Shopping-Erlebnisse mit CMS und KI inhaltlich aufwerten!


Corona hat dem Online-Handel einen enormen Schub gegeben und wird unser Einkaufsverhalten klar ändern, so eine neue Studie für die drei größten E-Commerce-Märkte Europas:

  • Die Corona-Pandemie verändert  das Kaufverhalten schneller als erwartet: innerhalb weniger Monate und nicht – wie bisher angenommen – in drei bis vier Jahren.
  • Der Anteil der Verbraucher, die über die Hälfte ihrer Einkäufe online tätigen, ist stark gestiegen.
  • Marken haben ein großes Potenzial, noch in diesem Jahr den Online-Verkauf zu erhöhen.

Doch wie können sich Anbieter in der Flut der Angebote positiv abheben? Zahlreiche Studien belegen, dass insbesondere die Experience kaufentscheidend ist. Es geht also nicht mehr primär um den Preis, sondern um die Überzeugung von Interessenten in den vor dem Kauf liegenden Phasen der Aufmerksamkeit (Attention) und des Vergleichs (Consideration). Gefragt sind Angebote, die aktivieren, die das Produkt emotional aufladen, interessant und individuell relevant machen.

E-Commerce-Lösungen wie SAP Commerce Cloud, Salesforce Commerce Cloud, Spryker Commerce OS oder commercetools decken die digitale Abbildung eines Produktkatalogs und die Prozesse bis zur Bezahlung ab. In der inhaltlichen Inszenierung der Produkte haben sie aber Schwächen. Hier ist eine Lösung gefragt, die perfekt für das skalierbare Management von Inhalten ausgelegt ist. FirstSpirit ermöglicht es, starre Produktkataloge lebendig zu gestalten. Ein Onlineshop lässt sich mit shoppable Videos und Bildern, nutzergenerierten Inhalten, überzeugenden Produktgeschichten und anderen Features zu einem digitalen Einkaufserlebnis für die Kunden ausbauen.

Optimale User Experience durch inhaltgesteuerten E-Commerce mit FirstSpirit

  • Reichern Sie Ihre Produktinhalte mit Shoppable Videos, Bildern, Texten, Illustrationen, Usergenerated Content und vielem mehr an, um Ihren Produktkatalog lebendig werden lassen.
  • Schaffen Sie großartige Stories und Erlebnisse an jedem Touchpoint, unabhängig davon, welcher Kanal oder welches Gerät für die Interaktion verwendet wird.
  • Stellen Sie mit KI-gestützter Personalisierung und Echtzeit-Targeting Ihre Omnichannel-Inhalte dem richtigen Besucher zur richtigen Zeit zur Verfügung.
  • Verwalten Sie Ihre Marke so, dass sie weltweit ein einheitliches Erscheinungsbild hat und lokalisieren Sie Content für Kunden in allen Märkten und Sprachen
  • Gewinnen Sie mit Hilfe von Echtzeit- und KI-basierten Analysen Einblicke in das Besucherverhalten und ermöglichen Sie dadurch bessere Experiences.
  • Time to Value: Tiefe Integrationen und der FirstSpirit Experience Accelerator reduzieren die Dauer, die üblicherweise für eine CMS-Implementierung erforderlich ist, um bis zu 75 Prozent!

FirstSpirit kann Daten wie Form, Größe, Preis, Anwendung zu hunderten oder tausenden Produkten in überzeugende, personalisierte Shopping Experiences verwandeln. Dabei übernimmt KI einen wesentlichen Beitrag. 

  1. KI-gestützte Inhaltserstellung: Marketer müssen Inhalte schnell und effizient erstellen. Natural Language Generation (NLG) unterstützt sie dabei. Auf Basis von strukturierten Daten liefert NLG in Millisekunden vollautomatisiert Texte, die die Qualität von manuell erstellten Texten erreichen oder sogar übertreffen. Zehn Produktbeschreibungen lassen sich noch wunderbar selber texten; werden es aber 80 oder 800 oder gar 80.000 Produkte ist NLG unschlagbar. 

 

  1. KI-gestützte Lokalisierung: Die Übersetzung von Marketing-Materialien ist teuer, zeitintensiv und unproduktiv. Durch ein KI-unterstütztes Translation Management können Redakteure die für eine Übersetzung ausgewählten Inhalte bequem im CMS markieren und in einen automatisierten Prozess umwandeln. Die Inhalte werden anschließend durch eine KI vorübersetzt, auf Wunsch durch einen Übersetzungsdienstleister überprüft, und im Rahmen des vorgegebenen Redaktionsprozesses automatisch an den vorgesehen Stellen wie beispielsweise im Webshop publiziert. Mit einer solch integrierten Lösung können Textfragmente, Produktseiten oder komplette Produktkataloge in kürzester Zeit lokalisiert und live gestellt werden.

 

  1. KI-gestützte Personalisierung: Bei Personalisierung denken viele an individuell gestaltete E-Mails. Marketer müssen heute aber auf allen Kanälen und insbesondere auf Websites und E-Commerce-Angeboten individuell kommunizieren und Angebote auf die jeweilige Zielgruppe bzw. Persona und ihr Verhalten maßschneidern. Mit der Intelligent Content Engine (ICE) von FirstSpirit können sämtliche Inhalte und Bestandteile der digitalen Kommunikation automatisiert, entsprechend der individuellen Präferenzen, passend ausgespielt werden. ICE nutzt KI-basierte Algorithmen, mit denen auch technisch nicht versierte Anwender Segmente identifizieren und Kunden gezielt ansprechen können. Die KI steuert Test- und Optimierungsalgorithmen, mit denen Marketer von der Headline über Bannerwerbung und Pop-ups bis zum Call to Action wirklich alle Inhalte auf Herz und Nieren prüfen und verbessern können. Man legt einfach die Optimierungsziele wie beispielsweise Click-Through-Rate oder Warenkorbgröße fest und lässt FirstSpirit die leistungsstärksten Varianten auswählen.

Rund 1.000 führende Marken und Unternehmen haben sich bis heute für e-Spirit entschieden, darunter zahlreiche Top-Anbieter aus Handel und E-Commerce wie GALERIA Karstadt Kaufhof, Hornbach, Intersport, Signa, TSI Holdings oder Carter’s. 

Möchten auch Sie erfolgreicher im E-Commerce durchstarten und Ihr Invest in eine der führenden E-Commerce-Lösungen aufwerten? Dann vereinbaren Sie einen Demo-Termin >>

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • Durchblick im Experience Management mit den richtigen Lösungen: e-Spirit
Previous 5 Tipps, wie man mit Marketing Automation den Online-Shop optimiert
Next Facebook Avatar macht User zum Emoji

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × drei =