Audio-Werbemarkt wächst stark

Sprachassistenten, Podcasts, Streaming-Plattformen und Hörbücher: Digitale Audioinhalte sind aktuell beliebter denn je. Nicht verwunderlich also, dass auch die Werbebranche ihre Bemühungen in dieser Richtung erhöht: Laut der Fokusgruppe Audio des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) wurden 2017 mit digitaler Audiowerbung 35 Millionen Euro umgesetzt. Das ist eine Steigerung um 40 % gegenüber dem Vorjahr. Das teilte der BVDW in einer Pressemitteilung mit.

Markt könnte 2018 noch weiter wachsen

Damit bestätigte die Fokusgruppe Audio ihre Prognose für das Brutto-Werbevolumen der Webradio- und Online-Audioanbieter im Jahr 2017. Und sieht die Tendenz für das Jahr 2018 weiter steigend: Sie prognostiziert für dieses Jahr wieder ein Wachstum von 40 %, was ein Marktvolumen von 49 Millionen Euro bedeuten würde.

Carsten Achterfeld(Publicis Media), Stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe Audio im BVDW, erklärt die Marktentwicklung: „Der Online-Audio-Markt wächst derzeit sehr dynamisch und wird nochmal einen deutlichen Schub durch die Smart Speaker von Google, Telekom, Amazon und Co. erhalten. Neben Sprachsteuerung lauten die Top-Trends derzeit Podcasts und Programmatic Audio.“

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

contentmanager.de Redaktion

contentmanager.de Redaktion

aus der contentmanager.de Redaktion

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.