Big Data: DZ Bank nutzt Sinequa-Software für kognitive Suche und Analyse

Die DZ BANK führt die Sinequa-Software für kognitive Suche und Analyse ein. Damit soll die Fähigkeit der Mitarbeiter verbessert werden, Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen, Ideen auszutauschen, Innovationen zu entwickeln. Zudem soll eine effektive Corporate Governance in den Bereichen Risikomanagement, Reputationsmanagement und transparente Entscheidungsfindung erreicht werden. Dies teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

„Ein eingehender Proof of Concept der führenden Marktlösungen bestätigte uns, dass Sinequa bei der Kombination von anspruchsvoller Analytik, einschließlich fortschrittlicher Natural Language Processing, und Machine Learning dem Wettbewerb einen Schritt voraus ist. Sinequa liefert unseren Anwendern die wichtigsten Erkenntnisse aus strukturierten und unstrukturierten Daten und erfüllt dabei unsere hohen Anforderungen an die Datensicherheit“, kommentiert Peter Schminke, IT-Spezialist bei der DZ BANK.

Die DZ BANK gehört zu den größten Banken Deutschlands. Die Sinequa-Plattform bietet Konnektivität an verschiedene Datenquellen, umfangreiche Administrationsfunktionalitäten, modernes Natural Language Processing und ein Frontend, welches direkt einsetzbar ist. Die Implementierung der Plattform bei der Bank übernimmt B-S-S.

„Daten sind der Lebensnerv des modernen Unternehmens, dies gilt insbesondere für große Finanzinstitute wie die DZ BANK“, sagt Stéphane Kirchacker, Vice President Sales EMEA bei Sinequa. „Da Sinequa seine Präsenz im Finanzsektor weiter ausbaut, freuen wir uns, die DZ BANK als zweitgrößte Bank in Deutschland zu unseren Kunden zählen zu können. Gemeinsam mit unserem Partner B-S-S helfen wir der Bank dabei, bessere Einblicke aus Daten zu bekommen, Innovationen zu fördern und die richtigen Informationen zur richtigen Zeit an die richtige Person zu liefern.“

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

contentmanager.de Redaktion

contentmanager.de Redaktion

aus der contentmanager.de Redaktion

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.