Contentbird vs. Falcon.io – diese Content Marketing Suite passt zu Ihnen

Contentbird vs. Falcon.io –  zwei Content Marketing Suiten, die nach Vögeln benannt sind. Doch verleihen beide Ihrem Content Flügel oder lässt eine im Vergleich Federn? Wir nehmen beide unter die Lupe. Neben diesen beiden Lösungen hat contentmanager.de insgesamt 19 Content Marketing Suiten miteinander verglichen. Den kompletten Marktüberblick können Sie hier lesen.

____________

Ein Content-Marketing-Prozess umfasst alle Phasen der Strategie-Entwicklung – von der Planung und Erstellung bis zur endgültigen Auswertung und Erfolgsmessung. In Teil-Kriterien wird dabei jeder einzelne Prozess konkretisiert und dokumentiert. Wie dabei jede einzelne Content-Marketing-Suite vorgeht, zeigt unser Marktüberblick. Wir werfen in diesem Artikel einen genaueren Blick auf contentbird und Falcon.io.

Es ist dabei das Duell Jungvogel gegen alter Falke: Contentbird ist ein junges, deutsches Unternehmen, das 2017 in Berlin gegründet wurde. Falcon.io agiert seit 2010 und ist deswegen mittlerweile größer und internationaler: Das Unternehmen hat Firmensitze in Hamburg, Paris und Dubai. Doch gibt es auch in der inhaltlichen Arbeit der beiden Suiten so grundlegende Unterschiede? Welche der beiden Lösungen bietet sich für welche Aufgabenstellung an?

Der Grundstein vom gutem Content-Marketing

Die Basisfeatures, über die die beiden Suiten verfügen, sind sehr ähnlich. Sowohl contentbird als auch Falcon.io besitzen eine integrierte Suchfunktion und eine Mandantenfähigkeit, was bedeutet, dass sie mehrere Kunden oder Auftraggeber zur gleichen Zeit bedienen können. Beide Lösungen bieten dem Nutzer zudem ein eigenes Berechtigungssystem und geben ihm die Möglichkeit, das Tool in die Browser-Funktionsleiste einzubauen. Im Gegensatz zu Falcon.io bietet contentbird derzeit noch keine Mobile-App an. Dafür ist contentbird nicht nur auf Englisch, sondern auch auf Deutsch verfügbar.

„Mit contentbird vereinen wir alle Content Marketing Workflows von Strategie bis Analyse auf einer Plattform um den organischen Traffic nachhaltig und profitabel zu steigern“, beschreibt Nicolai Kuban,  CEO von contentbird seine Plattform.

 

Quelle: Contentbird

Der Editor von Contentbird (für größere Ansicht klicken)

Strategie entwickeln und Recherche starten

Content Strategie Funktionen – Auszug aus dem Marktvergleich „Content Marketing Suiten“

Um eine sinnvolle Strategie für das Content-Marketing zu entwickeln, bedarf es zum Beispiel der Definition von Themen und Zielgruppen. Zudem sollte geklärt werden, welche Kanäle man zukünftig bespielen will. Hierfür verfügen die beiden verglichenen Suiten über entsprechende Lösungen: Der Nutzer beider Tools kann Zielgruppen und -personen sowie die Customer-Journey und Guidelines integrieren. Mit Falcon.io ist es zusätzlich möglich, eine Kanalstrategie zu integrieren, was mit contentbird nur teilweise funktioniert. Dafür lassen sich bei contentbird die Inhalte abteilungsübergreifend nutzbar machen, strategische Ziele integrieren und strategische Content-Posts entwerfen, was mit Falcon.io nicht vollständig möglich ist.

