Audio-Werbemarkt wächst stark


Sprachassistenten, Podcasts, Streaming-Plattformen und Hörbücher: Digitale Audioinhalte sind aktuell beliebter denn je. Nicht verwunderlich also, dass auch die Werbebranche ihre Bemühungen in dieser Richtung erhöht: Laut der Fokusgruppe Audio des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) wurden 2017 mit digitaler Audiowerbung 35 Millionen Euro umgesetzt. Das ist eine Steigerung um 40 % gegenüber dem Vorjahr. Das teilte der BVDW in einer Pressemitteilung mit.

Markt könnte 2018 noch weiter wachsen

Damit bestätigte die Fokusgruppe Audio ihre Prognose für das Brutto-Werbevolumen der Webradio- und Online-Audioanbieter im Jahr 2017. Und sieht die Tendenz für das Jahr 2018 weiter steigend: Sie prognostiziert für dieses Jahr wieder ein Wachstum von 40 %, was ein Marktvolumen von 49 Millionen Euro bedeuten würde.

Carsten Achterfeld(Publicis Media), Stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe Audio im BVDW, erklärt die Marktentwicklung: „Der Online-Audio-Markt wächst derzeit sehr dynamisch und wird nochmal einen deutlichen Schub durch die Smart Speaker von Google, Telekom, Amazon und Co. erhalten. Neben Sprachsteuerung lauten die Top-Trends derzeit Podcasts und Programmatic Audio.“

Bildquellen

Previous Wie Sie mit Content Marketing Ihr Start-Up erfolgreich vermarkten
Next Infografik: Was macht eigentlich ein Data Scientist?

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 2 =