Account-Gruppen: Kommt neue Funktion im Instagram Feed?


Instagram versucht aktuell mit einer neuen Funktion den Instagram Feed aufzuräumen und diesen einfacher verwalten zu können.

Die neue Funktion soll es Instagram-Usern einfacher machen, Accounts, denen man folgt, gruppieren und verwalten zu können. Die Konten können dann über den Instagram Feed in verschiedene Kategorien unterteilt werden, zum Beispiel in jene, mit denen Nutzer in den letzten 90 Tagen interagiert haben. Die Feeds können zudem nach der Art des Inhalts sortiert werden, beispielsweise nach Kunst oder Reiseberichten.

Die erstellten Listen sollen das Scannen der »verfolgten« Konten erleichtern. Die neue Funktion soll jedoch vor allem der verbesserten Organisation der Feeds dienen. Derzeit befinde sich das Feature noch in einer Testphase und es sei nicht einmal sicher, ob die Funktion tatsächlich auch etabliert wird. Bei erfolgreichem Testverlauf könne man sich allerdings sehr wohl vorstellen, die Funktion in der aktuellen Form auf Instagram oder in einem zukünftigen Update anzubieten. Die Funktion vereinfacht auch das Verwalten von persönlichen Daten. Gerade langjährige Instagram-Nutzer haben möglicherweise vergessen, welche Apps, Websites und Onlinedienste sie zum sammeln von Kontodaten autorisiert haben. Mit der neuen Funktion sollen User ihre Einstellungen überprüfen und gegebenenfalls aktualisieren oder anpassen können.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

Previous Amazon schielt auf Googles Werbemarktanteile
Next Payment-Round-up: Apple Pay in Kürze auch für Sparkassen | PayPal bietet jetzt auch Instant-Überweisungen an

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × eins =