The future is here – Content Management und das Internet of Things


Das Internet of Things (IoT) ist zu einer großen Sache geworden. Und es wird bleiben. Es wird bis 2020 zu 26 Milliarden installierten Units wachsen – ein fast 30-facher Zuwachs von 0,9 Milliarden im Jahr 2009, so Gartner, Inc. IoT ist das Konzept, dass Alltagsgegenstände Daten sammeln und aufgrund dieser in Aktion treten. Einfach gesagt ist das IoT die Zukunft der Technologie, die unser Leben effizienter machen wird. Aber was genau bedeutet das für das Content Management?

Diese neuen Berührungspunkte erfordern zu Überdenken, wie Content für die neuen Screens arbeitet – die in unseren Häusern, an unseren Handgelenken und an Plätzen, an die wir noch gar nicht gedacht haben. Sie bieten Möglichkeiten für komplett neue Wege, über welche Unternehmen mit ihren Nutzern in Verbindung treten können. “Jedes Content Management System, das dazu fähig ist, diese neue Art von Content zu entwickeln – während auch traditionellere Content-Arten verwaltet werden – genießt einen deutlichen Vorteil im Wettbewerb.”, WiredTree blogs. Und Hippo CMS besitzt eben diesen Vorteil, indem Content und dessen Präsentation strikt voneinander getrennt werden. Außerdem sammelt es Informationen über die Verhaltensweisen Ihrer Besucher in Echtzeit, was Unternehmen ermöglicht individuellen Kunden relevantere Erfahrungen zu bieten.

Hippo CMS ist nicht nur eher Content- als Presentation-basiert, es ist ebenso imstande, die relevanten gesammelten Daten mit den Informationen einer dritten Partei zu bereichern. Beacons zum Beispiel liefern wertvolle Informationen über das Verhalten von Kunden, was Unternehmen hilft, die Kundenerfahrung noch persönlicher zu machen.

Sie wollen mehr darüber wissen, wie Hippo die Kundenerfahrung Ihrer Firma verbessern kann?

Schließen Sie sich Hippos CTO und CMO, Arjé Cahn und Tjeerd Brenninkmeijer für einen 30-minütigen Besuch nach Brüssel an!

Bildquellen

  • iot-icons-new: Google
Previous Märklin baut Multi-Brand-Shop auf Shopware 5 Enterprise-Basis
Next Die größten Herausforderungen und Möglichkeiten der digitalen Transformation

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

19 + 4 =