Amazon 2019: Neue Rekordzahlen


Digitale Sprachassistenten

Amazon stellt seine Zahlen für das vergangene Jahr 2019 vor. Sowohl Gewinn als auch Umsatz lagen dabei im Rekordbereich. Besonderer Antriebsfaktor war dabei Prime.

Online-Riese Amazon hat seine Zahlen für das Jahr 2019 vorgelegt. Allein im letzten Quartal erwirtschafte der Konzern dabei 3,3 Milliarden US-Dollar – eine Steigerung von acht Prozent im Vergleich zum Q4/2018. Auch der Erlös konnte in diesem Zeitraum gesteigert werden: Um 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 87,4 Milliarden Dollar.

Gutes Jahr für Amazon Prime

Insgesamt erwirtschaftete Amazon einen Gewinn von 11,6 Milliarden Dollar (2019: 10,1 Milliarden Dollar). Der Erlös betrug 280, 5 Milliarden Dollar, im Vorjahr waren es 232, 9 Milliarden. Laut Amazon Geschäftsführer Jeff Bezos konnte vor allem „Amazon Prime“ dieses Jahr viele neue Kunden gewinnen: „Wir haben Prime schneller gemacht“, so Bezos. Das ist das Resultat von größeren Investitionen in die Logistik-Infrastruktur. US-Kunden haben im Jahr 2019 viermal so viele Bestellung am selben Tag oder am nächsten Werktag erhalten wie noch im Vorjahr. Weltweit gibt es es inzwischen über 150 Millionen Prime-Kunden. Neben dem Expressversand bietet Prime unter anderem auch einen eigenen Streaming-Service.

Ein weiteres ertragreiches Feld für Amazon sind die Cloud Services für IT-Dienste und Speicherplatz. Die Amazon-Tochter AWS ist hier Marktführer. Und steigerte die Einnahmen 2019 um 40 Prozent auf 10 Milliarden Dollar. Der Gewinn konnte so um 19 Prozent gesteigert werden und betrug 2,6 Millarden Dollar.

 

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

Previous Interview e-Spirit: Warum hybrides Content Management?
Next TikTok Redesign in der Testphase: Instagram lässt grüßen

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − zwei =