Posts in category

Redaktion und Recht


Social media für Untermehmer

Das Social Web gewinnt im unternehmerischen Verkehr, insbesondere für Marketingzwecke immer mehr an Bedeutung. Dass das Internet und damit auch das Social Web aber kein rechtsfreier Raum ist, dürfte mittlerweile hinreichend bekannt sein. Daher gibt es auch für Unternehmer im Social Web viele rechtliche Vorgaben zu beachten. In dem nachfolgenden Beitrag sollen etwaige Chancen und …

Content Marketing ist derzeit in aller Munde. Aber welche Themen bewegen die eigene Zielgruppe besonders? Der Google Keyword-Planer kann Antworten auf diese Frage geben. Googles Datenquelle für Werbetreibende Der Keyword-Planer ersetzt seit September 2013 das frühere Google Keyword Tools und ist Googles Antwort auf die dringendsten Fragen, die alle AdWords-Werbekunden antreiben: Wonach wird am häufigsten …

Die Bereitschaft regelmäßig frischen Content zu erstellen ist bei den meisten Webmastern gegeben. Doch woran scheitert die Ausführung? In den meisten Fällen liegt es an fehlender Planung oder weil Probleme bestehen, den Themenkomplex sinnvoll einzugrenzen. Einfach drauf los zu schreiben hat keinen nachhaltigen Effekt. Mit diesen 5 Tipps aus meinem 30 Tage Plan ist das …

Warum Unternehmen einen Chief Content Officer brauchen

Content-Marketing ist eines der Trendthemen, das die Industrie auch 2014 beschäftigen wird. Online- aber auch klassische Offline-Unternehmen legen immer mehr Wert auf gute Inhalte. Einige Firmen schaffen derzeit sogar einen neuen Posten: den des Chief Content Officers (CCO), der für die Content-Strategie sowie für Qualität und Verbreitung von Inhalten über verschiedene Kanäle zuständig ist. Somit …

Verkaufsförderung

Kostenloskultur weniger stark ausgeprägt als angenommen Ein Viertel aller Internetnutzer in Deutschland geben im Internet bereits Geld für journalistische Inhalte aus. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM ergeben. Mit einem Anteil von 31 Prozent werden kostenpflichtige redaktionelle Angebote am stärksten von den 30- bis 49-Jährigen genutzt. In der Generation 65-Plus sind …

BGH bestätigt Markenrechtsverletzung durch Nutzung des Keywords “fleurop”

Einschränkung des Keyword-Advertisings für Mitbewerber von Franchise- und Vertriebsunternehmen? Dies könnte die Schlussfolgerung aus einer höchstrichterlichen Entscheidung des Bundesgerichtshofes vom 27. Juni 2013 (Az.: I ZR 53/12) sein. Dort war das Unternehmen „Fleurop“ als Markeninhaber derselbigen Marke gegen einen Mitbewerber vorgegangen, der im Rahmen der Suchmaschinenwerbung das Keyword „Fleurop“ gebucht und mehrere eigene Werbeanzeigen „kreiert“. …

Impressumspflicht bei Social Media und Portalen

Rechtliche Hintergründe und Praxishinweise Geschäftsmäßige Telemedien liegen nicht nur mittels einer typischen Internetseite eines Unternehmens oder einem E-Shop vor, sondern können u.a. auch bei Social Media Accounts und in anderen Portalen wie bspw. bei einem Kleinanzeigenportal angenommen werden. In dem nachfolgenden Kurzbeitrag sollen die rechtlichen Hintergründe derer Impressumspflicht beleuchtet, insbesondere etwaige Fallstricke aufgezeigt und diese …

Semantik auf Webseite

Content Relationship Management Content Management Systeme der Zukunft müssen Anwendern nicht nur die Möglichkeit geben, Inhalte zu pflegen und zu verwalten, sondern auch „mitdenken“. Doch wie bringt man Systemen das Denken bei? Einen Lösungsansatz bieten Konzepte wie das Content Relationship Management, mit dessen Hilfe Informationen intelligent mit Kategorien und Anwendungen verknüpft werden. Content Management Systeme …

Recht am Bild

Wie Sie juristischen Ärger umgehen und Bilder richtig wählen Im vergangenem Artikel „Bilder die schaden und nützen“ ging es darum, wie Sie Bilder so einsetzen, dass Sie Ihre Website nicht nur bunter, sondern auch besser machen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ärger mit den Bildern vermeiden, die Sie nutzen. Vorbehalt Wie bei allen Rechtsthemen …

Bilder unterstützen

Finden Sie die richtigen Fotos für Ihre Website Mit einer Website ohne Bilder traut sich heute kaum mehr jemand online. Die schnellen Datenverbindungen, auch unterwegs, und die selbst bei Mobilgeräten guten und ausreichend großen Bildschirme haben dazu geführt, dass Bilder auf fast jeder einzelnen HTML-Seite prangen. Doch ein einzelnes schlechtes Foto zerstört den gesamten Eindruck …