Posts in category

News


Grafik mit Smartphone und Logo von Shopify Chat

Shopifiy launcht die erste eigene native Chat-Funktion. Shopify Chat ist ein kostenloser Verkaufskanal, über den Besucher, potenzielle Interessenten und Kunden mit Händlern in Kontakt treten können Die Multi-Channel-Commerce-Plattform Shopify startet mit Shopify Chat eine hauseigene Chat-Funktion. Die Applikation ermöglicht es Händlern, sofort und in Echtzeit mit ihren Kunden zu kommunizieren. Shopifiy Chat kann einfach und …

Log-in-Maske Passwort und Fingerabdruck

Telekom, Telefónica und Vodafone launchen in Deutschland einen eigenen Log-in-Dienst. Die Plattform verzichtet hierbei auf E-Mails und Passwörter, angemeldet wird sich im Internet per Mobilfunknummer. Mobile Connect heißt der neue Log-In-Dienst der Deutschen Telekom, Telefónica und Vodafone. Mit der Plattform soll ein Gegengewicht zu den amerikanischen Plattformen wie beispielsweise Facebook, Google oder Twitter geschaffen werden. …

Podcast-Mikrofon vor Bildschirm mit Sound-Software

Laut einer Bitkom-Umfrage werden Podcasts immer beliebter. Bereits jeder Vierte (26 Prozent) lauscht den den digitalen Radioshows. Im Vorjahr waren es 22 Prozent.  Der Digitalverband Bitkom befragte in seiner Studie mehr als 1.000 Teilnehmer ab 16 Jahren. Weitere Erkenntnisse: Jeder Elfte (9 Prozent) hört mindestens wöchentlich Podcasts, ebenfalls neun Prozent folgen mindestens einmal im Monat …

Word Cloud Big Data

Die stärksten Trends im Bereich B2B-Marketing und -Kommunikation sind Big Data und Data Analytics. Auch digitale Plattform-Geschäftsmodelle sowie Social Sellin, Chatbots und die Disruption von Silo-Strukturen zählen zu den Top-Trends. Laut des Trendbarometers Industriekommunikation des Bundesverbands Industrie Kommunikation e. V. (bvik) unterstreichen 83 Prozent der befragten Marketer, dass Big Data und Data Analytics alle anderen …

Google Images als freigestelltes Logo

Google Images verpasst seiner hauseigenen Bildersuche ein Design-Update in Form eines »Side Panels«. Das neue Feature stellt deutlich mehr Bildinformationen bereit und bleibt während der gesamten Suche geöffnet. Google will mit dem Update die Bildersuche noch stärker monetarisieren.  Googles Bildersuche präsentiert sich in einem neuen Design. Statt wie bisher inline zwischen den Suchergebnissen, wird das …

Handfläche Innsenseite bemalt mit dem Logo von Instagram

Für Deutschlands Top-Medien sind Instagram-Post eine wichtige Contentquelle. Ganze 464 Beiträge in gerade mal 14 Tagen ließen sich auf Instagram-Quellen zurückverfolgen. So das Ergebnis der ersten Jenschenko-Pilotstudie Jeschenko INSIGHTS.  Instagram scheint unter Deutschlands Leitmedien ein begehrter Quell an Nachrichten zu sein. Die aktuell zehn reichweitenstärksten nationalen Informationsportale zitierten allein im Erhebungszeitraum (15. bis 29. Juli) …

In Zeiten der Globalisierung und einer zunehmend digitalisierten Welt sind Fremdsprachen-Skills unerlässlich. Viele Unternehmen bilden ihre Mitarbeiter daher entsprechend fort. Allerdings läuft die berufliche Fort- und Weiterbildung in vielen Konzernen nach »Schema F« ab: Fremdsprachenunterricht in einer Gruppe in Meetingräumen nach festem Stundenplan. Der zwischenmenschliche Kontakt wird im Sprachtraining nach wie vor vorausgesetzt. Doch in …

Um in der Google-Suche an Sichtbarkeit zu gewinnen, muss eine Seite gute Nutzersignale generieren … oder? Diese Frage hat Google bis dato nicht eindeutig beantwortet. Hier erfahren Sie, warum es sich dennoch lohnt, SEO-Maßnahmen für die Nutzererfahrung umzusetzen und nach welchen Kriterien Google vermutlich entscheidet, ob eine Seite bezüglich User Experience (UX) im Ranking positiv …

Wie performen Inhalte hinsichtlich der eigenen Marketingstrategie und auf welche Resonanz stoßen sie bei der Zielgruppe? Für die Beantwortung dieser Fragen braucht es eine gründliche Bestandsaufnahme und Analyse der Inhalte einer Website – den Content Audit. Der folgende Artikel zeigt, warum ein Content Audit zu jeder Content-Marketing-Strategie dazugehört und wie Unternehmen in nur drei Schritten …

Smartphone-Display mit verschiedenen Apps, unter anderem Facebook

Mark Zuckerberg will die beiden Konzerntöchter WhatsApp und Instagram stärker als Facebook-Marke kennzeichnen. Beide Apps sollen den Zusatz »… from Facebook« im Namen tragen.  »WhatsApp from Facebook« und »Instagram from Facebook« sollen künftig die beiden Apps heißen. Mit dem Zusatz will das US-Gigant mehr Klarheit über die eigenen Produkte und Dienstleistungen schaffen. »The Information« zufolge …