Payment-Lösungen: Shopify bringt Shopify Payment nach Deutschland und kooperiert mit Klarna

Shopify ist eines der meistgenutzten Shopsysteme weltweit, bei etwa 600.000 Händlern ist es im Einsatz. Nun will das kanadische Unternehmen das Deutschlandgeschäft weiter anschieben. Deswegen führt es nun auch hierzulande die Payment-Lösung „Shopify Payments“ ein, als zusätzlicher Kooperationspartner konnte Klarna gewonnen werden. Dies gab Shopify heute in einer Pressemitteilung bekannt.

Die eigene Lösung „Shopify Payment“ erlaubt es Händlern, Kreditkartenzahlungen von Kunden direkt zu erhalten, sowie auch Auszahlungen zu tätigen. Die Prozesse dazu müssen sie nicht selber aufsetzen, Shopify Payment ist in der Admin-Funktion der Shopsoftware integriert. Die weltweite Expansion von Shopify war laut dem deutschen CEO Tobias Lütke eher zu fällig: „Shopify wurde versehentlich global, als Händler auf der ganzen Welt begannen, unsere Software zu nutzen. Jetzt gehen wir strategisch lokal vor. Wir wollen sicherstellen, dass Shopify in Deutschland perfekt funktioniert, und Klarna und seine Zahlungsalternativen runden unser Kassensystem ab.“ Die Einführung von Shopif Payment ist nun also ein weiterer Schritt, Deutschland zu erschließen. Der offizielle Deutschland-Start fand dieses Jahr im Mai statt, zudem wurde eine Niederlassung in Berlin eröffnet und das ehemalige PrestaShop-Gesicht Hagen Meischner als Repräsentant gewonnen.

Klarna ermöglicht Shopify-Händlern Rechnungkauf

Für den deutschen Markt ist vor allem der Rechungskauf entscheidend. Für 27 % aller deutschen Onlineshopper ist er die präferierte Zahlungsmethode. Aus diesem Grund setzt Shopify auf die „Pay Later“-Lösung von Klarna. Darüber hinaus werden die Lösungen „Pay Now“ und „Sofort“ des schwedischen Payment Service Providers in Shopify integriert. Sebastian Siemiatkowski, CEO von Klarna, zeigt sich überzeugt von der Kooperaton:  „Die Partnerschaft von Klarna mit Shopify wird immer enger. Die starke Nachfrage der Händler hat diese Expansion nach Deutschland vorangetrieben, da diese versuchen, mit den von ihren Kunden bevorzugten Zahlungsmethoden effektiv im Markt zu agieren. Shopify und Klarna werden gemeinsam wertvolles Wachstum für Händler erschließen, indem sie ein außergewöhnliches Kundenerlebnis durch einen reibungslose Check-Out bieten. Für Händler wird diese Integration dazu beitragen, die Konversionsraten zu steigern, den durchschnittlichen Auftragswert zu erhöhen und letztlich die Kundenbindung zu erhöhen.“

 

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

contentmanager.de Redaktion

contentmanager.de Redaktion

aus der contentmanager.de Redaktion

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − zwei =