Whitepaper: So finden Sie die passende PR-Agentur


PR-Agenturen verfügen über ein umfangreiches Leistungsportfolio. Die Suche nach der passenden PR-Agentur ist für Unternehmen nicht immer einfach. Wir haben für Sie die Frage gestellt, wie Sie die passende PR-Agentur finden. Unser Whitepaper liefert Ihnen die wichtigsten Informationen, damit Sie die für Ihre Zwecke beste PR-Agentur finden können.

Die wenigsten Unternehmen finden eine PR-Agentur und verbleiben dauerhaft bei der ersten Wahl. Oftmals zeigt sich erst während der Zusammenarbeit, welche Leistungen für den Auftraggeber wirklich relevant sind und worauf das Unternehmen letztlich verzichten kann. Anforderungsprofile werden so konkreter und die Suche nach der passenden PR-Agentur beginnt nicht selten von Neuem. Doch nicht nur die Hard Facts spielen in die Auswahl der PR-Agentur mit hinein. Ebenso ist die allgemeine Zusammenarbeit, die Kommunikation zwischen Unternehmen und Agentur ein zentrales Kriterium. Wie werden etwa Briefings erstellt? Welche Kommunikationskanäle werden genutzt? Wie erfolgt die Abstimmung zwischen Agentur und Unternehmen? Das sind nur wenige der dabei auftretenden Fragen.

In unserem Whitepaper haben wir für Sie einige Empfehlungen aus unserer Praxiserfahrung zusammengestellt. So können Sie die für Ihr Unternehmen richtige PR-Agentur finden. Eckpunkte unseres Whitepapers finden Sie in diesem Beitrag. Sie möchten noch mehr über die Auswahl der passenden PR-Agentur wissen? Dann können Sie das vollständige Whitepaper hier herunterladen.

Jetzt Whitepaper herunterladen:

Mit Klick auf den Download-Button willigen Sie ein, dass Ihre Firmen-E-Mail-Adresse und Ihr Firmenname von contentmanager.de (Digital Diamant GmbH) sowie Drunk Octopus Communications GmbH und Siccma Media GmbH zur werblichen Ansprache auch per E-Mail und zur Markt- und Meinungsforschung genutzt werden dürfen. Mit Ihrer Einwilligung erhalten Sie auch automatisch den contentmanager.de-Newsletter. Die Erklärung ist jederzeit über einen Link in jeder E-Mail widerrufbar.

Aufgaben und Leistungen einer PR-Agentur

PR-Agenturen haben sich weiterentwickelt

PR-Agenturen hatten jahrelang ihren Schwerpunkt in der klassischen Public Relations – Öffentlichkeitsarbeit. Heute, im Zeitalter von Social Media und Digitalisierung, hat sich das Wesen der PR-Agenturen angepasst. Die klassische Pressearbeit und das Netzwerken zu Journalisten ist zwar immer noch wesentlicher Bestandteil der PR-Arbeit. Allerdings hat die Einbindung von Content und Social Media in der PR-Arbeit deutlich zugenommen. 

Wer PR-Agenturen miteinander vergleichen möchte, sollte nicht nur die Entwicklung der PR-Arbeit im Blick haben, sondern auch die Ausrichtung der jeweiligen Agenturen. Die Frage lautet: Strategische PR oder operative PR? Gerade die Entwicklung von PR-Strategien bedarf PR-Experten. Inzwischen wird klar zwischen Strategie-Beratern und Agenturen unterschieden. Während der strategische PR-Berater allein das Kommunikations-Konzept des Unternehmens erstellt, übernehmen operative PR-Agenturen maßgeblich die Umsetzung des Strategie-Konzepts.

Welche Leistungen erbringt eine PR-Agentur?

Die Leistungen einer PR-Agentur sind umfangreich. Sie reichen von der Ansprache verschiedener Presse-Medien über die Krisenkommunikation und Influencer-Arbeit bis zur Kommunikation rund um das Thema Mergers und Acquisitions. Darüber hinaus erstellen PR-Agenturen Content Konzepte und setzen verschiedene Content Formate wie Blog-Beiträge, Website-Texte oder Geschäftsberichte in der Finanz-Kommunikation an. Die Entwicklung von Social Media Strategien und Umsetzung unterschiedlicher Maßnahmen auf Social Media Kanälen gehört ebenfalls zum Leistungsspektrum der PR-Dienstleister. Nicht zuletzt übernehmen die Agenturen eine fortlaufende Medienbeobachtung und inzwischen zunehmend Social Media Monitoring innerhalb der Reporting-Leistungen. Eine detaillierte Auflistung der einzelnen Leistungen von PR-Agenturen finden Sie in unserem Whitepaper.

