Posts in tag

Payment


Echtzeitüberweisung

Erneut ist ein Gesetz auf den Weg gebracht worden, das alle Betreiber von Webshops zur Anpassung zwingen wird. Aufgrund der Reform des Gesetzes über die Beaufsichtigung von Zahlungsdiensten (kurz: Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz – ZAG) wird nämlich mit § 270 a BGB eine neue Vorschrift in das BGB eingefügt. Nach dieser Vorschrift ist es verboten, Aufschläge für bestimmte …

Rechnung ist bei den Konsumenten noch immer auf Platz eins.

Quelle: ECC KölnDeutschland ist das Land des Rechnungskaufs. Wir Deutsche sind geradezu vernarrt in diese Zahlart – auch im E-Commerce. Produkte im Onlinehandel per Rechnung zu bezahlen, war 2016 die beliebteste Zahlungsmethode im Web. An der Beliebtheit des Rechnungskaufs wird sich auch in diesem Jahr nichts ändern. Darum ist es nicht weiter verwunderlich, dass zwei …

International Payment

E-Commerce ist nicht nur kanalübergreifend, mobil und zeitlich unbegrenzt: der Onlinehandel kennt auch keine Landesgrenzen und Kunden kaufen heute ganz selbstverständlich nicht nur im eigenen Land, sondern auf der ganzen Welt in Onlineshops ein. Dabei erwartet der Kunde zu jeder Zeit ein einfaches und komfortables Shopping-Erlebnis. Komplizierte Prozesse, langsame Performance und fehlende Zahlungsarten führen schnell …

Abmahnung kann teuer werden

2,4 Milliarden Euro verliert der deutsche Online-Handel nach Angaben der Berliner BBW-Wirtschaftshochschule jährlich durch Zahlungsstörungen – so genannte Forderungsausfälle. Dabei lassen sich die wesentlichen Risiko-Kennzahlen für Online-Händler von strategisch und organisatorisch beeinflussbaren Umständen steuern, sodass Unternehmen den Risiken nicht untätig gegenüberstehen müssen. Die Grundlage hierfür ist ein zuverlässiges Risiko- und Forderungsmanagement. Ein Leitfaden der Fokusgruppe …

Lieferung

Der Onlinehandel wird für die europäischen Konsumenten immer wichtiger: Im vergangenen Jahr bestellten insgesamt 253 Millionen Menschen online für rund 189 Milliarden Euro – eine Steigerung um neun Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahr. 176 Millionen Konsumenten haben online auch im Ausland bestellt, 17 Millionen mehr als im Jahr zuvor. Diese Zahlen sind dem jährlichen Bericht …

Kunden können Produkte direkt auf idealo.de erwerben

Die E-Commerce-Landschaft in Deutschland verdichtet sich zusehends – vor allem, weil die Verkaufsplattformen der Marktführer wie Amazon und Ebay auch für kleinere Händler immer interessanter werden. Der Boom kommt auch spezialisierten Marktplätzen zugute: Sie sind ein unkomplizierter und kostengünstiger Vertriebskanal, den Händler weder vermarkten noch selbstständig betreiben müssen. Die Plattformbetreiber wiederum profitieren von den vielfältigen …

Abmahnung kann teuer werden

Acht von zehn Deutschen (81 Prozent) wollen in Zukunft den Fingerabdruck nutzen, um bargeldlose Bezahlvorgänge abzusichern, wie der Digitalverband BITKOM in seiner aktuellen Befragung ermittelt hat. Der Fingerabdruck kann prinzipiell bei allen Bezahlvorgängen PIN oder Unterschrift ersetzen – also bei der Zahlung mit Debit- oder Kreditkarte, beim kontaktlosen Bezahlen mit dem Smartphone oder auch beim Online-Banking. …

Easy Car Pay

Gebrauchtwagenkauf per Handy: Easy Car Pay ist der erste Bezahlservice, der exakt auf die vielfältigen Bedürfnisse beim Pkw-Kauf ausgerichtet ist und vom TÜV Saarland als „Geprüftes Zahlungssystem“ zertifiziert wurde. Schnell, einfach, sicher und preiswert können künftig Verkäufer und Käufer die Bezahlung eines Gebrauchtwagens via Smartphone oder PC ortsungebunden abwickeln. Sind sich Verkäufer und Käufer über …

grammgenaue Abrechnung

Äpfel, die abgewogen werden müssen, oder ein nicht-lieferbarer Artikel, der durch ein Alternativprodukt ersetzt wird: Oft bleibt beim Online-Einkauf von Lebensmitteln Ungewissheit über die schlussendliche Summe des Einkaufwerts. Wie der Kunde trotzdem online bezahlen kann, war bislang ungelöst. Die Liquam GmbH hat nun mit der Region Nord des Edeka-Verbunds, Deutschlands größtem Lebensmittelhändler, eine Lösung konzipiert: …

Selfie

MasterCard hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona eine neue Authentifizierungslösung angekündigt: das Bezahlen per Selfie. Bereits im letzten Sommer hatte Mastercard verkündet, Passwörter und Zahlencodes überflüssig machen zu wollen. Jetzt ist es also soweit – Mitte 2016 sollen sich auch deutsche Kunden per Selfie verifizieren können. In Österreich geht das sogenannte „Selfie Pay“ …