Ebay: Neue Zahlungsabwicklung, Gratisversand, exklusive Marketing-Features


eBay Neuerungen

eBay stellt jedes Jahr im Herbst eine Reihe von Neuerungen für gewerbliche Verkäufer vor. Das hat Tradition. 2020 umfasst die interne Renovierung unter anderem eine Erweiterung der neuen Zahlungsabwicklung, den Gratisversand sowie das Anzeigengeschäft.

Doch eins nach dem anderen: Für die neue Zahlungsabwicklung gab’s nach eigenen Aussagen meist positives Feedback. Bis zum jetzigen Zeitpunkt hätte sich auch schon die Mehrheit der Händler erfolgreich registriert. Im Laufe des Jahres wird die neue Zahlungsabwicklung für den Großteil der Verkäufer ohnehin verpflichtend. So viel zum Stand der Dinge. 

Neu ist, dass das Payment-Setup erweitert wird. Neben den Zahlungsoptionen-Optionen PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, Google Pay und Apple Pay kommt jetzt im September Klarnas Sofortüberweisung hinzu. Wie bei allen anderen Bezahlverfahren sind auch hier die Käufer per eBay-Käuferschutz versichert. 

Fulfillment-Programm mit neuem Partner

Mit Orange Connex begrüßt eBays Logistik-Service »eBay Fulfillment« einen neuen Logistikpartner mit internationaler Erfahrung. Die Beta-Version dieser Kooperation »eBay Fulfillment by Orange Connex« startet dann im Herbst. Für eine einfache und kostengünstige Versandabwicklung (aus Händlersicht) übernimmt der neue Service die Steuerung der gesamten Logistik sowie das operative Management. »eBay Fulfillment by Orange Connex« ermöglicht Händlern den Versand in bis zu 20 Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Wer 100 Sendungen und mehr pro Woche verschickt, soll sogar von Rabatten profitieren können. Interessierte Händler können sich für die Beta-Phase bewerben.

Gratisversand in eBay-Suche

Mit dem aktuellen Update möchte eBay auch den kostenlosen Versand prominenter bewerben. Laut eigenen Angaben sind bereits jetzt schon 71 Prozent aller Transaktionen versandkostenfrei. Der Gratisversand soll daher in der eBay-Suche mit entsprechender Kennzeichnung automatisch hervorgehoben werden. 

Auch am Abwesenheits-Tool wurde gearbeitet. Händler können nun ihre Abwesenheit bereits im Voraus planen und für den entsprechenden Zeitraum einstellen, das Lieferdatum wird dann automatisch angepasst. 

Exklusives Marketing-Feature und eBay Open goes digital

eBay will die Anzeigenqualität auf dem Marktplatz optimieren. Das Marketing-Tool »Anzeigen« ist ab sofort nur noch Verkäufern mit dem exklusiven Servicestatus »Überdurchschnittlich« oder »Verkäufer mit Top-Bewertung« zugänglich. Außerdem sind Artikelmerkmale in weiteren Kategorien nun verpflichtend und bei Transaktionen werden zusätzlich nur noch Alias-E-Mail-Adressen angezeigt. Die soll die Privatsphäre und vor möglichem Spam schützen. 

Im aktuellen Update macht eBay ebenso alle gewerblichen Verkäufer auf die Änderungen bei der umsatzsteuerlichen Behandlung von Importen nach Großbritannien und in die EU ab 2021 aufmerksam. Der Bruttopreis und der dazugehörige Umsatzsteuersatz beim Einstellen der Artikel muss dann mit angegeben werden.

Alle eBay-Neuerungen sind im Verkäuferportal noch einmal zusammengefasst. Und last, but not least: Das regelmäßig stattfindende Event »eBay Open« wird dieses am 6. und 7. Oktober digital ausgetragen. 

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • eBay-campus-Germany: eBay
Previous DMEXCO-Aussteller: Messejahr 2021 noch mit vielen Fragezeichen
Next Facebook-Seiten können nur noch begrenzte Anzahl an Ads parallel ausspielen

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − sieben =