Twitter lässt jetzt in der Web-App Tweets vorplanen


Tweets vorplanen

Twitter lässt jetzt in der Web-App Tweets vorplanen Mit Klick auf das Kalendersymbol können User den »Sendetermin« ihrer Tweets bestimmen und festlegen.

Twitter ist zwar eine gute Plattform, um spontan Gedanken und Kommentare zu versenden, im Zuge einer gelungen Content Marketing Strategie sollten man dies aber auch strategisch planen. Bislang musste man dafür auf verschiedene Tools von Drittanbietern setzen. Nun hat auch Twitter selbst eine Funktion eingeführt, mit der Nutzer Ihre Tweets vorplanen können – zumindest vorerst in der Web-App. Twitter hatte ursprünglich bereits im November mit der Funktion experimentiert. Allerdings mussten User, die Tweets planten, aber keinen direkten Zugriff auf das Feature hatten, Tweetdeck oder einen anderen Drittanbieter-Dienst verwenden, der diese Kalenderfunktion unterstützte. 

Eigenen Angaben nach können nun auch mehrere Tweet-Entwürfe in der Main-Web-App gespeichert werden. Allerdings synchronisieren sich die Entwürfe laut Twitter ausschließlich mit anderen Instanzen der Web-App. In der mobilen App verfasste Entwürfe können nicht mit dem Web synchronisiert werden.

Tweets vorplanen, so funktioniert’s

Dieses Video zeigt, wie das Planen und Speichern eines Tweet-Entwurfs funktioniert:  

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

Previous 5 Tipps für die Rückkehr ins Büro
Next Google Trends: Suchdaten nicht aussagekräftig

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − vier =