Die neue Content Marketing Software von Contentbird im Test


Content Marketing entwickelt sich stetig weiter. Wer seine Aktivitäten in dieser – nun schon wichtigsten – Disziplin des Marketing-Mix optimieren, skalieren und eine möglichst hohe und zielgenaue Nachfrage bedienen möchte, setzt auf unterstützende Software.

Contentbird vertreibt eine Content Marketing Software, die für einheitliche Unternehmenskommunikation sowohl nach außen, als auch intern sorgt. Das kollaborative Online-Tool hat es sich auf die Fahne geschrieben, die Reichweite und Sichtbarkeit von Inhalten zu steigern – und das bei minimal gehaltenem Kommunikations- und operativem Aufwand. Denn wer einmal Content Marketing mit Excel-Tabellen, vielen SEO-Tools, Trello, E-Mails und unzähligen Textversionen unterschiedlicher Autoren betrieben hat, weiß um das heillose Durcheinander.

Nach 18 Monaten Entwicklungszeit setzt Contentbird weiterhin auf den bewährten Content Marketing Prozess von datengetriebener Recherche, über Planung, Erstellung und Verbreitung bis zur Analyse von Inhalten. Die einzelnen Teilschritte jedoch wurden verbessert, die ganze Plattform einem Facelift nach neuesten UI- & UX-Standards unterzogen. Das Tool bietet gleichzeitig Spielraum für Individualisierung mit einem User-Dashboard, das Aufgaben und persönlichen Kalender visualisiert sowie eigene Quicklinks, E-Mail-Postfach und Kommentare anzeigt.

1. Recherchefunktion für performante Inhalte

Performance versprechende Ideen werden im Keywordhunter recherchiert, priorisiert und mit einer W-Fragen-Suche komplettiert. Ein News- und Video-Stream im Modul “Erstellung” zum passenden Keyword sorgt für weitere Inspiration. Ideen können mit einem Klick in das Planungsmodul übergeben werden.

Quelle: Contentbird

2. Planung: alle Inhalte auf einen Blick

Content Ideen werden in der Content-Ideen-Pipeline gesammelt und warten auf Freigabe, um in die Content-Pipeline übergeben zu werden. Diese schlüsselt alle Contents mit jeweiligen Status, Fälligkeiten, Content-Stakeholdern und Veröffentlichungsdatum auf.

Als Neuerung des Planungsmoduls zeigt ein Drag & Drop Redaktionskalender dieselben Contents der Content Pipeline in Wochen-, Monats- oder Vierteljahresansicht an. Zieht man einen Content in eine andere Woche, so ändert sich das Veröffentlichungsdatum auch in der Content-Pipeline.

3. Zielgerichtete Erstellung

Ist die Content-Idee erst einmal vom Content Manager akzeptiert, erhalten Autoren ein dem Text zugehöriges Briefing. Die Art der Unternehmensstrategie wird zentral festgehalten und ist in einem zusätzlichen Reiter immer ersichtlich:

Der Autor wird bei der Texterstellung mit der Prüfung On-Page-relevanter Performancekriterien unterstützt: eingearbeitete Keywords werden angezeigt sowie vorgeschlagene WDF*IDF-Terme und ein Lesbarkeitsindex, der lange Wörter, lange Sätze und Füllwörter anzeigt – alles in Echtzeit. Alle Checks in place? Es geht noch weiter: Duplicate Content Check untersucht das WWW nach 1:1 Textduplikaten. Im Referenz-Modus kann für Content Repurposing die Editoransicht gesplittet werden, um parallel einen weiteren Content aufzurufen und dessen Inhalte zu übernehmen und später zu bearbeiten.

Nicht zuletzt lässt sich im Editor auch die Kommunikation aller Content Stakeholder abwickeln mittels einer einfachen Kommentarfunktion.

4. Distribution:

Das primäre Ziel ist nach wie vor die Erhöhung der Sichtbarkeit eines jeden Inhalts. Hier setzt neben Einhaltung von On-Page Kriterien v.a. die Verbreitung von Content an. Das neue Contentbird unterstützt die Verbreitung von Inhalten in zweierlei Hinsicht. Erstens können zum jeweiligen Content Beiträge für soziale Medien kreiert und auf facebook, Twitter und LinkedIn automatisch veröffentlicht werden. Die Veröffentlichung stößt Contentbird an, sobald der eigentliche Inhalt, zu dem die Social Posts gehören, live geht. Diese sind auch im Drag & Drop Kalender sichtbar.

Zweitens greift Contentbird bei der gezielten Bekanntmachung der Inhalte unter die Arme. Sogenannte Outreach-Kampagnen werden über das Customer Relationship Management des Tools gesteuert, welches sich in „Netzwerk“ und die „Mailbox“ aufteilt. Hier werden Kontakte oder interessante Webseiten angelegt, für welche Contentbird automatisch Kontaktadressen finden kann. Die Kommunikation findet in der Mailbox statt. Absenderprofile können mit Mitarbeitern geteilt oder die gesamte Kommunikation als kompletter Thread einem Mitarbeiter übergeben werden. Des Weiteren unterstützen verschiedene Outreach-Templates die effektive Kommunikationsaufnahme für verschiedene Ansprechpartner.

5. Analyse & Audit

Die Analyse teilt sich auf in Rankings überwachter Keywords und Content Performance. Letzteres teilt sich dabei auf in: Content Reichweite, Audience Engagement, Search Rankings, ROI & Kosten und Auswertung der Textproduktionsdauer in verschiedene Stati.

Neben diesen Leistungskriterien spezialisiert sich Contentbird auf den Content-ROI und gibt detaillierte Metriken zu dessen Refinanzierung an. Auch kann granular ausgewertet werden, wie lange ein Inhalt in unterschiedlichen Planungs-Status verharrt. So erkennt man die Leistung seiner Redaktion und einzelnen Autoren.

Um die Leistungsanalyse für Content Manager so einfach wie möglich zu gestalten, bietet die Content Audit Matrix eine Übersicht verschiedener, vordefinierter KPIs, so zum Beispiel:

  • Wortanzahl und Verweildauer
  • Kosten und ROI

Nach Bedarf können eigene Metriken ausgewählt werden, bspw. Sitzungen und Click-through-Rate.

Fazit

Die Macher von Contentbird haben wichtige Features weiter entwickelt, die in der Online-Redaktion von heute beim kollaborativen Arbeiten weiterhelfen. Content Manager profitieren von einem umfangreichen Rechtemanagement, aussagekräftigen Analysen, einfacher Kommunikation und einer 360°-Übersicht ihrer Contents.

Haben Sie Interesse, Contentbird einmal selbst zu testen? Dann können Sie hier eine Demo anfragen:

Mit Klick auf den „Demo anfragen“-Button willigen Sie ein, dass Ihre Firmen-E-Mail-Adresse und Ihr Firmenname von contentmanager.de (Digital Diamant GmbH) und der contentbird GmbH zur werblichen Ansprache per E-Mail genutzt werden dürfen. Die Erklärung ist jederzeit über einen Link in jeder E-Mail widerrufbar.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • RecherchefunktionenContentbird1: Contentbird
Previous Digitalisierung pusht Logistik und gestaltet den Shipping-Prozess effizienter
Next 20 Jahre contentmanager.de – Wir feiern mit neuem Design

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − 9 =