Projektmanagement Kommunikation: Diese Tools helfen


Projektmanagement Kommunikation

Projektmanagement Tools sind aus dem Alltag vieler Teams nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder: sie sind nützlich, sorgen für Transparenz und beschleunigen den Workflow. Besonders wichtig ist die Kommunikation zwischen den Projektteilnehmern. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Tools über welche Kommunikationsfunktionen verfügen. Eine Übersicht können Sie herunterladen.

Mit Klick auf den Download-Button willigen Sie ein, dass Ihre Firmen-E-Mail-Adresse und Ihr Firmenname von contentmanager.de (Digital Diamant GmbH) und die Sponsoren des Marktüberblicks Can Do GmbH zur werblichen Ansprache auch per E-Mail und zur Markt- und Meinungsforschung genutzt werden dürfen. Mit Ihrer Einwilligung erhalten Sie auch automatisch den contentmanager.de-Newsletter. Die Erklärung ist jederzeit über einen Link in jeder E-Mail widerrufbar.

Erfolgreich managen mit Projektmanagement Tools

Viele Prozesse und Workflows werden heute als Projekte in Unternehmen werden heute als Projekte konzipiert und angegangen. Diese Projekte können unterschiedliche Größen haben. Unabhängig davon, ob, es um die Entwicklung eines neuen Produkts geht, ein neues CMS implementiert werden soll (-> siehe Vergleich CMS-Integratoren) oder einfach nur ein neuer Text für die Website (-> siehe Vergleich Content Agenturen) entstehen soll, im Grunde geht es immer um das Gleiche: die Zusammenarbeit von mehreren Personen so effizient wie möglich zu gestalten. Dies stellt Unternehmen vor große Herausforderungen, gerade wenn Projekte abteilungsübergreifend oder mit externen Dienstleistern umgesetzt werden sollen. Auch das Arbeiten von verschiedenen Standorten oder aus dem Homeoffice stellt eine Herausforderung dar. Schnell verlieren die Projektbeteiligten den Überblick darüber, wer was wann zu tun hat, um das Projekt weiter voranzutreiben. Dadurch steigt das Risiko, dass das Projekt in puncto Kosten und Zeit ausufert oder überhaupt nicht abgeschlossen wird. Projektmanagement Tools sind ideale Helfer, die alle Projektbeteiligten auf einer Plattform zusammenholen und transparent die Prozesse und Verantwortlichkeiten aufzeigen. Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe von Anbietern, die diese Software anbieten und Unternehmen durch zahlreiche Funktionen bei ihrem Projektmanagement unterstützen (-> hier der Link zu unserem Marktüberblick Projektmanagement Tools).

Vergleich Projektmanagement Tools

Kommunikation ist zentraler Erfolg bei Projekten

Zentraler Erfolgsfaktor für Projekte ist nicht nur das Zeitmanagement, sondern vor allem die Kommunikation mit und zwischen den Projektteilnehmern. So werden Flaschenhälse und unbeabsichtigte Projektblockaden vermieden. Projektteilnehmer, die ansonsten wenig miteinander kommunizieren, können sich ohne Umwege und Erklärung, worum es geht, direkt miteinander austauschen. Wir haben die Kommunikationsmöglichkeiten von 19 verschiedene Projektmanagement Tools einander gegenübergestellt.

Dabei haben wir auf folgende Kommunikationsmöglichkeiten fokussiert:

  • Chatfunktion 1:1
  • Videochat 1:1
  • Teamchat
  • Videochat mit dem Projektteam
  • Kommentarfunktion
  • Benachrichtigung per Email
  • Zuweisen von Tasks
  • Abwesenheits-/Urlaubsverwaltung
  • Newsfeed
  • Benutzerprofil

Nur die Hälfte der Tools verfügt über eine Chatfunktion

Die Basiskommunikation innerhalb des Projekts ist bei jedem Tools möglich. In jedem Tools können die Projektteilnehmer sich per mail benachrichtigen lassen und einzelne Tasks kommentieren. Auch das anlegen eines Benutzerprofils, um den anderen – eventuell bisher unbekannten – Projektteilnehmern Informationen über sich zu geben. Auch die Möglichkeit, Tasks einzelnen Personen zuzuweisen ist bei fast allen Projektmanagement Tools gegeben. Was allerdings erstaunt, ist dieTatsache, dass es nur bei rund der Hälfte der Tools ein Textchat zwischen zwei Personen möglich ist, ein 1:1-Videochat sogar nur bei zwei der 19 verglichenen Tools. Ein 1:1-Austausch mag zwar in geringem Maße der Transparenz eines Projekts entgegenwirken, aber gerade weil ein kurzer Austausch so viel zur Effizienz beitragen kann, verwundert es ein bisschen, dass dies so wenige Anbieter ermöglichen. Vor allem vor dem Hintergrund, dass Projektmanagement Tools gerade in Arbeitssituationen ihre volle Stärke ausspielen, wo die Projektteilnehmer nicht an einem Ort zusammensitzen: in verschiedenen Ländern, in verschiedenen Unternehmen oder im Homeoffice. Hier würde eine Video-Chat-Funktion oder zumindest ein Textchat positiv zum Projekterfolg beitragen. Aber vielleicht setzen die Anbieter auch darauf, dass die Projektteilnehmer sich ausserhalb des Tools auf einen Kommunikationskanal einigen. Dies ist aber nicht im Sinne des Erfinders, oder?

Projektmanagement Kommunikation: Diese Funktionen haben die Tools an Bord

Chatfunktion: 1:147 % der Tools bieten die Möglichkeit, dass Projektteilnehmer miteinander per Textchat kommunizieren.
Videochat 1:1Zwei Tools (10,5 %) ermöglichen einen Videochat zwischen zwei Projektteilnehmern untereinander.
TeamchatRund jedes zweite Projektmanagement Tool (52 %) bietet die Möglichkeit eines teamweiten Chats.
Videochat mit ProjektteamBei 16 % der Tools gibt es Videochat-Funktion mit dem gesamten Team
KommentarfunktionAlle Tools verfügen über eine Kommentarfunktion bei einzelnen Tasks innerhalb des Projekts.
Benachrichtigung per EmailIn allen Tools ist eine Benachrichtigung per Mail möglich.
Zuweisen von TasksBei 18 der 19 verglichen Projektmanagement Tools können Tasks einzelnen Projektteilnehmern zugewiesen werden.
Abwesenheits-/UrlaubsverwaltungEine Funktion zur Abwesenheits-/Urlaubsverwaltung ist bei 90% der Tools enthalten.
NewsfeedÜber einen Newsfeed können Updates zu dem Projekt für alle Teilnehmer sichtbar gepostet werden. Diese Funktion bieten 57 % der Tools an.
BenutzerprofilIn jedem der verglichen Tools können die Projektteilnehmer ein Nutzerprofil anlegen und Informationen über sich hinterlegen.

Bildquellen

  • pexels-fauxels-3183150: Foto von fauxels von Pexels
Previous Whitepaper: Erfolgreicher mit personalisierten Websites und Kundenportalen
Next Gastbeitrag: Google Core Update Dezember 2020 – Das hat sich geändert

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 1 =