Wie man ein zukunftssicheres Web-Content-Management-System auswählt


future

Quelle: Hippo

Content-Management ist zum zentralen Thema vieler Unternehmen geworden. Immer mehr Businesses erkennen das Potential von Content – die Fähigkeit Ihren Kunden in jedem Berührungspunkt die beste personalisierte Erfahrung zu bieten. Doch der Fokus auf Content brachte auch eine enorme Vielzahl von Wegen, diesen zu liefern und zu konsumieren. Und diese Expansion geht auch nicht zurück – denn die einzige Gewissheit im Content-Management ist, dass die Veränderung und Entwicklung stetig weitergeht.

Um Unternehmen zu helfen hat die Digital Clarity Group einige Schlüsselfaktoren festgelegt, die sicherstellen, dass Unternehmen weit genug in die Zukunft blicken, wenn sie ein Content-Management-System auswählen:

Nicht nur Erschaffen von Content sondern auch Targeting von Content

Die CMS-Lösung der Zukunft wird zu mehr in der Lage sein, als einem Business beim Erschaffen und Speichern von Content zu helfen. Es sollte ein Tool sein, dass detailgenaues Targeting von Content für eine Vielzahl verschiedener Personengruppen und deren Untergruppen unterstützt. Dies geschieht mit Hilfe von tiefliegenden Analytics, Inhalt-Tests und Experimente, dem einfachen Erschaffen von mehreren Versionen von Inhalten (wie Übersetzungen, Channel-spezifische Inhalte, etc.) und optimalem Targeting und Lieferung dieses Contents.

Nicht nur einfach zu benutzen, sondern auch mit anderen Systemen integrierbar

Gleichermaßen gehört mehr zu einem zukunftssicheren Content-Management-System als eine einfache Benutzung der Software selbst: es sollte mit Best-of-Breed-Tools integrierbar sein, sodass man es noch mit weitere Lösungen verbinden kann, wenn der Bedarf danach aufkommt (zum Beispiel die Implementierung einer Marketing-Lösung oder e-Commerce Funktionen). Aus diesem Grund arbeiten viele Unternehmen mit einem Open-Source-CMS (wie Hippo), da diese leichter individuell an die Bedürfnisse eines Unternehmen anzupassen sind.

Nicht allein Problem-Lösung, sondern auch flexibel und agil

Auch sollte ein CMS, das Sie in die Zukunft begleitet mehr tun, als Ihre derzeitigen Probleme beantworten – es sollte flexibel und agil genug sein, sich an kommende Umstände anzupassen, an die Sie noch gar nicht gedacht haben. Doch wie findet man heraus, ob das der Fall ist? Die meisten zukunftssicheren CMS werden Ihnen exzellente Anpassungsmöglichkeiten bieten; Systeme, die agile Delivery unterstützen, so dass IT-Mitarbeiter schnell Lösungen finden kann; und einwandfreier Kundenservice, der die Kommunikation noch lange nachdem Sie den Lizenzvertrag unterschrieben haben aufrecht erhält.

Lesen Sie das gesamte Whitepaper: Auswählen eines moderenen Enterprise-Web-Content-Management-Systems

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • future: Hippo
Previous Online-Werbung: Nutzer wollen Verständlichkeit, Informationen und Relevanz
Next E-Book: Datengetriebenes Marketing

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 − 2 =