Das Potenzial sprachgesteuerter Technologien für die PR

Sprachgesteuerte Technologien

Die Nutzung sprachgesteuerter Technologien (oder Voice-Technologien) wird immer populärer und Verbraucher haben Zugang zu mehr Optionen als je zuvor. Bereits heute nutzen fast ein Viertel aller Internetnutzer weltweit mindestens einmal im Monat einen Smart-Speaker oder Sprachassistenten – zum Beispiel für Internetsuchen, E-Mails und den Zugang zu Medien – und diese Zahl wird weiter steigen. PR- und Marketing-Experten sollten jetzt die Möglichkeiten und Chancen dieser Technologie verstehen und das Potenzial für Kommunikation ausschöpfen. Viele Medien und Marken – wie der Guardian, Vogue, die BBC und kürzlich auch Google – machen es vor und nutzen Voice-Technologie bereits proaktiv.

In einer zweiteiligen Serie beschäftigen wir uns mit der steigenden Relevanz von Voice-Technologie für Kommunikationsprofis. Wir beginnen mit einer Einführung in die Technologie, praktischen Anwendungen für Kommunikatoren und geben hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche Voice-Strategie.

Was ist Voice-Technologie?

Voice-Technologie basiert auf Spracherkennungssoftware, die in der Lage ist Befehle zu empfangen und auszuführen und wird bisher am häufigsten für Sprachassistenten und Smart-Speaker eingesetzt. Heute sind bereits verschiedene Sprachassistenten erhältlich, darunter Amazons Alexa, Microsofts Cortana, Apples Siri und Google Assistant. Siri besitzt derzeit 46 Prozent des Marktes für Sprachassistenten in den USA, gefolgt von Google Assistant mit etwa 29 Prozent. Populäre Smart-Speaker sind zum Beispiel Amazon Echo, Google Home oder der Apple HomePod.

Voice als Teil der Marketing- & Kommunikationsstrategie: Best-Practice-Tipps

Viele sehen Voice-Technologie lediglich als einen weiteren Verbreitungskanal für ihre Marketing- und Kommunikationsaktivitäten. Voice-Technologie wird aber immer mehr zu einem wesentlichen Bestandteil im Alltag vieler Verbraucher und 61 Prozent der Nutzer versuchen zudem aktiv andere vom Kauf eines Smart-Speakers zu überzeugen. Experten erwarten, dass sich der Markt für sprachgesteuerte Technologie bis 2020 verdoppeln wird. Daher ist es wichtig, dass sich Kommunikatoren mit der Technologie auseinandersetzen und diese in ihre Strategie integrieren. Die folgenden Tipps können ihnen dabei helfen:

Die richtige Zielgruppe erreichen

Bevor Kommunikatoren sprachoptimierten Content erstellen, sollten sie zunächst sicherstellen, dass ihre Zielgruppe Voice-Technologie tatsächlich aktiv nutzt oder zumindest nutzen könnte – denn nur dann ist eine Voice-Technologie-Strategie zu empfehlen.

»Alexa Skills« entwickeln

Amazon bietet Nutzern verschiedene Apps – sogenannte »Alexa Skills« – die ihnen zum Beispiel den Wetterbericht oder Nachrichten zur Verfügung stellen. Mit einem eigenen »Alexa Skill« können PR- und Marketingexperten die wachsende Anzahl von Amazon Echo-Nutzern erreichen und Vorteile für ihre Marke generieren.

Das Potenzial von Podcasts nutzen

Die Podcast-Industrie ist deutlich gewachsen: Mittlerweile werden weltweit Podcasts in mehr als 100 Sprachen produziert. Verbrauchern wird der Zugang zu Podcasts durch Smart-Speaker erheblich erleichtert. Kommunikatoren können von dieser Entwicklung profitieren, indem sie Podcasts produzieren, sponsern oder Werbung in Podcasts schalten.

Inhalte für Sprachsuchen optimieren

Verbraucher werden Content zukünftig anders konsumieren: Bis 2020 werden 50 Prozent aller Online-Suchanfragen über Sprachsuchen erfolgen. Während sich digitale Marketing- und PR-Experten bisher auf SEO konzentriert haben, sollten sie jetzt auch Voice-Search-Optimisation (VSO) in ihre Strategie integrieren und Inhalte so optimieren, dass sie in Sprachsuchen gefunden werden.

PR- und Marketingexperten müssen also Inhalte bereitstellen, die für sprachgesteuerte Technologien, wie zum Beispiel Sprachassistenten und Smart-Speaker, geeignet sind, um das Potenzial dieser Technologie ausschöpfen zu können. Besonders wichtig ist es, dass Inhalte auch über Sprachsuchen gefunden werden können. Lesen Sie dazu unseren nächsten Artikel, in dem wir erklären werden, wie Sprachsuchen funktionieren und hilfreiche Tipps geben, wie Kommunikatoren eine erfolgreiche VSO-Strategie entwickeln und umsetzen können.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 2 =