Google kündigt für 2021 mit »Page Experience« einen neuen Rankingfaktor an


Page Experience

Google wird im nächsten Jahr eine Umstellung seiner Rankingfaktoren vornehmen und mit »Page Experience« der User-Experience einen größeren Stellenwert zukommen lassen.

Nachdem Google mit seinem Core Update bereits wieder für Aufsehen in der SEO-Szene gesorgt hat, folgt jetzt die nächste Ankündigung: Die neuen Rankingfaktoren werden in der Google-Bewertung der Webseiten die User-Experience stärker mit einbeziehen als bisher. HTTPS, Mobilfreundlichkeit und die Ladezeiten sind bereits relevante Rankingfaktoren. Laut Googles »Webmaster Blog« fasst die neue »Page Experience« ab 2021 dann verschiedene User-Experience-Faktoren zur Erstellung und Bewertung des Ranking zusammen.

Die »Page Experience« umfasst neben der Mobilfreundlichkeit, HTTPS, dem Safe-Browsing und dem Fehlen von Interstitials auch die neuen »Core Web Vitals«. Ein weiterer negativer Faktor kann dabei auch sein, wenn ein Formular beim Ausklappen eines Feldes dafür sorgt, dass der Nutzer einen falschen Button klickt.  Allerdings hat die Qualität des Contents weiterhin absolute Priorität. Demnach können also auch Seiten nach wie vor prominent ranken, selbst dann wenn ihre User-Experience nicht die allerbesten Werte vorweisen kann. 

»Page Experience« erst 2021

Anwendung findet der neue Rankingfaktor erst im kommenden Jahr. Google wird sechs Monate im Vorfeld noch einmal über die »Page Experience« informieren. Dringender Handlungsbedarf besteht also (noch) nicht. Allerdings können Experimentierfreudige schon jetzt die Werte der »Core Web Vitals« testen. Die Kennzahlen stehen in der Google Search Console, Google PageSpeed Insights, Lighthouse sowie in WebPagetest.org zur Verfügung.  

Zudem wird AMP für die Darstellung in den Schlagzeilen der mobilen Suche (Top Stories) im Zusammenhang mit dem Ranking-Update keine Voraussetzung mehr sein. Die Page-Experience-Faktoren werden dafür künftig eine Rolle bei der Auswahl spielen. 

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

Previous Google SEO Podcast kommt: Fachwissen in Audioform
Next BGH-Urteil untersagt die voreingestellte Cookie-Zustimmung

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − 7 =