Progress und Emakina schließen Sitefinity-CMS-Partnerschaft


Progress hat eine strategische Partnerschaft mit der Emakina Group geschlossen. Die Emakina Group (Euronext: ALEMK) ist eine der führenden unabhängigen europäischen Full-Service-Digital-Agenturen und im deutschsprachigen Raum mit Standorten in Salzburg, Wien und Zürich vertreten. Durch die Partnerschaft profitieren Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation von der Kombination aus Telerik Sitefinity CMS, der beliebten Content-Management-Plattform von Progress, und der umfassenden Expertise von Emakina.

Laut IDC „werden 2016 65 Prozent der Großunternehmen den Weg zu einer Informations-basierten Organisation einschlagen und ihren Fokus auf Beziehungen, Menschen und immaterielles Kapital verschieben“.

Unternehmen, die ihre digitale Agilität erhöhen und ihr Marketing in Echtzeit personalisieren wollen, eröffnet die Partnerschaft von Progress und Emakina interessante neue Möglichkeiten für eine verbesserte Gewinnung, Konversion und Bindung von Kunden. Unternehmen in Europa erhalten direkt durch ihren Partner Emakina vollen Zugang zu den Ressourcen von Sitefinity CMS samt unterstützendem Support. Damit können sie ihr Marketing über ganz Europa und darüber hinaus nahtlos orchestrieren. Emakina verfügt über Büros in acht europäischen Ländern und betreut seine internationalen Kunden mit einem globalen Partner-Netzwerk.

Emakina hat bereits mehrere digitale Projekte auf Basis von Sitefinity CMS durchgeführt, unter anderem bei renommierten Unternehmen aus der Bankenwelt und dem Verteidigungswesen. Der Erfolg dieser Projekte sowie das nahtlose Benutzererlebnis, die Flexibilität und die Anwenderfreundlichkeit von Sitefinity CMS bestätigen die Leistungsfähigkeit der Plattform und legten damit den Grundstein für die strategische Partnerschaft mit Progress.

Sitefinity CMS ermöglicht es Unternehmen, ihren Kunden personalisierte und nahtlose Benutzererlebnisse über verschiedene Sprachen und Länder hinweg zu bieten. Die Lösung zeichnet sich durch große Benutzerfreundlichkeit sowie die einfache Integration externer Plattformen und Anwendungen aus. Mit den Personalisierungsfunktionen von Sitefinity CMS können Unternehmen Webseitenbesuchern Content bieten, der exakt auf deren Standort, Interessen und Präferenzen zugeschnitten ist – und damit ihre Umsätze erhöhen. Darüber hinaus integriert die Lösung die mobile Welt in die Content Management Experience und bringt SEO-Tools mit, die die Sichtbarkeit in Suchmaschinen-Rankings deutlich erhöhen.

„Viele Unternehmen investieren verstärkt in digitale Tools, um ihr Marketing, ihre Webpräsenz, ihren Commerce und ihre Instore-Kanäle zu unterstützen. Sitefinity CMS von Progress ist eine großartige Lösung dafür“, sagt John Deprez, CTO der Emakina Group. „Wir sind bereit, unseren Kunden dabei zu helfen, reichhaltigen und intelligenten Content über alle diese Touchpoints hinweg zur Verfügung zu stellen und so ihre digitale Transformation zu realisieren.“

„Der digitale Wandel ist in vollem Gange. Egal, in welcher Branche Unternehmen tätig sind – sie müssen agiler werden, um mit den sich ständig ändernden Kundenanforderungen Schritt zu halten“, so Mark Armstrong, Vice President und Managing Director EMEA bei Progress. „Durch die Partnerschaft mit Emakina können wir unseren Kunden einen echten Mehrwert bieten. Sie erhalten unsere erstklassige Content-Management-Plattform in Kombination mit gezielter Unterstützung und tiefgehender Fachexpertise. Das wird ihnen dabei helfen, auch in der neuen digitalen Wirtschaft erfolgreich zu sein.“

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.
Previous Wirtschaft 4.0 - 3 Trends, die Unternehmen nicht verpassen sollten
Next SOFORT Überweisung als Modul für Intershop verfügbar

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − dreizehn =