Website as a Service auch auf Enterprise-Level


Ein professioneller Relaunch und eine stets zeitgemäße Website müssen nicht mit hohen Aufwänden und Kosten verbunden sein. Ein neuer Service von edicos ermöglicht das Outsourcing der Unternehmens-Website an ein Team kompetenter Web-Experten zu monatlich fixen Kosten.

Mietmodelle werden in allen Bereichen immer attraktiver. Ob im Bereich Mobilität (Car- & Bikesharing), Kommunikation (Miet-Smartphones & -Tablets) oder auch Software (SaaS): Viele Menschen bevorzugen heute Produkte mit einer günstigen laufenden Gebühr anstelle diese mit hohen Anfangsinvestitionen zu erwerben. edicos greift diesen Trend der Shared Economy (nach eigenen Angaben als erster Internetdienstleister in DACH) auf und bietet seinen Kunden eine „Enterprise-Website as a Service“.

„Viele Corporate Websites sind technisch, strukturell und gestalterisch veraltet und auf  mobilen Geräten schlecht nutzbar – vor allem in Industrie und Mittelstand. Die Verantwortlichen scheuen die hohen Initialkosten und den internen Aufwand eines Relaunchs. Und sie haben nicht die erforderlichen Spezialisten, um die Website dann immer wieder an die rasanten Entwicklungen im Web anzupassen. Sie laufen Gefahr, dass ihre Wettbewerber sie in der Wahrnehmung am Markt überholen. Wir bieten Unternehmen mit „Enterprise-Website as a Service“ nun einen Ausweg. Als erster Anbieter in DACH garantieren wir eine professionelle, maßgeschneiderte Corporate Website auf einem führenden Enterprise CMS zu einem monatlichen Fixum. Unternehmen kommen so deutlich schneller als bisher und mit Kalkulationssicherheit zu einem anhaltend überzeugenden Webauftritt“, erklärt Stefan Thomé, Geschäftsführer der edicos Group München.

Enterprise-Website as a Service

edicos übernimmt in enger Abstimmung mit dem Unternehmen alle für einen erfolgreichen Webauftritt erforderlichen Leistungen, wie Anforderungsanalyse, Konzeption, Gestaltung, Umsetzung auf einem führenden Content Management System (CMS) bzw. Portal-System, professionelles Hosting in einem deutschen Rechenzentrum, Monitoring der Website und Reporting. Selbst Online-Kampagnen und weitere Leistungen, wie die redaktionelle Pflege und Lokalisierungen (bei mehrsprachigen Websites), können in das Enterprise-Website as a Service-Paket aufgenommen werden. Anstatt der sonst üblichen hohen Anfangsinvestitionen bezahlt der Kunde lediglich eine monatliche Gebühr für eine zuvor vereinbarte Laufzeit von drei, vier oder fünf Jahren.

Weitere Informationen unter:
http://www.edicos.de/de/leistungen-website-as-a-service.html

Bildquellen

  • Website-as-a-Service: edicos
Previous Echtzeit-Zahlungsbestätigung für Onlinehändler
Next Lebensbaum lässt Corporate-Website von Monday Consulting realisieren

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

13 + 11 =