Diese Kanäle bespielen Performance Marketing Agenturen am besten


Kanäle Performance Marketing Agenturen

Performance Marketing ist eine ideale Ergänzung für den Vertrieb und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Wer dabei auf eine Performance Marketing Agentur setzt, sollte genau hinschauen, ob diese auch alle Kanäle bedienen kann, die im angestrebten Mix enthalten sein sollen. Zum Beispiel kennen sich 93 % mit Google Ads aus, aber nur 2/3 können beim Thema LinkedIn Ads unterstützen. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Agentur sich für welche Kanäle eignet oder sich sogar darauf spezialisiert hat.

Laden Sie sich hier das Summary unseres Marktüberblicks Performance Marketing Agenturen herunter:

Vergleich Performance Marketing Agenturen
Der Marktüberblick Performance Marketing Agenturen

Mit Klick auf den Download-Button willigen Sie ein, dass Ihre Firmen-E-Mail-Adresse und Ihr Firmenname von contentmanager.de (Digital Diamant GmbH) und die Sponsoren des Marktüberblicks Muydozo GmbH zur werblichen Ansprache auch per E-Mail und zur Markt- und Meinungsforschung genutzt werden dürfen. Mit Ihrer Einwilligung erhalten Sie auch automatisch den contentmanager.de-Newsletter. Die Erklärung ist jederzeit über einen Link in jeder E-Mail widerrufbar.

Performance Marketing ist komplex

Jedes Unternehmen verfügt seinen individuellen Medien- und Anzeigenmix. Somit gelingt es, die Zielgruppe mit so geringen Streuverlusten wie möglich mit den Kommunikations- und Marketing-Maßnahmen zu erreichen. Die möglichst exakte Festlegung, welche Kanäle bespielt werden sollen, ist Basis jeder Marketing und Lead-Strategie. Dies gilt auch für den Bereich des Performance Marketings. Wo lohnt sich das Investment in Werbung, wo ist der größte Hebel und die größte Conversion? Wie gut ist die Leadqualität und was kostet der Lead letztlich? Diese Parameter gilt es nicht nur zu kennen, sondern auch Abzuwägen bei der Entscheidung für das Investment in einen bestimmten Kanal sowie bei der kontinuierlichen Evaluation.

Kanäle der Performance Marketing Agenturen

Die unterschiedlichen Anforderungen an Anzeigenformate, die Tipps & Tricks je Kanal sowie das kontinuierliche A-/B-Testing macht Performance Marketing komplex. Auch der zeitliche Aufwand und der Aufwand, das Wissen pro Kanal auf dem neuesten Stand zu halten ist erheblich. Die meisten Unternehmen setzen daher auf die Unterstützung von Performance Marketing Agenturen. Bei der Auswahl eines geeigneten Partners kommt es jedoch nicht nur auf das Preismodell der Agentur an, wie kreativ und technisch versiert die Köpfe sind, die zur Unterstützung herangeholt werden. Vielmehr sollte bei der Auswahl auch darauf geachtet werden, ob die Agentur die Kanäle und Teildisziplinen auch wirklich bedienen kann, die das Unternehmen als geeignet identifiziert hat. Denn natürlich können nicht alle Agenturen jeden Kanal bedienen, geschweige denn sind sie für alle Spezialisten. Dies zeigt auch unten stehende Tabelle. Hier haben wir auf Grundlage des Marktüberblicks Performance Marketing Agenturen zusammengestellt, wieviele Agenturen den jeweiligen Kanal grundsätzlich mit abdecken können. Darüber hinaus konnten die Anbieter drei Schwerpunkte benennen.

Abdeckung durch Agenturen (in Prozent)
Google Ads/ Google Displayinsgesamt 93 %,
67 % haben hier einen ihrer Schwerpunkte
Retargeting (als generelle Disziplin)insgesamt 100 %,
40 % haben hier einen ihrer Schwerpunkte
Facebook/ Instagram Advertisinginsgesamt 93 %,
73 % haben hier einen ihrer Schwerpunkte
LinkedIn Advertisinginsgesamt 67 %,
20 % haben hier einen ihrer Schwerpunkte
Tik Tok Adsinsgesamt 67 %, keine Agentur sieht hier ihren Schwerpunkt
Pinterest Ads insgesamt 73 %,
20 % haben hier einen ihrer Schwerpunkte
Taboola insgesamt 33 %,
eine Agentur hat hier einen ihrer Schwerpunkte
Plistainsgesamt 27 %, keine Agentur sieht hier ihren Schwerpunkt
Outbrain insgesamt 27 %, keine Agentur sieht hier ihren Schwerpunkt
Externe Newsletterinsgesamt 40 %, eine Agentur sieht hier ihren Schwerpunkt
Affiliate Marketing Plattformeninsgesamt 27 %, keine Agentur sieht hier ihren Schwerpunkt
Offline (Briefpost, Radio, TV) insgesamt 13 %, keine Agentur sieht hier ihren Schwerpunkt

Neben dieser Auflistung können die befragten Performance Marketing Agenturen vereinzelt noch weitere Kanäle und Plattformen bedienen. Diese sind zum Beispiel Snapchat, Twitter Ads, Xing (auch den Talent Manager), Amazon, Twitch und Microsoft Advertising.

Fazit: Erst die Strategie, dann die Agenturauswahl

Performance Marketing erfordert Expertise Erfahrung und Zeit. Der Einsatz einer Performance Agentur ist sinnvoll, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Doch längst nicht jede Agentur kann alle Kanäle abdecken. Daher sollten Marketing-Verantwortliche vor der Beauftragung bereits im Blick haben, in welche Kanäle sie ihr Budget investieren wollen.

Bildquellen

  • mobile-phone-1087845_1280: Pixabay/geralt
Previous Apple Anti Tracking Feature: was sind die Folgen für das Marketing
Next Magnolia im Gartner Magic Quadrant 2021 für Digital Experience Platforms ausgezeichnet

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + 1 =