CoreMedia relauncht Henkels Webauftritt


Screenshot Henkel Website

Die internationale Webseite von Henkel, einem der führenden Konsumgüter- und Technologie-Unternehmen in den Geschäftsfeldern Laundry & Home Care, Beauty Care und Adhesive Technologies, präsentiert sich ab sofort im neuen Design. Der Relaunch der Webseite www.henkel.com erfolgte mit Hilfe von CoreMedia 7, der neuesten Web Content Management-Lösung aus dem Hause CoreMedia. Die internationale Domain henkel.com sowie die deutsche Internetpräsenz www.henkel.de wurden bereits auf CoreMedia7 umgestellt; im Anschluss soll der Rollout des neuen Webauftritts auf die mehr als 45 Länderseiten des Unternehmens folgen. Die Unternehmensseite richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen wie Investoren und Pressevertreter, Konsumenten und Geschäftspartner aus dem B2B-Bereich, Partner und Dienstleister sowie Bewerber. Alle Zielgruppen können durch die neue Personalisierung der Inhalte individueller angesprochen werden. Die Corporate Website bildet zudem die inhaltliche Basis für die Henkel-App und den Newsletter.

CoreMedia konnte den Pitch gegen drei weitere Konkurrenten schließlich in einer finalen Präsentation für sich entscheiden. Dabei überzeugte besonders das integrierte Redaktionstool CoreMedia Studio von CoreMedia 7 durch seine intuitive Bedienbarkeit. Die Vorschaufunktion für Inhalte auf unterschiedlichen Endgeräten unterstützt Henkel dabei, das Responsive Webdesign seiner Website zu optimieren.

„CoreMedia 7 hat uns schnell überzeugt. Man erkennt, dass es nicht durch Zukäufe weiterentwickelt wurde, sondern ein System aus einem Guss ist, das organisch gewachsen ist“, sagt Bettina Fischer, Head of Corporate Online Communciations bei Henkel. „Auch deswegen verlief die Implementierung der Lösung reibungslos. Dank des professionellen Supports von CoreMedia fühlten wir uns auch in der technischen Konzeptionsphase jederzeit gut betreut.“

Die objektbasierte Architektur von CoreMedia ermöglicht es den Redakteuren von Henkel zudem auf bedienungsfreundliche Templates zurückzugreifen, mit denen sich Inhalte länderübergreifend wiederverwenden lassen. Als international agierendes Unternehmen kann Henkel so eine einheitliche Corporate Identity auf allen Webseiten realisieren und diese zentral effizient steuern.

Mit dem in CoreMedia 7 vollständig integrierten Social-Software-Tool CoreMedia Elastic Social kann Henkel seine Social Media-Auftritte mit den Inhalten der Corporate Website vernetzen und somit ein individuelles Gesamterlebnis der Webpräsenz für den Nutzer ermöglichen.

„Die zentrale Verwaltung der Inhalte auf allen Corporate Webseiten von Henkel durch CoreMedia 7 ermöglicht eine parallel für alle Kanäle und für Mobile optimierte Ausspielung von Inhalten. Multichannel-Set up und personalisierte Inhalte an verschiedenen Touchpoints sind bei weitem kein reines B2C-Thema, sondern wachsen auch im B2B-Umfeld zur wettbewerbsentscheidenden Größe heran. Henkel hat diesen Trend erkannt und stellt mit dem Relaunch die Weichen für eine zukunftsgerichtete Infrastruktur der Webseite“, sagt Gerrit Kolb, CEO von CoreMedia. „Wir freuen uns auf die weitere, partnerschaftliche Zusammenarbeit.“

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • Screenshot Henkel Website: Oseon
Previous Citrix übernimmt Start-up Virtual
Next Schweizer Suchmaschine macht gegen google mobil

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + 12 =