Dank einer DXP zum optimierten Kundenerlebnis


female graphic designer watching / ositive student with blonde hair reading business news on netbook (Successful female grapic designer watching tutorial about

Die Customer Experience zu optimieren, ist die zentrale Strategie für den Erfolg einer Marke. Es macht sich bezahlt: 80 Prozent aller Unternehmen, die dem Kundenerlebnis Priorität einräumen, verzeichnen ein Umsatzplus. Genau dieses Ziel verfolgt eine neue Technologie: DXP. Was ist das und wie wendet man es an?

DXP: Was ist das?

DXP steht für Digital Experience Platform. Kurz gesagt: ein Tool zur Optimierung des Kundenerlebnisses auf allen Kanälen. Eine DXP maximiert die Kundenerfahrungen in jeder Hinsicht. Denn die Anzahl der Kanäle, die Content vermitteln, wird immer größer.

Eine DXP hilft Unternehmen dabei, ihren Content an einer zentralen Stelle zu verwalten. Bestandteil einer DXP kann auch ein CMS sein – und Überschneidungen sind häufig. Wichtig ist aber: Der Begriff DXP ist umfassend. Eine DXP ermöglicht die Automatisierung und Bereitstellung von Content auf Websites, Apps, IoT-Geräten und andern Kanälen. 

Ein CMS orchestriert den Content, stellt ihn bereit und liefert somit die Basis für digitale Customer Experiences. Aber eine DXP kann noch viel mehr: Die DXP stellt Daten zur Verfügung, analysiert Informationen mittels Künstlicher Intelligenz und zeigt die Ergebnisse auf. 

CMS wird DXP

Der Weg zur DXP führte über CMS und WEM: 

  • CMS (Content Management System): Ein CMS organisiert Content verschiedener Art (Texte, Bilder, Videos usw.). Es bietet Autoren einen einfachen Zugriff und organisiert effiziente Workflows. Es ist aber beschränkt auf Websites.
  • WEM (Web Experience Management): Neue Kanäle wie Handys und Tablets sowie das Internet der Dinge (IoT) stellen neue Herausforderungen an die Content-Vermittlung. Hierfür wurden zum Beispiel Headless und Hybrid CMS entwickelt.

DXP schließlich macht die Vernetzung und Integration von Analysen, Kundendaten und Marketingautomatisierung möglich. Am Ende steht das ultimative digitale Kundenerlebnis.

Vorteile einer DXP

Die Vorteile einer DXP liegen auf der Hand: 

  1. Zentrale Verwaltung unabhängig vom jeweiligen Kerntechnologiebedarf durch leistungsstarke APIs. Optimale Kontrolle über alle Daten.
  2. Flexible Architektur. Alle Daten an einer Stelle. DXP schafft einen zusammenhängenden Software-Stack. Leichte Erstellung von Anwendungen.
  3. Omnichannel-Marketing. Eine konsistente Strategie realisiert eine Vielzahl von Kanälen.
  4. Optimierte Einsichten. Der umfassende Zugriff auf Daten aus verschiedenen Quellen macht detaillierte Analysen möglich. Zum Beispiel auch darüber, wie sich Strategien auf unterschiedliche Unternehmensbereiche auswirken können.

Die Zukunft der DXPs

Die Welt ist im Wandel. Auch Content Management entwickelt sich ständig weiter. Damit eine Plattform als DXP bezeichnet wird und alle Vorteile ausschöpfen kann, muss sie verschiedene Anforderungen erfüllen: 

  • Sie muss für alle Arten von Content und alle Kanäle nutzbar sein.
  • Sie muss Mapping-Funktionen auf der gesamten Customer Journey bereitstellen.
  • Sie muss über optimale APIs zu Produktion und Verbrauch verfügen.

Klar ist: Auch diese Anforderungen werden sich mit der Weiterentwicklung der Optionen der digitalen Welt verändern. 

DXP – ideal für die digitale Transformation 

Eine DXP bringt Unternehmen in dem Bestreben voran, die Kluft zwischen Kundenerwartungen und der Wirklichkeit zu schließen. Magnolia setzt auf den Best-of-Breed-Ansatz:

  • Für jeden Anwendungsbereich die beste Software.
  • Für jede Marke genau die Flexibilität, die sie benötigt.

Damit eine Plattform als DXP bezeichnet wird und alle Vorteile ausschöpfen kann, muss sie verschiedene Anforderungen erfüllen: 

  • Sie muss für alle Arten von Content und alle Kanäle nutzbar sein.
  • Sie muss Mapping-Funktionen auf der gesamten Customer Journey bereitstellen.
  • Sie muss über optimale APIs zu Produktion und Verbrauch verfügen.

Magnolia bietet selbstverständlich auch eine vollumfängliche Implementierung aller Elemente in der Cloud. Nutzen Sie die Vorteile einer DXP, um die digitale Zukunft Ihres Unternehmens zu sichern.

Previous Neues Whitepaper Portal: Komprimiertes Wissen zum Download
Next Wie KI Callcenter während COVID-19 unterstützen kann

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × vier =