Weitere BeReal-Kopie: TikTok bringt TikTok Now raus


TikTok Now App

TikTok springt auf den BeReal-Zug auf und erweitert seine Tools mit TikTok Now. Im Mittelpunkt stehen sehr kurze Videos sowie Fotos, die mit TikTok Now im Dual Camara Mode aufgenommen und geteilt werden können.

BeReal in a Nutshell

Die französische Social Media-App BeReal wurde bereits 2020 gelauncht. Die App stammt aus der Feder von Alexis Barreyat und Kevin Perreau, einem früheren GoPro-Mitarbeiter. Doch erst, nachdem die Werbetrommel für die App 2022 geschlagen wurde, ist BeReal bekannter geworden und sogar im August 2022 in Deutschland auf Platz Eins der App-Download-Charts geklettert. Der Grund: BeReal ermöglicht zum einen die simultane Aufnahme von Bildern der Vorder- und Rückkamera. Zum anderen stehen Kurzvideos mit einer maximalen Länge von zwei Minuten im Vordergrund, die mit der Community oder auch nur den eigenen Kontakten geteilt werden können. BeReal möchte damit vor allem Authentizität in der Content Creation fördern und darüber hinaus innovative Kreations- und Kommunikations-Workflows integrieren.

Meta übernimmt BeReal-Features auf Instagram

Noch vor TikTok hat der Facebook- und Instagram-Mutterkonzern Meta das Potenzial von BeReal für sich entdeckt und Instagram erweitert. Im August 2022 twitterte Alessandro Paluzzi, dass Instagram an sogenannten Candid Challenges arbeitet:

Mit den Candid Challenges übernimmt Instagram das BeReal-Prinzip in seinen Features und ermöglicht Zwei-Minuten-Videos sowie die Nutzung des Dual Camera Mode. Letztere Funktion hat übrigens auch Snapchat integriert.

TikTok Now: TikToks Antwort auf BeReal

TikTok ist nun die nächste Social Media-App im Bunde, welche die beliebte Funktionen von BeReal übernimmt. Beim Tool TikTok Now setzt die ByteDance-Tochter ebenfalls auf den Dual Camera Mode am Smartphone. Allerdings unterscheidet sich TikTok Now dennoch in einem Punkt von BeReal: Im Fokus stehen Videos von einer Länge bis zu zehn Sekunden – und damit deutlich kürzere Video-Inhalte als bei BeReal. Neben Videos können User genauso Fotos auf TikTok Now teilen, beispielsweise Momentaufnahmen ihres Alltags. TikTok Now nutzt dabei genauso wie BeReal tägliche Push-Benachrichtigungen für User, um sie über die neuesten Inhalte der Community und Kontakte zu informieren.

Die Funktionen von TikTok Now ähneln damit BeReal enorm. Das neue Feature soll künftig den Friends Tab ersetzen und damit einen eigenen Tab erhalten. Darüber hinaus soll TikTok Now aber auch als eigenständige App verfügbar sein. Die Testphase soll in den kommenden Wochen starten. Die ByteDance-Tochter kündigte zudem an, durch explizites Feedback der User TikTok Now weiter entwickeln zu wollen.

Bildquellen

  • pexels-cottonbro-5081930: Pexels
Previous Was ist Canva? – Das sollten Sie zu diesem Grafik-Tool wissen
Next SEODAY 2022 Tickets mit 66 % Rabatt 

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 2 =