Shopsystem VirtueMart im Detail


VirtuMart im Detail

Open Source System für einen zukunftsorientierten Onlineshop

VirtueMart ist ein Open Source Shopsystem welches durch seine Flexibilität und einfache Bedienbarkeit hervorsticht. Es läuft als Komponente des beliebten Content Managament Systems Joomla! und bietet mit zahlreichen zusätzlichen Erweiterungen die besten Voraussetzungen für einen zukunftsorientierten Onlineshop. Das Open Source Shopsystem wird von einem breiten Netzwerk professioneller Dienstleister sowie einer großen Entwicklergemeinschaft unterstützt.

VirtueMart im Überblick

VirtueMart erfüllt die Anforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen an ein individualisierbares und nutzerfreundliches Shopsystem. Es bietet umfassende Funktionen für den Verkauf von materiellen und digitalen Gütern bzw. Dienstleistungen sowie für die Nutzung als reiner Katalog.

Die Oberfläche von VirtueMart ist übersichtlich, leicht zu bedienen und einfach zu verwalten. Dank zahlreicher Erweiterungen bietet VirtueMart eine immense Funktionsvielfalt. Viele dieser Erweiterungen sind kostenlos zu beziehen, und lassen sich durch ein einfaches Hochladen im Backend komfortabel installieren. Somit erhält jedes Unternehmen das passende Werkzeug für den eigenen Bedarf.

Die Standardsprache von VirtueMart ist Englisch. Über Sprachpakete können weitere Übersetzungen hinzugefügt werden. Ebenso wie VirtueMart sind die Sprachpakete kostenlos erhältlich.

VirtueMart ist eine freie Software unter der GNU General Public License. Aktuell stehen zwei Versionen zur Verfügung: VirtueMart 1.1.x für Joomla 1.5 und VirtueMart 2.0.x für Joomla 2.5. Die Version 1.1.x wird seit Oktober 2012 nicht mehr unterstützt.

Produktverwaltung

Das Kontrollzentrum von VirtueMart besticht durch seine Übersichtlichkeit und einfache Navigierbarkeit. Mit einem Klick gelangt man zu allen wichtigen Bereichen der Shopadministration.

  • Das VirtueMart Kontrollzentrum im Backend

VirtueMart ermöglicht ein einfaches wie umfangreiches Produktmanagement und ist mit einer Vielzahl an Möglichkeiten zur Produktkennzeichnung ausgestattet. Vom Produktnamen über die Produktbeschreibung bis hin zur Artikelnummer, den Produktmaßen und – gewichten, der Produktverfügbarkeit sowie den Produktbildern und Angaben zur Mindestbestellmenge und Höchstkaufmenge bietet VirtueMart Bausteine an, die dem Kunden helfen, sich im Angebot zurechtzufinden und jederzeit den Überblick zu behalten.

  • Die Übersicht der Produktverwaltung

Durch Produktattribute (wie z.B. Größen, Farben, usw.) können Artikel wirkungsvoll typisiert werden. Hierbei wird zwischen Attributen mit und ohne Lagerbestandskontrolle bzw. mit und ohne Auswirkung auf den Preis unterschieden. Auch die Option, Produkte in Eltern- und Kindprodukte zu gliedern, besteht. Diese flexible Produktgestaltung ermöglicht es Shopbetreibern, auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Kunden einzugehen.

Die Entwickler von VirtueMart haben überdies einen besonders großen Wert auf eine einfache Verwaltung der Produkte gelegt: Alle Produkte werden übersichtlich aufgelistet und lassen sich nach Name, Artikelnummer, Kategorie, Hersteller oder Produktpreis sortieren und filtern. Weiterhin können Produkte problemlos kopiert, gelöscht, aktiviert, deaktiviert oder als Aktionsprodukt freigeschaltet werden.

Mit dem integrierten Editor kann eine Produktbeschreibung mühelos erstellt werden. Für eine bessere Platzierung in den Suchmaschinen steht ein individueller Metadaten-Bereich für jedes einzelne Produkt zur Verfügung.

Eine integrierte Lagerverwaltung, eine Statistik über die getätigten Bestellungen pro Produkt sowie eine direkte Kundenkommunikation für Käufer eines Produktes runden das Gesamtbild ab.

  • Kundenkommunikation mit VirtueMart

Unterseiten anlegen und bearbeiten

Da VirtueMart eine Komponente im CMS Joomla! ist, können alle Vorteile des beliebten Content Management Systems genutzt werden. Zum Beispiel kann ein Produkt in VirtueMart mit einem Beitrag, einem Bild oder mit einem Video in Joomla! verlinkt werden.

Über den Bereich „Inhalte“ lassen sich bequem weitere Unterseiten wie die AGB, der Datenschutz, die Widerrufsbelehrung, Informationen zu den Versandkosten und Lieferzeiten sowie sonstige Beiträge für die Website anlegen. Auch hier können individuelle Meta-Angaben wie SEO-URL, Titel und Metabeschreibung definiert werden.

