Erfolgsmessung im Content-Marketing: Die wichtigsten Metriken und KPIs


Content-Marketing ist als Teildisziplin des gesamten Marketing-Apparats ein fester Bestandteil moderner Kommunikationsstrategien. Keine Frage. Doch wie lassen sich Erfolg und Misserfolg, Aufwand und Ertrag, Rentabilität versus Budget bestimmen und messen? Wir haben eine Übersicht der wichtigsten Metriken und KPIs für erfolgreiches Content-Marketing erstellt.

Quantitative Metriken (Basic Metrics)

  • Page Impressions (Seitenaufrufe)
  • Unique Visitors (eindeutige Besucher)
  • New versus Returning (neue und wiederkehrende Besucher).
  • Quantity of Content (Quantität)
  • Sources (Quellen und Verweise)
  • Devices (Gerätenutzung)

Qualitative Metriken (Engagement Metrics)

  • Shares
  • Comments & Feedback (Kommentare und Feeback)
  • Time On Site & Bounce Rate (Verweildauer und Absprungrate)
  • Clickthrough Rate (Klickrate)
  • Completion Rate (Abschlussrate)

Positionierung (Positioning Metrics)

  • Search Metrics (Suchmaschinen Ranking)
  • Reputation Metrics (Reputation)
  • Reach (Reichweite)

KPIs (Key Performance Indicators)

  • Leads
  • Sales (Verkaufszahlen)
  • Profit
  • Recommendations (Weiterempfehlungen)
  • Longevity (Evergreen-Content)
  • Retention Metrics (Kundenbindung)

 

Unsere Übersicht soll und kann nur einen Teil aller Metriken und KPIs im Content-Marketing abbilden. Die Relevanz der einzelnen Metriken kann natürlich je nach Unternehmen und Branche abweichen. Mit welchen Tools sich Ihre Content-Marketing-Strategie messen lässt, können Sie in unserer Studie Marktüberblick Content Marketing Lösungen 2018 nachlesen. 

Jetzt die Studie kostenlos downloaden

 

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

Previous Spotify macht Mix der Woche für Werbepartner frei
Next 7 Werbemittel für die Messe, die sich wirklich lohnen

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − fünf =