführt werden.

Neben Insight bleiben auch die übrigen Gesellschafter bei Chrono24 mit an Bord. Dazu gehören sowohl die Marktplatz-Experten Fabrice Grinda und Jose Marin als auch Rocket Internet, die bereits viele Internet-Unternehmen erfolgreich mit aufgebaut haben. Die co-CEOs Tim Stracke und Dirk Schwartz sowie CTO Michael Krkoska besitzen weiterhin eine deutliche Mehrheit an Chrono24. Zusammen bleiben sie die treibende Kraft hinter dem stetig wachsenden Team von mehr als 50 Mitarbeitern.

„Wir freuen uns enorm, unsere neue Partnerschaft mit Insight Venture Partners bekanntzugeben. Insights Erfahrung mit weltweiten Online-Marktplätzen ermöglicht es uns, die erste Adresse für Uhrenkäufer und -verkäufer aus Europa, Amerika und Asien zu werden“, sagt Tim Stracke, co-CEO von Chrono24.

Deven Parekh, Managing Director bei Insight Venture Partners, erklärt: „Das Chrono24-Team hat mit viel Engagement bereits einiges erreicht – das hat uns beeindruckt. Das Unternehmen hat sich zu einem echten Branchenführer entwickelt und wir freuen uns darauf, das Management-Team in der kommenden Wachstumsphase zu unterstützen.“

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • screenshot-chrono24: screenshot chrono24.de
Previous Einfache Windows 10-Migration mit Citrix
Next Seitensprung-Portal gehackt und erpresst

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 2 =