Content Recherche – Auszug aus dem Marktvergleich

Eine gute Basis für guten Content ist die Recherche: Wenn es um die Suche nach passenden Inhalten für Artikel und Social-Media-Posts geht, sollten die Content-Marketing-Suiten entsprechende Hilfe leisten. Der Vergleich zeigt: Sowohl contentbird als auch Falcon.io unterstützen den Nutzer bei der Recherche. Mit beiden Lösungen ist eine ausführliche SEO-optimierte Keyword-Recherche sowie eine Linkbuilding-Recherche möglich. Für die Nutzer von Falcon.io ist zusätzlich eine Social-Media-Monitoring-Suche inbegriffen. Contentbird-Nutzer können dies mit einem dezidierten Social Media Monitoring Tool ausgleichen. Einen Überblick verschiedener Tools finden Sie in unserem Marktüberblick „Social Media Monitoring Tools“.

 

„Eine einfach zu bedienende Plug-and-Play-SaaS-Plattform, die Unternehmen alles bietet, was diese für die Veröffentlichung, Einbindung, Messung, Werbung und Verwaltung von Kundendaten benötigen. – Falcon.io“

Planung und Verwaltung leichtgemacht

Nach der Recherche kommt die Planung. Zum Erfolg gehört die Planung von Inhalten und dem dazugehörigen Aufwand. Diese hilft, Briefings zu erstellen, Inhalte zu steuern und Redaktionspläne zu erarbeiten und einzuhalten.  Auch bei der Planung haben beide Tools brauchbare Funktionen: Unter anderem lassen sich Themen-Kategorien und Jahresthemenpläne festlegen, Tonalitäten und Keywords vorgeben und Budgets zuteilen. Außerdem gibt es bei beiden ein W-Fragen-Tool, eine Briefing-Funktion sowie eine Themenvorschlag-Funktion auf Basis von Künstlicher Intelligenz. Anders als contentbird bietet Falcon.io darüber hinaus noch die Möglichkeit, die Anteile der Themen prozentual zu teilen, Vorschläge aus der Content-Recherche zu nehmen und den Content manuell zu bewerten.

Quelle: contentbird

Die Content Pipeline bei contentbird (für größere Ansicht klicken)

Content Planung I – Auszug aus dem Marktvergleich „Content Marketing Suiten“

Content Planung II – Auszug aus dem Marktvergleich „Content Marketing Suiten“

 

 

Das Verwalten von Content kann besonders bei großen, internationalen Unternehmen herausfordernd sein. Beide Tools verfügen über eine Medienbibliothek, was die Verwaltung erleichtert. Zudem können die Nutzer beider Content-Marketing-Lösungen ganz einfach Text- und Bild-Content sowie deren Rechte verwalten. Bei der Verwaltung von Video- und Audio-Content ist Falcon.io der Lösung von contentbird etwas voraus. Bisher ist Organisation von Video- und Audio-Dateien mit contentbird nicht möglich.

Fazit

Der Vergleich der Content-Marketing-Suiten contentbird und Falcon.io zeigt: Beide Lösungen bieten genug Möglichkeiten für die Einrichtung einer optimalen Content-Marketing-Strategie eines Unternehmens. Die Funktion, die Sie bei dem einen Tool nicht finden, hat dafür das andere. Contentbird bietet im Vergleich den etwas günstigeren Einstieg in Content Marketing Suiten. Für jedes Anforderungsprofil finden Sie in unserem Marktüberblick aber die entsprechend passende Lösung. Alle weiteren Infos zu weiteren wichtigen Punkten, die eine Content-Marketing-Suite mitbringen muss, wie beispielsweise Content-Erstellung, -Distribution oder –Analyse entnehmen Sie unserer Studie Marktüberblick Content Marketing Suiten. Dort können Sie auch alle Kategorien einsehen. Diese steht hier zum kostenlosen Download bereit: Wenn Sie die beiden Tools einmal austesten wollen, können Sie hier eine Demo anfragen.

 

 

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • Content Details-contentbird: Contentbird
  • Content Pipeline-contentbird: contentbird
  • Anbietervergleich_Contentbird_FalconIo: Tim Gouw / pexels
contentmanager.de Redaktion

contentmanager.de Redaktion

aus der contentmanager.de Redaktion

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × eins =