Magnolia verkündet Rekord-Wachstum


Das führende offene Java CMS verdoppelt globalen Umsatz, besetzt CMO und CFO-Rollen neu

 

Neuer Basler Hauptsitz im Bau, ab 2015 bezugsbereit

Magnolia International, der Hersteller des offenen Java CMS Magnolia, vermeldet ein Rekord-Wachstum: Magnolia hat seinen Umsatz in den letzten zwei Jahren verdoppelt. Auch die globale Mitarbeiterzahl verdoppelte sich in diesem Zeitraum. Zusätzlich hat Magnolia zwei neue Management-Mitglieder engagiert: einen Chief Financial Officer und einen Chief Marketing Officer.

Alleine im Jahr 2013 stieg Magnolias globaler Kundenstamm um 25% an. Knapp ein Drittel aller neuen Kunden-Lizenzen wurden 2013 in der Schweiz, Deutschland und Österreich verkauft. Der US-Markt wuchs mit 30% aller neuen Lizenzen am Stärksten, u.a. dank neuen Großkunden wie Nissan und Virgin America.

Dank dem Rekord-Wachstum wird Magnolia im Hauptsitz in Basel bald keinen Platz mehr haben. Die Firma baut derzeit neue Headquarters, ebenfalls in Basel. Der Neubau soll auf 1000 qm Bürofläche Platz bieten für rund 70 Mitarbeiter und wird u.a. eine 80 qm große Dachterrasse, eine 220 qm große Lounge und fünf Studio-Apartments für Mitarbeiter beinhalten. Der Umzug ist für Sommer 2015 geplant.

“In den derzeitigen Räumlichkeiten wird es bald eng”, sagt Pascal Mangold, CEO und Mitgründer von Magnolia. “Mit dem Bau eines neuen, geräumigen Firmensitzes bekennen wir uns zu Basel. Wir wollen hier längerfristig wachsen. In erster Linie aber sind uns zufriedene Kunden wichtig – dass uns das gut gelingt, zeigt unsere Kundenbindungsrate von 95%.”

Magnolias Umsatz und Kunden-Wachstum trieb zusätzliche Expansion in Beijing an, sowie Satelliten-Büros in Göteborg und Helsinki. Größere Büroräumlichkeiten und mehr Mitarbeiter wurden nicht nur in Basel, sondern auch an allen anderen Standorten (d.h. Miami, Madrid, Kromeriz, Tschechien) eine Notwendigkeit.

Magnolia Engagiert neuen CMO & CFO

Magnolia vermeldet zudem zwei zentrale neue Mitarbeiter: Christopher Justice, Chief Marketing Officer und Alain Kugelmann, Chief Financial Officer. Beide arbeiten am Hauptsitz in Basel.

Justice ist Unternehmer und Berater von U.S. Tech Startups. Seit 1996 entwickelt, gestaltet und vermarktet er Enterprise Software und Content Management Lösungen, u.a. mit Computer Associates, IBM und Vignette. Er wird Magnolia mit effektivem Marketing, Community Management und technischer Kommunikation vorantreiben.

Chris Justice

Quelle: magnolia

Kugelmann verbrachte die letzten 14 Jahre in verschiedenen Finanz-Positionen im französischen Mischkonzern Alstom. Bei Magnolia wird er Buchhaltung, Controlling, Treasury, Investor Relations, Versicherungen und steuerliche Angelegenheiten leiten.

Alain Kugelmann

Quelle: magnolia

“Chris und Alain sind ein weiterer Schritt Richtung Management auf Weltklasse-Niveau”, sagt Boris Kraft, CTO und Mitgründer von Magnolia. “Unternehmenskultur und Erfahrung haben Magnolias Wachstum von Anfang an angetrieben, und diese beiden Manager bringen von beiden Dingen viel mit. Mit diesen Personal-Ergänzungen positioniert sich Magnolia ideal für weiteres Wachstum.”

Über Magnolia CMS

Magnolia ist ein offenes Java CMS, das die Benutzerfreundlichkeit eines Smartphones für Unternehmenslösungen bietet. Die von mobilen Endgeräten inspirierte HTML5 Benutzeroberfläche arbeitet mit erweiterbaren, aufgabenzentrierten Apps, Benachrichtigungen (‚The Pulse‘) und Favoriten für den schnellen Zugriff auf den Workspace. Mit Magnolia CMS können Organisationen Online-Marketing, -Services und -Vertrieb über alle digitalen Kanäle hinweg orchestrieren und so das Potenzial jeder Kundeninteraktion maximieren.

Magnolias Open Source-Technologie unterstützt offene Standards wie zum Beispiel CMIS und JCR, sowie die Integration mit dem Spring Framework. Somit ermöglicht es Programmierern, Backend-Systeme und Anwendungen von Drittanbietern voll einzusetzen.

Zu den Enterprise Kunden, die Magnolia CMS einsetzen, zählen unter anderem Al Arabiya, die Allianz Gruppe, Atlassian, EADS, Foxtel, Generali Group, Migros, Pirelli, REWE, Sony und TeliaSonera. Magnolia wird in über 100 Ländern der Welt von der öffentlichen Hand und führenden Fortune 500 Unternehmen eingesetzt.

Magnolia International Ltd. stellt sowohl eine Open Source Community Edition als auch eine lizenzierte Enterprise Edition des Magnolia CMS her. Umfassende Dienstleistungen wie Support, Implementierung, Beratung und Schulung für Enterprise-Kunden werden von Magnolia weltweit in Zusammenarbeit mit einem internationalen Netz von qualifizierten Partnern angeboten.

Mehr Informationen unter http://www.magnolia-cms.com

 

 

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • Chris Justice: magnolia
  • Alain Kugelmann: magnolia
Previous netz98 weiter auf Wachstumskurs – Zukauf von noovias sichert strategischen Personalaufbau
Next Social Intranet: Führungskräfte-Kommunikation entscheidet über den Erfolg

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + zwei =