Vlieseline bietet nahtloses 360 Grad Markenerlebnis


powered by Sitecore, created by kuehlhaus, hosted by Azure

Vlieseline, die globale Marke für Einlagen im kreativen Bereich von Freudenberg Performance Materials, ist mit rundum überarbeiteter Website www.Vlieseline.com live. Der Sitecore-Partner kuehlhaus AG hat dafür auf Basis von Sitecore 8 eine durchgehende Customer Experience entwickelt, die verschiedene Kanäle nahtlos verbindet und somit deutlich nutzerfreundlicher ist. Produktbroschüren und Anleitungen sind beispielsweise mit einem QR-Code gekennzeichnet. So gelingt die Verzahnung der Offline-Medien mit der digitalen Welt und den vielen neuen Videos.

Deutlich einfacher und schneller gelangen Kunden nun zu den gesuchten Produkten: mit klarer Website-Navigation, kurzen Klickwegen und einer neuen Händlersuche. So können die Nutzer direkt entscheiden, ob sie beim Händler um die Ecke oder in dessen Online-Shop einkaufen möchten. Die Händler können sich ab sofort selber auf der Vlieseline-Website darstellen und ihre Angebote und Services, wie beispielsweise Nähkurse und Workshops, ohne Zutun der Vlieseline-Mitarbeiter pflegen. „Mir gefällt die Flexibilität von Sitecore. Bei der Content-Pflege baue ich jede Seite aus einzelnen Modulen auf. Um zu lernen, wie das geht, haben unsere Redakteure gerade mal drei Stunden gebraucht“, erklärt Dr. Kim-Dung Geisser, Internet-Projektverantwortliche der Marke Vlieseline. „Egal ob B2B oder B2C – beide Zielgruppen erwartet hochwertiges Design und eine intuitiv bedienbare Website. Trotz verschiedener Einstiegspunkte bietet die Website allen Zielgruppen ein einheitliches Markenerlebnis. Der Auftritt wird zukünftig mit immer mehr Kreationen und Ideen bereichert“, ergänzt Sven Faber, zuständiger Lead Konzepter bei kuehlhaus.

Hochleistungs-Performance in der Cloud mit dem Microsoft Azure Hosting

Die Website wurde vom Mannheimer Sitecore-Partner kuehlhaus AG mit einem skalierbaren Azure Cloud-Hosting aufgesetzt. Die Skalierung von Sitecore in die Azure Cloud erfolgt einfach, sicher und schnell. Die für die Website-Pflege zuständigen Redakteure merken keinen Unterschied. Sie arbeiten wie gewohnt auf ihrem lokalen, Firewall-geschützten Sitecore Server an der Content-Erstellung und -Pflege. Die Website und SQL Datenbank werden per Knopfdruck konvertiert und in die globalen Azure-Datencenter übertragen.

Bildquellen

  • Sitecore Experience Platform 8 – CMS als vollintegrierter Bestandteil: Sitecore
Previous 9 Tipps zur Usability-Optimierung für Online-Shops
Next Native Advertising im Praxistest

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

acht + drei =