  • Einfache Bearbeitung von Beiträgen

Mit dem integrierten TinyMCE Editor kann der Shopbetreiber Texte, Tabellen, Links und Bilder angenehm bearbeiten. Es kann auch ein anderer Editor installiert werden (z.B. JCE Editor), mit dem noch weitere Möglichkeiten der Text- und Bildbearbeitung ausgeschöpft werden können.

Für die visuelle Darstellung der Produkte ist der Bildbereich verantwortlich. Es können beliebig viele Bilder hochgeladen und als Galerie angezeigt werden.

  • Galerieformat für die Bilderanzeige

Durch vom Shopbetreiber angelegte Produkt- und Herstellerkategorien können Kunden per Filtersuche eine effektive Wahl bevorzugter Produkte treffen.

Preise, Steuern, Rabattaktionen

Kaufpreisangaben lassen sich entweder inklusive MwSt. oder exklusive MwSt. anzeigen. Damit lässt sich ein Onlineshop gestalten, der sowohl für Geschäftskunden als auch für Endkunden konzipiert ist. Mit den Preisansichtsoptionen kann der Shopbetreiber genau bestimmen, wie die Preise dargestellt werden sollen.

VirtueMart ermöglicht flexible Steuereinstellungen. Mehrwertsteuersätze können für verschiedene Länder, Produkte, Käufergruppen und Produktkategorien konfiguriert werden. Mit diesem flexiblen System sind Shopbetreiber für sämtliche weltweit vorkommende Steuersätze gewappnet.

  • Flexible Kaufpreis- und Steuerangaben

VirtueMart ist ebenso mit einer Vielzahl an Möglichkeiten zur Verkaufsförderung ausgestattet. Beliebige Rabattaktionen können mit ausgeklügelten Rechenregeln erstellt werden. Und mit nur einem Klick wird aus einem Produkt ein „Aktionsprodukt“. Hierfür vorkonfigurierte Module schalten diese rabattierten Produkte auf der Startseite des Shops frei und sind für den Kunden sofort ersichtlich. Weitere Gutscheinsysteme und Verkaufsförderungsmaßnahmen lassen sich problemlos durch externe Erweiterungen an das Onlineshopsystem koppeln.

Bestellabwicklungen von VirtueMart

In VirtueMart ist eine gut strukturierte Bestellabwicklung integriert: Bestellungen kann ein bestimmter Status zugewiesen werden, es kann mit dem Kunden über ein Kommentarfeld kommuniziert werden, Rechnungen lassen sich einfach per Mausklick ausdrucken, und auch das Stornieren von Bestellungen sind für VirtueMart kein Problem.

  • Strukturierte Bestellabwicklung

Ein Wehrmutstropfen bleibt jedoch, denn Bestellungen können nachträglich nicht mehr geändert bzw. bearbeitet werden.

Versand- und Zahlungsarten im VirtueMart

Eine durchdachte Konfiguration von Versand- und Zahlungsarten ist das Geheimnis eines umsatzstarken Onlineshops. Sollte der Kunde hier das Gewünschte nicht finden, kommt es schnell zu einem Kaufabbruch.

  • Große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten

VirtueMart schreitet in dieser Hinsicht mit gutem Beispiel voran. Auf der einen Seite stehen Shopbetreibern eine Reihe von Versand- und Zahlungsarten zur Verfügung, die sich einfach konfigurieren lassen, und zum anderen gibt es eine Reihe von externen Erweiterungen, mit denen man zusätzliche Funktionalitäten nachrüsten kann.

Standardmäßig sind bereits die folgenden Zahlungsarten bzw. Zahlungsanbieter integriert:

  • PayPal
  • Vorkasse
  • Kauf auf Rechnung
  • Klarna
  • Payzen
  • Authorize.net
  • Moneybookers
  • Heidelplay

Die Zahlungsart „Kreditkarte“ ist nicht standardmäßig enthalten, kann aber über ein Plugin nachgerüstet werden, z.B. mit Offline Credit Card Processing.

Auch die Versandarten können individuell mit VirtueMart konfiguriert werden. Von einer versandkostenfreien Lieferung, der Koppelung der Versandkosten an Gewicht oder Preis, der Angabe einer Mindestbestellmenge bis hin zum Versand nur in bestimmte PLZ-Gebiete und Länder, ist eine Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten gegeben.

  • Individuelle Versandarten

Wird nur mit einem Versanddienstleister gearbeitet, kann dieser im Bestellprozess so voreingestellt werden, dass der Kunde ihn nicht manuell auswählen muss. Das gleiche Prinzip gilt auch für nur eine Zahlungsart.

Kundenverwaltung & Käufergruppen

In jedem Onlineshop ist eine professionelle Kundenadministration wichtig. VirtueMart bietet eine Reihe von Möglichkeiten, Kunden zu verwalten und diese in Gruppen einzuteilen.

Die Kundenliste kann nach „Benutzername“, „angezeigter Name“ oder „Käufergruppe“ sortiert werden. Zusätzlich hat der Shopbetreiber Zugriff auf die Benutzerdaten, Kontaktinformationen und die Bestellhistorie des Kunden. VirtueMart erlaubt es, über das Joomla!-Benutzersystem neue Kunden manuell im Backend anzulegen und mehreren Käufergruppen zuzuordnen. Käufergruppen sind dann von Vorteil, wenn bestimmte Kunden bei der Preisgestaltung auf gleiche Weise behandelt werden sollen.

