netzkern relauncht HEM Tankstellen auf Sitecore


netzkern relauncht HEM

netzkern hat den neuen Webauftritt der Tankstellenmarke HEM realisiert. www.hem-tankstelle.de überzeugt gestalterisch durch professionelle großformatige Motive zu Marke, Produktportfolio, Mitarbeitern und Tankstellen, die eigens für den neuen Internetauftritt von HEM entwickelt wurden.

Animierte Infografiken visualisieren den Erfolgskurs von HEM in Deutschland. Die Menschen hinter HEM werden mit eigenen Video-Porträts in Szene gesetzt.

Internet-Auftritt mit hoher User Experience und responsivem Webdesign

Nutzer finden über den neuen Tankstellenfinder schnell die HEM Tankstelle in ihrer Nähe; inklusive Informationen zu den aktuellen Kraftstoffpreisen, Öffnungszeiten, Services etc. Sucht der Kunde einen bestimmten Service, wie eine Autowaschanlage, das Bistro Vital, eine Paketannahmestelle oder einen Geldautomaten, kann er diesen Service einfach per Checkbox selektieren. Selbst Details wie das Angebot von Crushed Ice können gefiltert werden. Die Anzeige der passenden Tankstellen erfolgt in Google Maps und ein integrierter Routenplaner komplettiert die Darstellung.

netzkern hat den von HEM in Zusammenarbeit mit Hamburger Agenturen entwickelten Internetauftritt mit der Sitecore Experience Platform umgesetzt. Die Sitecore Content-Management-Komponente wurde mit der Google Maps API und dem Backend-System von HEM vernetzt. Die Daten kommen somit automatisch und immer aktuell auf die Website, so dass keine manuellen Tätigkeiten durch HEM Mitarbeiter erforderlich sind. Die Platform ermöglicht neben effizientem Content Management und der Integration verschiedener Datenquellen und Drittsysteme zudem zahlreiche weitere Anwendungen (wie Personalisierung und E-Mail-Marketing) aus einer Oberfläche heraus.

Der neue HEM Auftritt, inklusive der neu erstellten Formulare zur Bestellung von Kundenkarten und Ähnlichem, ist für Nutzer mobiler Geräte optimiert. Eine Besonderheit: www.hem-tankstelle.de ist nicht nur wie allgemein üblich für kleinere Displays (beispielsweise Smartphones oder Tablet-PC´s) optimiert, sondern auch „upwardly“ für größere Anzeigen (beispielsweise auf Smart TV´s). netzkern hat sich als eine der ersten Internetagenturen mit dem Thema „upwardly Webdesign“ beschäftigt. „Die Branche hat sich bislang darauf konzentriert, die Darstellung von Webseiten auch an mobile Geräte anzupassen. Computer und Laptops mit immer größeren und hochauflösenden Displays sowie große Smart TV´s werden außer Acht gelassen. Kaum eine als responsiv geltende Website reagiert auf diesen zur Verfügung stehenden Platz. Dabei stört nicht nur, dass große Flächen ungenutzt bleiben, sondern auch, dass es häufig schwierig ist, den viel zu klein dargestellten Text ohne Vergrößerung zu lesen. Das haben wir beim neuen HEM Auftritt berücksichtigt“, erklärt Christopher Loos, Standortleiter von netzkern in Hamburg.

Eigene Microsites für knapp 400 Tankstellen

Neu sind auch die eigenen Auftritte der knapp 400 HEM Tankstellenpartner, die netzkern als Multi-Microsites mit dahinter liegender Content-Logik umgesetzt hat. Die Tankstellenpartner können bestimmte Teile ihres Auftritts, wie die großformatigen Bilder auf der Bühne und die individuellen Angebote an der Tankstelle, eigenständig und einfach bearbeiten.

„Kundenwünsche erkennen und erfüllen – das ist unsere Motivation. Wir bieten Menschen in einem attraktiven und modernen Umfeld genau das an, was Sie wollen: Kraftstoff einer der beliebtesten deutschen Tankstellmarken zum besten Preis sowie hochwertige und frische Produkte, die den Menschen ein gutes Gefühl geben. Dies bestätigen auch zwei Umfragen des Marktforschungsunternehmens YouGov. In 2015 wurde HEM zur „Marke des Jahres 2015“ gewählt sowie mit dem Prädikat „exzellentes“ Preis-/Leistungsverhältnis“ bewertet. Auch im Internet soll der Kunde den Kontakt mit der Marke HEM als hochwertig, modern und vor allem unkompliziert erleben. Die durchweg positiven Reaktionen auf unseren neuen Internetauftritt bestärken uns darin, auch hier den richtigen Kurs eingeschlagen zu haben“, sagt Meike Zinth, Leiterin Marketing & Vertrieb.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • HEM-Tankstelle: (c) HEM
Previous Brexit bedroht E-Commerce Wachstum
Next Pfizer nutzt Oracle Cloud für das Daten-Management

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × drei =