Video Content Marketing als effiziente Marketing-Maßnahme zur Brand-Positionierung

Videoproduktionstaette mit zwei Kameras, die auf einen Mann zeigen.

Video Content Marketing zählt zu den effizientesten Marketing-Maßnahmen, wenn es um die nachhaltige Positionierung einer Marke und eine tiefe Kundenbindung geht. Verteilen, Erinnern und Weiterverwenden sind die Stichwörter der erfolgreichen Umsetzung.

Mit Video Content Marketing wurde das Rad des Advertisings nicht neu erfunden. Dennoch fand in den letzten Jahren ein deutlicher Wandel des klassischen Werbespots statt. YouTube hat sich mit kurzen Werbeclips vor dem Start von fast jedem Video zu einem kommerziellen Werbe-Kraftpaket entwickelt.

YouTube-Anzeigen sind im Gegensatz zu klassischen Fernsehspots in der Lage, die Zuschauer innerhalb kurzer Zeit zu erreichen. Das macht Video Content Marketing zu einem effizienten und effektiven Weg, Brand Awareness zu schaffen. Neben dem Einbinden durch Paid-Ads dient Video Content Marketing natürlich auch der Distribution auf den Social-Media-Kanälen, dem Aufbereiten eigener Assets (Blog, Magazin, …) sowie dem Active-Recruiting.

Video Content Marketing nimmt 2018 eine entscheidende Rolle ein, da es den Usern Insight-Informationen bietet, die sie so sehnsüchtig verlangen.

Kürzere Aufmerksamkeitsspannen

Die Aufmerksamkeitsspanne wird durch die Beeinflussung der Sozialen Medien immer kürzer. Kurze Content-Videos bieten die optimale Gelegenheit die Message Ihres Unternehmens kurz und knapp an den Konsumenten zu transportieren. Durch emotionale Inhalte erreicht man die Aufmerksamkeit des Verbrauchers und spart so Zeit in der Erstellung aufwendiger Produktionen ein. Menschen kaufen aus Emotionen, und diese müssen in noch kürzerer Zeit als je zuvor angesprochen werden.

Content Marketing Strategien haben grundlegend etwas an der Art, Produkte zu vermarkten geändert. Der Einsatz von Video Content Marketing verstärkt diesen Effekt durch die vielseitige Einsetzbarkeit in beispielsweise Promo Videos, Livestreams, Snaps und Insta Stories. Die emotionale Tiefe kurzer Videoclips schürt die Bindung zum Konsumenten. So werden Bedürfnisse ausgelöst, von denen der Konsument vorher nicht einmal wusste, dass er sie hat.

Der Auftritt in den Sozialen Medien

Die Influencer Community zeigt, wie der Auftritt in den Sozialen Medien zur echten Werbemaßnahme werden kann. Millionen Follower begleiten das Leben der Content Creator. In der engen Bindung zwischen Influencer und Community liegt das Erfolgsrezept. Likes, Comments und Abos maximieren den Erfolg der Fitness-, Fashion- und Lifestyle-Gurus.

Auch im B2B Bereich gewinnt dieser Trend immer mehr an Bedeutung. Influencer-Marketing und Behind-the-Scenes sind längst kein Geheimnis mehr. Hippe Start-Ups dokumentieren Meetings in ihren Insta Stories, sharen ihre Company Values und promoten ihre Produkte und Ideen in emotionalen Content -Videos. Durch den Einsatz von Video Content Marketing erhält der Kunde Einblicke in die Philosophie hinter dem Produkt und wird so eine loyalere Bindung zum Unternehmen aufbauen.

Spread the rumors!

Der große Auftritt im Fernsehen ist geplant und die Einschaltquoten überdurchschnittlich prognostiziert. Doch wer kann sich schon auf Prognosen verlassen? Die Wahrscheinlichkeit, dass weniger Menschen einschalten als erwartet, ist sehr hoch.

Deshalb sollten Auftritte, wie beispielsweise Fernseh-Interviews genutzt werden, um sie auf weiteren Channels zu verbreiten. Sicherlich kann man das Video nehmen und auf Facebook, Instagram, Twitter und im Newsletter posten. Es lohnt sich jedoch doppelt, den Auftritt in neue Kontexte zu setzen. Durch unterschiedliche Formate können verschiedene Zielgruppen und User erreicht und zum Engagement ermutigt werden. Warum nicht ein Follow-me-around Video für den YouTube Channel rund um den Fernsehauftritt produzieren? Oder eine Insta Story, die den Tag von der Maske bis zur After Show Party begleitet? Emotional ist das Schlagwort. Genau darauf sollte die Strategie fürs Video Content Marketing abzielen.

Vorteile von kurzen Content-Videos

  • Einfach zu verteilen: Kurze Videoclips können leicht auf sozialen Plattformen geteilt werden.
  • Einfach zu erinnern: Oft merken wir uns nur die wichtigste oder prägnanteste Sequenz aus einem Spot. So wie wir uns nur an die Stelle „Ich habe einen Traum“ aus Martin Luther Kings Rede erinnern.
  • Einfach weiter zu verwenden: Der Newsfeed der Sozialen Netzwerke aktualisiert sich rasant, so dass es zur Herausforderung werden kann mitzuhalten. Kurze Content-Videos schaffen Abhilfe, denn sie lassen sich einfach weiterverwenden, ergänzen und in neue Kontexte setzen.

Darum lohnt sich Video Content Marketing

Video Content Marketing gehört zu den stärksten Marketing-Maßnahmen. Durch kurze Videoclips kann die Unternehmensphilosophie ganz einfach mit den 3,2 Milliarden Menschen im Internet geteilt werden. Effiziente Botschaften zu produzieren heißt, sie zu verteilen, weiter zu verwenden und zu verewigen. Die Sozialen Netzwerke sollten als digitale Bühne verstanden und genutzt werden. Die User von heute sind an Stories behind the scenes interessiert und nicht an klassischen Werbespots.

Video Content Marketing ist als effektive Methode, eine nachhaltige Kundschaft zu etablieren, nicht mehr wegzudenken. Nichtsdestotrotz sollten kurze Videoclips immer als Zusatz einer vollständigen Marketing-Strategie verstanden werden. Durch den richtigen Content-Mix kann maximale Brand Awareness geschaffen werden. Video Content Marketing findet 2018 nicht mehr nur in den fünf-Minuten-Werbeblöcken der Prime Time statt.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

Sponsored Post by contentbird

Sponsored Post by contentbird

contentbird hilft Unternehmen dabei ihre digitale Sichtbarkeit zu steigern und Kunden durch nutzerzentrierte Inhalte zu gewinnen. Dafür wurde eine Content Marketing Methode entwickelt, die Recherche, Planung, Erstellung, Distribution und Analyse von Inhalten auf einer Plattform vereint. 

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + vierzehn =