Magnolia im Gartner Magic Quadrant 2021 für Digital Experience Platforms ausgezeichnet


Magnolia wurde für die Vollständigkeit seiner Vision („Completeness of Vision“) im Quadranten der Nischenanbieter ausgezeichnet.

Der führende Anbieter von Content Management Systemen, Magnolia, gab heute bekannt, dass das Unternehmen von Gartner zum ersten Mal im Magic Quadrant für Digital Experience Platforms von Januar 2021 positioniert wurde.* Die Bewertung basiert auf spezifischen Kriterien, mit denen die allgemeine Vollständigkeit der Vision („Completeness of Vision“) und die Fähigkeit zur Umsetzung („Ability to Execute“) analysiert werden.

Magic-Quadrant-Berichte sind das Ergebnis intensiver, faktenbasierter Untersuchungen bestimmter Märkte und bieten einen umfassenden Einblick in die relativen Positionen der Anbieter in wachstumsstarken Märkten mit einer deutlichen Anbieterdifferenzierung. Anbieter werden in vier Quadranten eingeteilt: Leaders, Challengers, Visionaries und Niche Players.

Magnolia wurde unter den Nischenplayern im Magic Quadrant am höchsten für die Vollständigkeit der Vision platziert. Dank der leistungsstarken Funktionen können Marketingteams Kundenerlebnisse schnell bereitstellen, ganz ohne Beteiligung der IT. Mit seinem Visual SPA (Single-Page-App) Editor bietet Magnolia ein erstklassiges Authoring-Erlebnis für die Omnichannel-Veröffentlichung. Der Editor gibt Marketern die Möglichkeit, Experiences für sämtliche Kanäle selbstständig zu entwickeln, zu steuern und in einer Vorschau anzuzeigen.

Tim Brown, CEO von Magnolia, sagt: „Wir sind hocherfreut, dass Magnolia zum ersten Mal im Gartner Magic Quadranten für DXP-Bericht als Nischenanbieter ausgezeichnet wurde. In den letzten Jahren hat eine deutliche Verschiebung der Marktnachfrage stattgefunden, von DXP-Suites eines einzigen Anbieters hin zu Ökosystemen bestehend aus integrierten Best-of-Breed-Plattformen. Magnolia steht an der Spitze dieses Wandels und bietet modernen Unternehmen eine wesentlich flexiblere und leistungsstärkere Alternative zu den schwerfälligen Softwaresuites.“

Unsere Vision einer Composable DXP, die aus stark integrierten Best-of-Breed-Lösungen besteht, ermöglicht Brands, schrittweise eine hochleistungsfähige DXP aufzubauen, die die vorhandenen bewährten Komponenten und Services nutzt. Unsere fortschrittlichen Funktionen für Experience-Erstellung und Contentmanagement sind in Kombination mit einem modernen Tech-Stack eine echte Bereicherung für alle Beteiligten. Diese Kombination ermöglicht die Einführung neuer digitaler Produkte und differenzierter Experiences in einer bisher unerreichten Geschwindigkeit.

Rasmus Skjoldan, CMO von Magnolia fügt hinzu: „Wir beobachten, dass Composable-Plattformen auf dem Vormarsch sind. Sie bieten Unternehmen eine Möglichkeit, Digital Experiences schneller bereitzustellen. Zudem zeichnet sich deutlich eine zunehmende Abkehr von Suite-Plattformen ab, da sie für moderne Unternehmen zu langsam werden. Dies ist für diesen Markt eine natürliche Entwicklung, wobei übermäßig komplexe Suites durch einen neuen Ansatz ersetzt werden.

Gute, aber langsame Systeme sind für DX keine Option mehr. 2020 hat deutlich gezeigt, dass auch Unternehmen in Zukunft schneller agieren und ihren Kunden wesentlich schneller als die Konkurrenz hochwertige Digital Experiences liefern wollen. Bei den geschäftlichen Entscheidungen, die das Design einer DXP beeinflussen, muss die Geschwindigkeit der Bereitstellung und des Betriebs Priorität haben. Wir glauben, dass Zusammensetzbarkeit, wenig Code und ein Headless-Ansatz die Faktoren sind, die sich auf die Bereitstellungszeit einer Digital Experience positiv auswirken können. Und genau das unterscheidet uns von anderen DXP-Anbietern.

* Quelle: Gartner, „Magic Quadrant for Digital Experience Platforms 2021„, Irina Guseva, Mick MacComascaigh, Mike Lowndes, 26 January 2021.

 

Gartner Haftungsausschluss

Gartner unterstützt keine der Anbieter, Produkte oder Dienste, die in seinen Forschungspublikationen erwähnt werden, und rät Technologienutzern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder sonstigen Attributen auszuwählen. Forschungspublikationen von Gartner geben die Ansichten der Gartner-Forschungsabteilung wieder und sollten nicht als Tatsachenbehauptungen verstanden werden.  Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Forschung aus, einschließlich Gewährleistungen der Handelsüblichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Previous Diese Kanäle bespielen Performance Marketing Agenturen am besten
Next Whitepaper: Migration auf Secure SD-WAN – Vom Projekt zum Go live

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − vierzehn =