Social Media Monitoring Software: 11 Tools im Vergleich

11 Social Media Monitoring Tools wurden anhand von 126 Kriterien miteinander verglichen. Die Ergebnisse können am Ende dieses Artikels als PDF heruntergeladen werden.

Im Jahr 2025 wird die Menge an Daten die Zahl von 163 Zetabyte erreichen, besagt eine Studie von IDG und Seagate. Diese unglaublich große Zahl besitzt 21 Nullen. Der größte Teil dieser Daten ist unstrukturiert und damit schwierig auswertbar. Mit Hilfe von Monitoring Lösungen sind Unternehmen heute in der Lage, diese Daten aufzuschlüsseln und zu verstehen.

Kunden sprechen über Produkte, Marken und ihre Wünsche. Mit Monitoring Software kann man ihnen zuhören.

Monitoring Tools sammeln Daten auf Millionen Quellen ein und werten diese aus. So lässt sich zum Beispiel prüfen, auf welchen Quellen sich Erwähnungen häufen, um darauf basierend die Kanalstrategie anzupassen. Warum sollte man einen Facebook-Auftritt haben, wenn die Gespräche über die Branche nur auf LinkedIn stattfinden?

Online Monitoring Tools schaffen Grundlagen für Content- und Kanalstrategie

Der sinnvolle Einsatz von Social Media Monitoring Lösungen ist vor allem in der Content Produktion sinnvoll. Auf Basis der gefundenen Erwähnungen lassen sich Rückschlüsse ziehen, um relevantere Inhalte zu kommunizieren. Schließlich erzählen Kunden, was sie tatsächlich interessiert. Ebenso unterstützen viele Monitoring Lösungen dabei, die viralsten Inhalte zu identifizieren, die in der eigenen Content Strategie eingesetzt werden können.

In diesem Marktüberblick hat das Team von Contentmanager.de 11 kommerzielle und professionelle Social Media Monitoring Lösungen anhand von 126 Kriterien verglichen. Im Einzelnen wurden folgende Lösungen untersucht:

  • Brandwatch Analytics
  • Buzzrank Monitor
  • Cision Communication Cloud
  • Echobot MONITORING
  • Keyhole
  • Meltwater Media Intelligence Platform
  • NewsRadar®
  • Radarly
  • Ubermetrics
  • VICO Analytics
  • Webbosaurus

Die Untersuchung umfasst verschiedene Kategorien: Im Einzelnen wurden die Sprache der Bedieneroberfläche, die Abdeckung von Quellen, die Bedienerfunktionen, Reporting-Features, rechtliche Kriterien, Schnittstellen und Integrationen und Preismodelle miteinander verglichen.

Kein Tool verfügt über alle Funktionen

Bei der Analyse kristallisierte sich schnell heraus, die die Lösungen unterschiedliche Schwerpunkte setzen. Während einige auf einen starken Funktionsumfang wie z.B. die Auswertung von Influencern Wert legen, setzen andere auf eine sehr große Anzahl an Quellen. Mit Hilfe dieses Softwarevergleichs möchten wir Unternehmen bei der Softwareauswahl von Social Media Monitoring Tools unterstützen.

Laden Sie sich den Vergleich der Social Media Monitoring Tools hier ganz einfach herunter:

Mit Klick auf den Download-Button willigen Sie ein, dass Ihre Firmen-E-Mail-Adresse und Ihr Firmenname an Contentmanager.de und die Sponsoren des Softwarevergleichs Digital Diamant GmbH, echobot, Webbosaurus, ubermetrics und Drunk Octopus Communications zur werblichen Ansprache auch per E-Mail und zur Markt- und Meinungsforschung übermittelt werden dürfen. Die Erklärung ist jederzeit über einen Link in jeder E-Mail widerrufbar.

 

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.
contentmanager.de Redaktion

contentmanager.de Redaktion

aus der contentmanager.de Redaktion

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − drei =