Mega-Werbeshow Super Bowl: Ein Waschmittelhersteller bestimmte die Nacht

Der Super Bowl ist nicht nur eine der größten Sportveranstaltungen des Jahres, auch die Werbespots stehen im Fokus. Dank der Riesenreichweite des Events zahlen Unternehmen auch schonmal 5 Millionen Dollar für einen einzelnen Werbeslot. Und lassen sich auch die Spots viel kosten: Aufwändige Konzepte und Hollywoodstars sind Pflicht. Auch in diesem Jahr waren es wieder namhafte Darsteller wie Morgan Freeman, Keanu Reeves oder „Game Of Thrones“-Star Peter Dinklage, die für Produkte warben. Youtube hat alle Spots auf einer Landingpage gesammelt. Am kreativsten war aber die Strategie des Waschmittelherstellers Tide.

Dieser buchte mehrere Spots. Im ersten wurde bewusst mit Werbeklischees gespielt. Der aus „Stranger Things“ bekannte Schauspieler David Harbour hüpft durch verschiedene Werbespots wie eine Auto- oder Bierwerbung. Und erklärt, dass eigentlich alle diese Spots Werbung für Tide machen würden: Die Kleidung der Darsteller sei derartig sauber, da könne nur an den Produkten des Waschmittelherstellers legen. Bei diesem einem Spot blieb es aber nicht, das Konzept wurde auf die Spitze getrieben. Im Laufe des Abends gab es mehrere Werbungen, in denen Harbour einen Gastauftritt hatte und sie kaperte.  Dazu engagierte Tide auch beispielsweise Isaiah Mustafa, der Hauptdarsteller der viralen Videohits des „Old Spices“-Deodorant, der seine Paraderolle wieder aufleben lies. Nur um von Harbour unterbrochen zu werden. Auch Meister Propper war vor der Übernahme nicht gefeilt.

Neben der Catchphrase „No, Tide Ad!“, die perfekt dafür geeignet ist, Internetmemes zu generieren, hatte die Kampagne einen weiteren Erfolgsfaktor: Die Zuschauer wussten natürlich nicht, im welchen Spot Harbour als nächstes auftauchen würde. Also erwarteten sie ihn nach einer Weile in jeder Werbepause geradezu. So potenzierte Tide die Werbewirkung erheblich. Neben den gebuchten Plätzen hatten sie quasi jeden anderen Spot kostenfrei dazu gebucht. Das hohe Viral-Potential könnte sein weiteres dazu tun, die Wirkung noch zu verstärken.

Einen Zusammenschnitt der Spots sehen Sie hier:

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

contentmanager.de Redaktion

contentmanager.de Redaktion

aus der contentmanager.de Redaktion

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.