Breit aufgestellt Agenturbranche

Neben PR-Agenturen gibt es im Agenturumfeld noch weitere Agentur-Typen, die für Unternehmen in Frage kommen können. Dazu zählen Werbeagenturen, Social Media-Spezialisten und Dienstleister, die sich ausschließlich auf das Thema Content fokussieren. Die Unterschiede der einzelnen Agentur-Typen stellen wir Ihnen in diesem Beitrag vor. Hier erhalten Sie ebenfalls Antworten darauf, welcher Agentur-Typ sich für welches Unternehmensbedürfnis eignet.

Sonderfall Content Formate

Kommunikation von Unternehmen ist heutzutage deutlich mehr, als nur der Kontakt zur Presse. Content Marketing nimmt eine große Bedeutung für den Erfolg von Marketing ein. Daher kann die Wahl der PR-Agentur auch von den gewünschten Content Formaten abhängen. Nicht jeder Dienstleister verfügt über das Know-how oder den nötigen Kontakt zu Externen, um jedes denkbare Content Format zur Verfügung zu stellen. In unsere Agentur-Vergleich PR-Agenturen haben wir für Sie 11 PR-Agenturen genauer gegenübergestellt.

Die passende PR-Agentur finden: Auf die Ziele kommt es an

Sie kennen das bereits aus Ihrem eigenen Vertrieb: Wichtig ist, was Ihre Kunden brauchen. Dieser Grundsatz gilt ebenso, wenn Sie die passende PR-Agentur finden und als Partner zusammenarbeiten wollen. Denn nur, wenn Ihre Ziele klar sind, kann eine PR-Agentur Ihre Kommunikation erfolgreich unterstützen. In der Praxis hat sich bei uns gezeigt, dass die gesetzten Ziele der PR-Aktivitäten die Auswahl der passenden PR-Agentur maßgeblich beeinflussen.

PR Pitch für den Auswahlprozess

Pitch-Methoden gibt es viele. Je nach Pitch-Art liegt die Dauer zwischen wenigen Sekunden und mehreren Minuten. So sind etwa Elevator und Speed Pitch zwei der schnellsten Pitch-Methoden. Ein Sales oder Agentur Pitch dauert dagegen deutlich länger. Der Agentur Pitch ist in der Regel auch die Methode, welche sich für die Suche nach der richtigen PR-Agentur eignet.

Der Agentur Pitch

Im Agentur Pitch treten unterschiedliche PR-Agenturen an. Im Vorfeld veröffentlichen Unternehmen eine Ausschreibung und laden potenziell passende Kanditaten zum Agentur Pitch ein, sich als Kommunikations-Partner des Unternehmens zu bewerben. Damit ein Agentur Pitch reibungslos funktioniert, braucht es ausreichend Zeit für die Vorbereitung. Den zeitlichen Aufwand sollten weder Sie als Unternehmen, noch die PR-Agenturen unterschätzen. Innerhalb Ihres Unternehmens sollte zudem ein konkretes Projektteam dem Pitch zugeordnet werden. Der Budgetrahmen ist zu klären und Benchmarks für die Bewertung des Pitches zu setzen. Darüber hinaus braucht es einen realistischen Zeitrahmen und festen Verantwortliche für adminsitrative Aufgaben. Ein detailliertes Briefing hilft dabei, den Agentur Pitch inhaltlich genauestens und vergleichbar vorzubereiten.

In unserem Whitepaper haben wir für Sie drei zentrale Fragen aufgestellt, die aus unserer Erfahrung wichtig für die Auswahl der richtigen PR-Agentur sind. Diese sollten im PR Pitch auf jeden Fall beachtet werden. Darüber hinaus liefern wir Ihnen eine Alternative zum klassischen PR Pitch.

Die richtige Auswahl ist anforderungsabhängig

Public Relations ist so individuell wie jedes Unternehmen. Daher kommen Sie nicht umhin, Ihre Anforderungen an eine potenzielle PR-Agentur im Detail zu identifizieren. Aus einer Log List kann so bereits im ersten Schritt eine Short List an Agenturen werden. Nicht zuletzt hilft es, sich verschiedener Methoden der Agentur-Suche zu bedienen. So finden Sie den für Ihr Unternehmen geeigneten Partner für eine richtig erfolgreiche PR-Arbeit.

Previous Die Wirkung von Farben im Marketing
Next Blog Konzept: Tipps für die Konzeption eines Blogs

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + sechs =