Website Superheroes – jede Website braucht ihre Helden (Teil 1)

Bewegen sich die Aufrufe Ihrer Website nur im niedrigen Bereich? Sind Sie davon überzeugt, dass Ihre Mitbewerber viel mehr Besucher haben als Sie? Möchten Sie mehr Leads generieren und das volle Potenzial Ihrer Produkte und Leistungen entfalten? Dann lernen Sie die Website Super Heroes kennen und erfahren Sie in unserer zweiteiligen Reihe, wie Sie Ihrer Seite zu tonnenschwerer Schlagkraft verhelfen! Hier kommen die Punkte 1 bis 3:

 

Hero Number 1: Performance (Ladezeit)

Kurze Ladezeiten sind ein Muss für alle Websites. Viele Haushalte und Unternehmen sind zwar mit High-Speed-Internet ausgestattet, aber ebenso viele Suchanfragen werden von Smartphones und Tablets aus mobilen Netzen getätigt. Zudem können besonders aufwendige Internetseiten können ältere Computer kurzfristig an ihre Leistungsgrenzen bringen. Benötigt ihre Seite mehr als 2 Sekunden zum Aufbauen, ist das schon eine lange Zeit und Sie riskieren, dass der Nutzer das Weite sucht. Jede Zehntelsekunde weniger ist ein Gewinn.

Beachten Sie folgende Empfehlungen, um gute Performance zu erreichen:

Bombe! Schnelle Ladezeiten helfen jeder Webseite

Quelle: Adobe Stock

  • Nutzen Sie ein CDN (Content Delivery Network). Dieses erlaubt es, Daten parallel herunterzuladen, was zu einem schnelleren Aufbau der Website führt.
  • Nutzen Sie AMP (Accelerated Mobile Pages), um die Ladezeiten auf Smartphones zu beschleunigen, wenn Ihre Website häufig von mobilen Geräten aufgerufen wird.
  • Verwenden Sie einen dedizierten Server. Websites, die auf den Servern von Hosting-Anbietern liegen, teilen sich die vorhandenen Ressourcen häufig mit anderen Websites.
  • Platzieren Sie möglichst nur ein oder zwei Videos auf einer Seite und arbeiten sie mit Unterseiten, wenn Sie mehrere Videos darstellen möchten.
  • Optimieren Sie Bilder: Bilder und Grafiken können die Ladezeit erheblich reduzieren.
  • Nutzen Sie Caching: Greifen Sie auf browser- oder serverseitiges Caching zurück.

Ein umfangreiches Whitepaper zur Verbesserung der Ladezeiten gibt es übrigens ebenfalls hier auf contentmanager.de

Boom! Mit Qualitäts-Content lassen Sie es krachen

Quelle: Adobe Stock

Ebenfalls ein smarter Held – High Quality Content

Ein Turbo für Ihre Website ist High Quality Content. Damit ist Inhalt gemeint, der wirklich interessant ist, Mehrwert bietet und nicht in dieser oder ähnlicher Form schon x-mal auf anderen Websites veröffentlicht wurde. Vergleichbar ist diese Art von Inhalt mit spannenden Reportagen im TV und ausführlich recherchierten Artikeln in Zeitungen. Vor allem geht es darum, die Bedürfnisse des Users zu kennen, zu befriedigen und ihn — je nach Art der Website — zur Kontaktaufnahme oder zum Kauf anzuregen (Stichwort Leadgenerierung). Der Schlüssel dazu besteht aus ausführlicher Recherche, einem Redaktionsplan und Inhalten mit rotem Faden.

Viele Unternehmen behandeln Texte und andere Inhalte noch immer stiefmütterlich. Warum bloß? Schließlich ist die Website fast immer Anlaufpunkt Nummer eins für Kunden, Interessenten und Geschäftspartner. Mit High Quality Content begeistern Sie an der richtigen Stelle und bauen eine starke Website auf. Entwickeln Sie eine Customer Journey, lassen Sie Experten zu Wort kommen und erklären Sie Komplexes mit Grafiken und Videos. Wie man tollen Content nach dem Prinzip 10X-Content erstellt, erfahren Sie hier.

Bang! Videos und Bilder sollten auf keiner Webseite fehlen

Quelle: Adobe Stock

Bewegtbild ist ein starker Held!

Lassen Sie Bilder sprechen! Manche Webseitenbetreiber betrachten Bilder als notwendiges Übel, das nur aus SEO-Gründen platziert werden muss. Machen Sie diesen Fehler nicht, sondern setzen Sie auf hochwertige und aussagekräftige Bilder. Vermeiden Sie Stock-Fotos und nutzen Sie stattdessen authentische Aufnahmen aus Ihrem Unternehmen. Sie müssen nicht von einem teuren Profi-Fotografen gemacht werden. Eine moderne Digitalkamera genügen oft schon für ansprechende, authentische Fotos.

Vor allem ausführliche Erklärungen und Anleitungen sollten Sie bebildern, um die Verständlichkeit zu verstärken. Für besonders erklärungsbedürftige Produkte und Leistungen sind 1-3 minütige Erklärfilme geeignet. Wenn Sie Ihr Unternehmen besonders eindrucksvoll präsentieren möchten, können Sie auch einen Imagefilm erstellen lassen.

Gut gemachte Bilder und Videos tragen nicht nur zur Informationsvermittlung bei, sondern transportieren auch Emotionen besser als Text.

Im zweiten Teil folgen nächste Woche drei weitere, starke Superhelden. Wenn Ihre Webseite noch mehr Durchschlagkraft benötigt, laden Sie sich hier unser kostenloses Whitepaper „Website Superheroes – 12 Helden für mega-starke Webseiten“ herunter.

 

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

contentXXL GmbH

contentXXL GmbH

Hier schreibt die contentXXL GmbH als Content-Partner.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.