Online-Pressemitteilungen richtig schreiben


Pressemitteilung
© Marco2811 - Fotolia.com

Wie Sie kundenorientierte Inhalte entwickeln

Das Internet bietet eine Fülle von Informationen. Die gezielte Suche nach relevanten Themen beginnt heute fast immer in einer Suchmaschine. Doch die Suche erfolgt primär nach Anleitungen, Hilfestellungen und Problemlösungen anstatt nach Produkten, Marken und Dienstleistungen. Die Bereitstellung und Veröffentlichung von aktuellen und nützlichen Informationen bzw. Online-Pressemitteilungen ist daher eine wichtige Grundlage, um Zielgruppen direkt zu erreichen und die Sichtbarkeit sowie Auffindbarkeit der Inhalte im Internet zu steigern.

Online-Pressemitteilungen richtig schreiben

Eine ausgewogene Mischung aus kundenorientierten Inhalten und einer ansprechenden Präsentation kann das Informationsbedürfnis der Leser befriedigen und langfristig die Kundenbindung fördern. Mit diesen Tipps lernen Sie, kundenorientierte Online-Pressemitteilungen richtig zu schreiben:

1. Interessen der Zielgruppe erkennen

Menschen suchen im Internet nach Antworten auf ihre Fragen und Lösungen für ihre Probleme. „Wie schreibe ich suchmaschinenoptimiert?“, „Welche Schritte muss ich bei der Website-Erstellung beachten“ oder „Welche Online Marketing Strategien eignen sich für mein Unternehmen?“. Hören Sie Ihren Zielgruppen aufmerksam zu und bringen Sie ihre Interessen in Erfahrung, um geeignete Inhalte für Ihre Online-Pressemitteilungen zu sammeln. Gehen Sie auf die Informationsbedürfnisse Ihrer Kunden und Interessenten ein und bauen Sie so eine positive Reputation auf.

2. Inhalte mit Mehrwert bieten

Anleitungen, Problemlösungen, Tipps und Tricks sind häufig der Grund, warum Menschen im Internet nach relevanten Informationen suchen. Mit Ihren Online-Pressemitteilungen können Sie Ihren Lesern ebenfalls einen entsprechenden Mehrwert bieten. Als SEO-Agentur können Sie zum Beispiel Ihre Online-Pressemitteilung mit nützlichen Grundlagentipps für die Suchmaschinenoptimierung ausstaffieren. Sind Sie dagegen im Bereich der Web-Entwicklung tätig, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Lesern hilfreiche Anleitungen für besondere Tools anzubieten.

Bieten Sie Kunden und Interessenten einen Mehrwert, um Leser langfristig zu binden sowie neue Leser für Ihre Online-Pressemitteilungen zu gewinnen.

3. Bilder und Videos ergänzen

Das Internet bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, um Ihre Unternehmensinformationen ansprechend zu präsentieren. Neben interessanten Texten können Sie ebenso unterhaltsame multimediale Inhalte, wie Bilder, Grafiken und Videos veröffentlichen und Ihre Online-Pressemitteilungen sowohl optisch als auch inhaltlich aufwerten. Mit Bildern und Videos können Sie nicht nur Ihre Online-Pressemitteilungen audiovisuell unterstützen, sondern weitere Leseanreize für Ihre Kunden und Interessenten schaffen. So haben Sie die Möglichkeit, Ihren Lesern interessante Interviews, Produktvorstellungen und Messebesuche in Form von Bildern und Videos zu präsentieren.

4. Kompetenz beweisen

Entwickeln Sie für Ihre Leser nützliche Hilfestellungen und Problemlösungen, um Ihre Branchenkompetenz zu zeigen. Beweisen Sie Ihren Kunden und Interessenten, dass Sie über Fachwissen verfügen und teilen Sie Ihre Kompetenz mit den Lesern. So können Sie die Reputation Ihres Unternehmens nachhaltig stärken und Ihren Zielgruppen einen zuverlässigen sowie kompetenten Ansprechpartner bieten.

5. Produkte & Services richtig einbinden

Die Wahl geeigneter kundenorientierter Inhalte hängt auch davon ab, wie Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen effektiv platzieren können. Besonders Angebote die eine unterstützende oder beratende Funktion besitzen, können Sie mit zielgruppenrelevanten Inhalten verbinden. Stellen Sie daher den Nutzen und die Vorteile Ihrer Produkte und Dienstleistungen für Ihre Kunden heraus. Als Betreiber eines Content Management Systems (CMS) können Sie unter anderem Ihr Produkt hervorheben, indem Sie Ihr CMS als unterstützendes Hilfsmittel zur Pflege einer Website aufführen. Bieten Sie dagegen Beratungen im Bereich Online-Recht an, können Sie das Angebot Ihrer Dienstleistung mit Hinweisen zu den wichtigsten rechtlichen Fallstricken im Internet ergänzen.

6. Zusätzliche Informationen verlinken

Sie können Ihren Lesern weiterführende Informationen anbieten, indem Sie in Ihrer Online-Pressemitteilung auf externe Webseiten verlinken. Verwenden Sie Links, um Kunden und Interessenten auf Ihre Unternehmenswebsite oder Ihren Corporate Blog zu leiten. Über die zusätzlichen Internetpräsenzen können Sie Ihre Zielgruppen mit weiteren informativen und nützlichen Inhalten versorgen.

7. Inhalte mehrfach verwenden

Für die Bereitstellung aktueller Inhalte brauchen Sie nicht regelmäßig alles neu konzipieren. Um immer wieder neue und interessante Beiträge zu generieren, können Sie auch bereits vorhandene Inhalte mehrfach aufbereiten und für verschiedene Zwecke, Zielgruppen und Medien verwerten. So lassen sich beispielsweise neue Whitepapers, Präsentationen oder Videos in Form einer Online-Pressemitteilung zusammenfassen und als Download verlinken.

Weiterführende Informationen

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • Pressemitteilung: © Marco2811 - Fotolia.com
Previous Wie Suchmaschinen schlechte Links erkennen
Next Social SEO: Google liebt Social Signals

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 9 =