Hubspot launcht eigenes CM-System »CMS Hub«


Hubspot launcht CMS Hub

Hubspot hat ein eigenes Content-Management-System vorgestellt. »CMS Hub« soll speziell schnell wachsenden Unternehmen die Skalierung und das Content-Management erleichtern.

»CMS Hub« ist Hubspots hauseigenes Content-Management-System. Das neue CMS wurde insbesondere für schnell wachsende Unternehmen entwickelt und lässt sich nahtlos in die Hubspot-Softwarelandschaft mit Lösungen für Marketing, Vertrieb, Services sowie in das Customer-Relationship-Management (CRM) integrieren.

CMS Hub: Skalierbare Websites und einfaches Content-Management

Nach eigener Aussage ist CMS Hub ein skalierbares, integriertes leistungsfähiges und benutzerfreundliches Content-Management-System, das kollaboratives Arbeiten in Teams oder Abteilungen realisiert. Das CMS ist nicht gerade das günstigste seiner Gattung, kann jedoch mit zahlreichen Features punkten. CMS Hub wird als Professional- und Enterprise-Variante angeboten.

Die Professional-Variante liefert neben den gängigen Features wie Design-Vorlagen und Drag-and-Drop-Editor auch solche Funktionen, die Websites nach und nach mit zusätzlichem Traffic bedienen und jenen in Leads konvertieren. Hubspot setzt hierfür auf SEO-Empfehlungen, A/B-Tests und dialogbasierte Bots für Kundenservice und zielgruppengerechten, dynamischen Content.

In der Deluxe-Version kommen weitere Features wie zusätzliche Tools für die am Wachstum orientierte Unternehmens-Skalierung oder extra Mitgliederbereiche zum Einsatz. Zudem gibt’s mehr Optionen, das Content-Delivery-Network zu bespielen, die Website-Performance zu messen oder KI-Technologien zu nutzen.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • markus-spiske-KDBWMSq9wh0-unsplash: Photo by Markus Spiske on Unsplash
Previous Live-Videos jetzt auch in Instagram-Web-Version
Next Webinar bewerben – 12 Tipps, wie Sie Teilnehmer gewinnen

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − 1 =