Rosanne Saccone kommt als neuer CMO zu BlueJeans

BlueJeans holt einen neuen Chief Marketing Officer (CMO) an Bord. Künftig wird Rosanne Saccone die Verantwortung für das gesamte Marketing übernehmen und so die nächste Wachstumsphase des Unternehmens mitgestalten. Saccone verfügt über mehr als 25 Jahre Marketing-Erfahrung und steht nach Angaben von BlueJeans für eine besonders kreative Entwicklung und kraftvolle Umsetzung beispielgebender Kampagnen, die sie bereits in verschiedenen Unternehmen aus der Hardware-, Software- und Dienstleistungsbranche unter Beweis gestellt habe.

„Wir nehmen Rosanne Saccone mit offenen Armen in unser Team auf“, freut sich BlueJeans-Vorstandsvorsitzender Krish Ramakrishnan. „Sie ist eine begnadete Marketing-Expertin mit außergewöhnlichen Führungsqualitäten und die perfekte Wahl, um BlueJeans angesichts neuer Kollaborations-, Meeting- und Enterprise-Application-Märkte lukrative Wachstumschancen zu eröffnen.“

Vor ihrem Wechsel zu BlueJeans war Saccone als CMO für Pentaho tätig, ein Unternehmen der Hitachi Group, wo sie für alle Aspekte des Marketings, den Vertriebsinnendienst, das Produktmanagement und Pentaho Labs verantwortlich war. Gemeinsam mit ihrem Team vollzog sie den Umbau der Marke Pentaho von einer Open-Source-BI-Plattform für kleine und mittlere Unternehmen zum marktführenden Anbieter von Big-Data-Analyselösungen für den Enterprise-Sektor. Unter ihrer Leitung gelang es Pentaho, seinen Umsatz um 600 Prozent zu steigern und sich im extrem umkämpften, dynamischen Analytics-Markt als Spitzenreiter zu behaupten.

Als CMO/SVP von BEA Systems war Saccone 2007 eine der ersten Marketing-Spezialisten, die bei E-Mail-Marketing und Lead-Generierung auf einen globalen Ansatz setzte. Ihre Innovationskraft demonstrierte sie auch bei der Entwicklung einer zukunftsweisenden SaaS-Plattform für dynamische Geschäftsanwendungen, mit der sich BEA Systems als Branchenvordenker etablierte. Unter ihrer Leitung erhöhte das Unternehmen seinen Umsatz auf 1,6 Mrd. USD und wurde schließlich für 8,6 Mrd. USD von Oracle übernommen.

„Ich stelle mich immer wieder gerne der Herausforderung, mit einer datengestützten Strategie das Beste aus einer Marketing-Organisation herauszuholen. Es inspiriert mich, Ziel und Stoßrichtung zu bestimmen und kreative Kampagnen und Programme zu entwickeln, mit denen Unternehmen wachsen und ihr volles Marktpotenzial entfalten können“, beschreibt Saccone ihre Motivation. „BlueJeans ist noch längst nicht am Ende seiner Möglichkeiten angekommen. Ich freue mich sehr darauf, zusammen mit dem Team ein neues Kapitel in der Unternehmensentwicklung aufzuschlagen.“

Der Einstieg von Rosanne Saccone bei BlueJeans fällt mit dessen Positionierung als „Visionär“ im Gartner-Bericht Magic Quadrant for Meeting Solutions 2017 zusammen, der vor wenigen Wochen veröffentlicht wurde. Dank seiner komfortablen One-Klick-Konferenztechnologie und der flexiblen Workflow-Unterstützung durch strategische Integrationen konnte BlueJeans zudem seine Kunden- und Deployment-Basis in jüngster Zeit rapide ausbauen.

 

Quelle: Blue Jeans Network

Quelle: Blue Jeans Network/ eloquenza pr

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • b36ad6579d36bde6_800x800ar: Blue Jeans Network
contentmanager.de Redaktion

contentmanager.de Redaktion

aus der contentmanager.de Redaktion

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.