Eine weitere besondere Funktion von VirtueMart besteht darin, beliebige Kundenfelder für die Neuanmeldung eines Benutzers anzulegen. Dies ist besonders für den internationalen Versand von Nutzen, wenn z.B. die Umsatzsteueridentnummer benötigt wird.

Konfiguration von VirtueMart

Die Konfiguration von VirtueMart glänzt mit ihrer Funktionsvielfalt. Es können unter anderem folgende Einstellungsmöglichkeiten vorgenommen werden:

  • Offline-Stellen des Shops
  • Shop nur als Katalog verwenden
  • Währungsrechner
  • Mehrsprachigkeit
  • Kerneinstellungen wie Drucksymbol, Empfehlung an Freunde, E-Mail Link, Fragen zum Produkt stellen, Gutscheinnutzung, Lagerverwaltung, Rezensionsverwaltung
  • Auswahl der Templates für Kategorien und den Shop insgesamt
  • Einstellungen für Media-Dateien
  • Einstellungen für die VirtueMart-Startseite im Frontend
  • RSS Feed-Einstellungen
  • Angabe von Preisen / Preisansichtsoptionen
  • Kasseneinstellungen im Warenkorbbereich
  • Produktsortierungen im Frontend
  • SEO-Einstellungen für die URLs
  • SSL-Verschlüsselung
  • Zustimmung zu den AGB während des Bestellprozesses

Unter dem Punkt „Shop“ befinden sich alle Informationen zum Verkäufer. Der Shopbetreiber kann in diesem Bereich Währungen verwalten sowie die AGB und weitere rechtliche Informationen erstellen.

Internationalisierung & Mehrsprachigkeit

VirtueMart lässt auch die internationalen Märkte nicht außer Acht. Die Voraussetzungen, den Internetauftritt und alle Shop-Inhalte mehrsprachig zu gestalten, sowie länderspezifische Währungen, Steuersätze, Zahlungs- und Versandbedingungen zu berücksichtigen, sind gegeben.

Über das Joomla! Backend können problemlos weitere Sprachen hochgeladen und die Inhalte entsprechend übersetzt werden. Der integrierte Währungsrechner setzt automatisch die Preise in die vom Kunden ausgewählte Währung um.

Erweiterungen & Updates

Aufgrund der großen Entwicklergemeinde existieren für VirtueMart eine Vielzahl an externen kostenlosen oder kostenpflichtigen Erweiterungen, die problemlos über das Joomla!-Backend installiert werden können.

  • Einfach installierbare Erweiterungen

Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Für viele der Extensions gibt es deutsche Sprachdateien, so dass sie ohne großen Aufwand in den Shop integriert werden können.

Über externe Erweiterungen sind u.a. folgende Funktionen nachrüstbar:

  • Import- /Exportfunktion
  • Wunschzettel, Produktvergleich
  • Statistiken
  • Suchmaschinenoptimierungstools
  • Marketingtools
  • Warenwirtschaft
  • Produkteffekte und –präsentationen
  • Rechnungsversand
  • Affiliateprogramme
  • Zahlungssysteme
  • Versandmodule
  • Verkauf downloadbarer Güter
  • Multishopfunktion
  • u.v.m.

Die Statistik von VirtueMart ist eher dürftig ausgestattet. Hierfür gibt es aber viele Erweiterungen, die dieses Manko ausgleichen können.

Eine mögliche Statistik-Komponente ist zum Beispiel VirtueMart Reports von Interamind.

VirtueMart updaten

Aufgrund der stetigen Weiterentwicklung von VirtueMart gibt es immer wieder Updates, die entweder neue Funktionen in den Shop integrieren, kleine Fehler entfernen oder Sicherheitslücken schließen. Ein Update lässt sich mit der Echtzeitaktualisierung mühelos einspielen.

  • Schnelles Einspielen aktueller Updates

Sollten jedoch VirtueMart Dateien manuell modifiziert worden sein, müssen diese Änderungen nach dem Update wieder eingefügt werden. Es ist daher ratsam, mit „Template Overrides“ zu arbeiten und eine genaue Dokumentation über etwaige Anpassungen zu führen.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • VM-Logo: http://virtuemart.net/
Previous You-Tube Marketing ohne Videos
Next Anpassung, Pro & Contra von VirtueMart

1 Comment

  1. Claudia Kessler
    28. Februar 2016
    Antworten

    Ein wirklich sehr gelungener Beitrag. Ich bin aktuell auf der Suche nach einem speziellen Shopsystem und hätte daher zu VirueMart eine Frage. Ist es möglich mit VirtueMart einen Affiliate Shop zu erstellen? Das bedeutet, dass die Leute die Ware nicht in den Warenkorb legen können, sondern über einen Button „Zum Shop“ zu dem Shop weitergeleitet werden, wo sie das Produkt dann kaufen können.

    Vielen Dank!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 15 =