Steve Tzikakis neuer CEO bei Sitecore


Steve Tzikakis

Sitecore ernennt einen neuen CEO. Steve Tzikakis tritt die Stelle mit dem Ziel an, das schnelle Wachstum des Unternehmens im Bereich digitaler Erlebnisse voranzutreiben. Der aktuelle Chief Executive Officer, Mark Frost, wird weiterhin als Berater im Unternehmen bleiben. 

Steve Tzikakis wird neuer Sitecore-CEO. Als Experte für digitale Transformation-Technologien und strategische Markteinführungen kann er auf eine lange Liste an Erfolgen bei der Förderung unternehmerischen Wachstums zurückblicken. Tzikakis war 13 Jahre für SAP tätig – die letzten fünf davon als Präsident der SAP-Region Südeuropa, Naher Osten und Afrika. Für Sitecore wird er in der Londoner Niederlassung tätig sein.

»Ich freue mich sehr, Teil von Sitecore zu werden, dem Marktführer im Bereich Digital Experience. Insbesondere in einer Zeit, die von so tief greifenden Veränderungen geprägt ist«, so Tzikakis. »Unsere Kunden und Partner können erwarten, dass wir unsere globalen Expansionspläne und die Einführung von weiteren marktführenden Cloud- und SaaS-Lösungen beschleunigen und unsere kundenorientierte DNA weiter stärken.«

Steve Tzikakis besetzt seine neue Position zu einem besonderen Zeitpunkt. Im Rahmen der Corona-Pandemie finden Kundeninteraktionen und der Aufbau menschlicher Beziehungen für Unternehmen mehr denn je über digitale Wege statt. Derzeit ist dies oft die einzige Option mit Kunden zu kommunizieren. Sitecore ist unter anderem in den Bereichen Gesundheitswesen, Finanzdienstleistungen, Einzelhandel und der Automobilindustrie tätig. In diesen Branchen ist die »Digital Experience« essentiell.

»Sitecore tritt einen neuen Weg des Wachstums an. Die Erfahrungen von Steve Tzikakis bei der Führung von Teams zum Erreichen eines signifikanten Wachstums passt perfekt zu unseren Zielen für Sitecore«, sagte Jonas Persson, Vorstandsvorsitzender von Sitecore. »Bei SAP verdoppelte Tzikakis das Geschäftsvolumen und beschleunigte die Marktexpansion. Er arbeitet leidenschaftlich daran, Kunden dabei zu helfen, die digitale Transformation voranzutreiben. Zudem bringt er eine kundenorientierte Denkweise ins Unternehmen ein, wodurch er die ideale Wahl für den neuen CEO von Sitecore darstellt.«

Tzikakis wird Mark Frost beerben. Dieser hatte in den letzten drei Jahren die Unternehmens-Geschicke geleitet und den Übergang zu »Managed Cloud und SaaS« vorangetrieben. In den vergangenen drei Monaten arbeitete Frost gemeinsam mit dem Sitecore-Vorstand an einem Übergangsplan.

»Im Namen des Vorstands möchte ich Mark Frost für seine Führung während einer kritischen Zeit des Wandels und der Expansion für Sitecore danken«, fügte Persson hinzu. »Während seiner Zeit haben wir unser Produktportfolio erweitert, unser Geschäftsmodell auf Cloud umgestellt und bedeutende Fortschritte auf unserem Weg zu SaaS gemacht. Wir freuen uns darauf, weiterhin mit Mark Frost zusammenzuarbeiten, der von nun an als Berater fungieren wird.«

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • Steve Tzikakis: Sitecore
Previous Episerver kurz vor Übernahme von Optimizely
Next Apple: Neue Funktionen zur Tracking-Einschränkung erst nächstes Jahr

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 3 =