Bye bye Facebook Analytics: Tool wird Ende Juni eingestellt


facebook analytics wird eingestellt time to say goodbye

Die Zeit für Facebook Analytics läuft ab. Wie Facebook bekannt gibt, wird das Tool am 30. Juni 2021 eingestellt. Doch keine Sorge: Facebook liefert Alternativen für Marketeers.

Auf dem Facebook Business Blog hat der US-Konzern kürzlich angekündigt, Facebook Analytics Ende Juni dieses Jahres einzustellen. Bislang wurde das Tool dazu verwendet, um eine Facebook-Seite mit Daten aus dem Facebook-Pixel zu verbinden. Über Facebook Analytics wurden Facebook-Daten wie die Conversion-Zahlen ausgewertet. Der Conversion-Pfad ist bei iPhone-Nutzern seit dem iOS 14-Update schwieriger zu verfolgen: Nutzer werden gefragt, ob sie dem Tracking durch Apps zustimmen oder nicht. Für Marketeers kommt die Ankündigung über den bald eingestellten Dienst sehr kurzfristig. Ihnen bleiben nicht einmal mehr drei Monate, um Alternativen zu finden. Doch: Facebook hat bereits auf seinem Blog Möglichkeiten benannt, Facebook Analytics zu ersetzen. Unternehmen können stattdessen die Facebook Business Suite, den Werbeanzeigenmanager und den Events Manager nutzen:

  • Die Facebook Business Suite ermöglicht es Marketingverantwortlichen, das Facebook-Unternehmenskonto sowie die Instagram Business-Konten zu verwalten. Sie liefert Insights zu Zielgruppen, den geposteten Inhalten und den Trends des Unternehmens-Auftritts.
  • Mit dem Werbeanzeigenmanager können Kampagnen, Anzeigengruppen sowie Werbeanzeigen auf Facebook aufgerufen und bearbeitet werden. Zudem lassen sich die jeweiligen Ergebnisse der Werbemaßnahmen einsehen.
  • Über den Events Manager werden Facebook Business-Tools eingerichtet und verwaltet, etwa Facebook Pixel oder die Conversions API. Darüber hinaus erfasst der Events Manager Handlungen, die auf der Unternehmens-Website, in der App oder im Ladengeschäft ausgeführt wurden.

Noch können Unternehmen Facebooks Analytics nutzen und auf Berichte bis zum 30. Juni zugreifen, Diagramme und Tabellen exportieren sowie Insights einsehen. Der Grund für die Einstellung von Facebook Analytics nennt Facebook indessen nicht.

Was ist Facebook Pixel

Facebook Pixel ist ein Analyse-Tool und ermöglicht es Marketingverantwortlichen, die Effektivität ihrer Werbekampagnen zu messen. Dazu gibt Facebook Pixel einen Überblick zu Handlungen einzelner Personen auf der Website des Unternehmens. Mit den Daten aus Facebook Pixel kann sichergestellt werden, dass die geschalteten Werbung auch nur von der zuvor definierten Zielgruppe gesehen wird. Außerdem kann eine Zielgruppe für laufende und zukünftige Werbekampagnen aufgebaut werden. Zusätzliche Werbetools können ebenso über Facebook Pixel genutzt werden.

 

Bildquellen

Previous PR, Werbung, Content Marketing, Social Media – wie unterscheiden sich die Agenturen?
Next Berufsbild: Was macht ein Social Media Manager?

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + 8 =